Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

 

14. Juni 2021

Netzwerker für das Nachtleben gesucht

Saarlouis. Gemäß mehrheitlichem Beschluss des Saarlouiser Stadtrates soll ein/e ehrenamtliche/r Ansprechpartner*in für das Nachtleben in Saarlouis benannt werden. Diese/r soll zwischen Gastronomie, Gästen, Anwohnerschaft und Verwaltung vermitteln. Für Veranstaltungen und als Aufwandsentschädigung steht ein begrenztes Budget zur Verfügung. Lärm, Rangeleien, zersplitterte Flaschen auf dem Gehweg oder achtlos weggeworfener Müll in der Saarlouiser Innenstadt, insbesondere am Wochenende, sorgen regelmäßig für Ärger bei der Anwohnerschaft. Zudem werden Besucher*innen und Touristen der Stadt dadurch abgeschreckt. Ordnungsstrafen führen nur selten zur Einsicht, sofern die Verursacher überhaupt ermittelt werden können. Künftig soll ein/e Nachtbürgermeister*in als Schlichter und Vermittler zwischen den Parteien für Ruhe und Ordnung sorgen. Damit folgt Saarlouis dem Vorbild anderer Städte, die gute Erfahrungen mit einer solchen Institution gemacht haben.
 Zum Aufgabenbereich g ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung


 

 

18.06.2021

Was historisch an einem 18.06. geschehen ist...

  • 1156 – Papst Hadrian IV. und Wilhelm I. von Sizilien schließen den Vertrag von Benevent, in dem der Papst das Normannen­reich in Süd­italien endgültig anerkennt.
  • 1521 – Maria von Portugal, die nie heiraten und eine der reichsten Frauen Europas sein wird, kommt zur Welt.
  • 1821 – Mit großem Erfolg wird Carl Maria von Webers Oper Der Freischütz in Berlin ur­auf­geführt.
  • 1961 – Bei einem Bombenanschlag auf den Schnellzug Straßburg–Paris, vermutlich von der OAS ausgeübt, sterben 28 Menschen.
  • 1971 – Der Schweizer Chemiker und Nobel­preis­träger Paul Karrer stirbt.

Aktuelles

vor 10 Minuten
Nach Attacken mit Brandballons: Israel fliegt neue Luftangriffe

vor 33 Minuten

*Oft gelesen* Coronavirus-Liveticker: +++ 00:15 Lauterbach: Herdenimmunität auch ohne Curevac-Impfstoff +++

vor 33 Minuten

*Oft gesehen* Pandemieverlauf in der Animation: So rollen die zweite und dritte Welle über Deutschland [Video]

vor 39 Minuten
"Es geht hier um Grundrechte": Liga-Chefs träumen vom ausverkauften Westfalenstadion

vor 1 Stunden
Steine fliegen auf Polizisten: Rangeleien bei Demonstration für "Rigaer 94"

vor 2 Stunden
Tech-Werte schaffen Rekordhoch: Fed-Entscheid bremst Dow Jones aus

Aktuelles aus der Region

vor 3 Stunden
Wer trägt dafür Verantwortung? Saarbrücken saarland

vor 4 Stunden
Es geht um "materiell rechtswidrige" Genehmigungen. Homburg

vor 6 Stunden
30 Stimmen waren gegen diesen Antrag, 18 dafür. saarland

vor 7 Stunden
Wer macht so etwas? Saarbrücken

vor 7 Stunden
Sie lauern im hohen Gras und können gefährliche

vor 8 Stunden
Bilanz des „erLesen!“-Festivals 2021 - „Wir sind unglaublich


08. Juni 2021

Beschäftigte am häufigsten wegen Psyche krank

Landkreis Saarlouis, 8. Juni 2021 – Die Beschäftigten im Landkreis Saarlouis waren im Jahr 2020 seltener krankgeschrieben als im Landesdurchschnitt, aber öfter als im Bundesdurchschnitt. Das geht aus repräsentativen Daten der BARMER hervor. Für ihre Analysen hat die Krankenkasse die Arbeitsunfähigkeitsmeldungen der bei ihr versicherten Erwerbspersonen aus dem Saarland anonymisiert ausgewertet. Der Krankenstand in dem Landkreis lag bei 5,7 Prozent (Land: 5,8 Prozent, Bund: 4,9 Prozent). „Das bedeutet, dass an einem durchschnittlichen Kalendertag von 1.000 Beschäftigten 57 arbeitsunfähig gemeldet waren“, erläutert Ulrich Jene, Regionalgeschäftsführer der BARMER in Saarlouis.
Auf jeden Beschäftigten mit Wohnsitz im Landkreis Saarlouis entfielen rechnerisch 20,7 gemeldete Arbeitsunfähigkeitstage (Land: 21,3 Tage, Bund: 18,0 Tage). Jeder Beschäftigte in dem Landkreis meldete sich im Durchschnitt 1,1 (Land und Bund: 1,1) Mal arbeitsunfähig. Jene sagt: „Hauptursache fà ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung


 

Gudd Gess: Zum Schwarzbachhof Saarlouis

Neue Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.30 Uhr - 23.00 Uhr
Küchenzeiten:
11.30 Uhr- 14.00 Uhr und 17.30 Uhr- 22.30 Uhr
( letzte Bestellannahme 22 Uhr)
Montag Ruhetag

Bitte haltet euch an die derzeitigen Bestimmungen :
- negativer tagesaktueller Test oder Nachweis einer Genesung oder Impfung
- das tragen einer medizinischen Maske oder FFP2 Maske bis zu eurem Tisch ( auch auf dem Weg zur Toilette)
- Kontaktverfolgung ( per Luca app oder Kontaktformular)
- um Tischreservierung wird gebeten
Um euch noch mehr Sicherheit zu gewährleisten, haben wir einen Luftreiniger ( Therapy Air ) gegen Viren installiert

Mehr Infos: https://zum-schwarzbachhof.de/
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Sammlung


Meditation lernen? Anneliese Christine Herrmann bietet entsprechende Kurse im Geistlichen Zentrum, Püttlingen und im Karmelitenkloster Springiersbach, Bengel, an. Mehr Infos

 


 

Die Saarlouiser Museen in der Kaserne VI öffnen ab 01. Juni 2021 wieder ihre Pforten

Ab Dienstag, 01. Juni 2021 ist es wieder möglich, die Ludwig Galerie Saarlouis und das Städtische Museum Saarlouis zu besuchen. Die Corona-Verordnung des Saarlandes sieht allerdings eine verbindliche Terminbuchung im Vorfeld des Museumsbesuchs vor. Termine können ab sofort telefonisch für beide Museen unter der Hotline:  06831/6989819 gebucht werden. Sie erreichen uns montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr oder per Mail: museen.kaserneVI@saarlouis.de


Für den Besuch der Museen benötigen Sie einen offiziellen Nachweis eines negativen Sars-CoV-2 Tests, der nicht älter als 24 Stunden zurückliegt bzw. einen Nachweis, dass Sie vollständig geimpft bzw. genesen sind. Während des gesamten Museumsbesuchs ist das Tragen einer medizinische Gesichtsmaske (OP-Masken) oder einer Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 verpflichtend. Zudem müssen die Kontaktdaten zur Kontaktnachverfolgung angegeben werden.

In der Ludwig Galerie wird die Ausstellung „Rudolf Hesse – Zwischen Sonntagsi ...
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

SC Roden 1910

💛💙 Es ist endlich soweit... Claudia und ihr Team freuen sich auf EUCH 💙💛 Ab 15.00 Uhr ist das Clubheim und die große Außenterrasse für Euch geöffnet...

... kommt vorbei 🥂
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Endlich wieder Bergluft

Weil die Pandemie-Entwicklung so positiv verläuft, öffnet das Erlebnisbergwerk Velsen ab sofort wieder zu den üblichen Zeiten (Samstags 14 Uhr, erster Sonntag im Monat 10-12 Uhr). Besucher müssen sich vorab per Email oder telefonisch registrieren und zum Termin 3G-konform erscheinen (genesen, vollständig geimpft oder getestet sein, jeweils mit offiziellem Nachweis). Tests dürfen nicht älter als 24h sein. Während der Führungen ist Mundschutz zu tragen und zu anderen Personen ist ausreichend Abstand zu halten. Bitte feste Schuhe anziehen. Die Führungen finden in Corona-konformer Gruppenstärke statt.

Die Eintrittspreise für Führungen betragen 12€ für Erwachsene und 5€ für Kinder/Jugendliche bis 17 Jahren. Gruppenführungen und Kindergeburtstage mit Nutzung der Grillhütte sind unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln wieder möglich. Details können telefonisch mit Organisationsleiter abgesprochen werden.

Erlebnisbergwerk Velsen
Alte Grube Velsen 7
66127 Saarbrücken
www.erlebnisbergwerkvelsen.de
info@erlebnisbergwerkvelsen.de
Tel. 0176 56586013
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Portaltipp
Heimatforschung rund um Roden und die Nahregion
  weiter
 

 


 

Schulbau mit und nach Corona: Architektenkammer des Saarlandes sieht Änderungsbedarf bei der Planung von Bildungsbauten

Kinder und Jugendliche brauchen ihre Schulen als Lern- und Lebensraum. Wechselunterricht und Homeschooling können eine Schule nicht ersetzen. Umso wichtiger ist es, die baulichen Begebenheiten so auszuführen, dass sich Schüler und Lehrkräfte gefahrlos im Unterricht begegnen können. „Ich verstehe nicht, warum im Saarland Architektenleistungen für die Planung und Wettbewerbe von Schulen überwiegend nach dem gleichen Muster wie vor der Pandemie ausgeschrieben werden“, wundert sich Alexander Schwehm, Präsident der Architektenkammer des Saarlandes (AKS). Er sieht Änderungsbedarf bei Umbau- und Erweiterungsplanungen sowie Neuplanungen. „Die Änderungen betreffen vor allem die Grundrissaufteilungen, die Raumlufttechnik und die Konzeption der Außenräume“, erläutert Schwehm. „Bei den räumlichen Änderungen sind außerdem die neuesten pädagogischen Konzepte zu berücksichtigen und die Raumlufttechnik sollte nach aktuellem technischen Stand und am besten darüber hinaus au ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Kampagnenstart am 11. Mai 2021 – eine solidarische Aktion der Kreisverbände DIE LINKE. KV Merzig-Wadern und DIE LINKE. KV Saarlouis

Die Kreisverbände Merzig-Wadern und Saarlouis starten am 11. Mai 2021 – und somit passenderweise einen Tag vor dem Internationalen Tag der Pflegenden - ihre „Gesundheit statt Profitinteressen“-Kampagne mit einer Plakatserie, die für zwei Dekaden an mehreren Standpunkten in den beiden Landkreisen zu sehen ist. 

„Medizinische Nahversorgung ausbauen – Regionale Kliniken erhalten, Gesundheit statt Profitinteresse – Gute Bezahlung und faire Arbeitsbedingungen“ lauten die Forderungen auf den über 20 Großflächen. Die Forderungen der beiden Kreisverbände richten sich klar an die Landespolitik, damit neben all dem Applaus und den tollen Social Media Selfies auch vor Ort, dort wo der konkrete Bedarf ist und dort wo hervorragende Arbeit geleistet wurde und wird, mehr ankommt und geschieht.
„Dass die Landesregierung mit der SHG nur ein Medizinisches Versorgungszentrum statt einer echten Nordsaarlandklinik auf den Weg bringt, kann nicht ausreichend sein. Für die Region bra ...
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Gewinnspiel zur neuen Ausstellung in der Ludwig Galerie Saarlouis

Leider konnte die Ludwig Galerie Saarlouis wegen der Corona-Pandemie und der Bundesnotbremse die neue Ausstellung „Rudolf Hesse – Zwischen Sonntagsidylle und Kriegsnot. Der kritische Blick des Künstlers auf die Gesellschaft seiner Zeit“ nicht wie geplant am 02. Mai eröffnen. Sobald die Inzidenzzahlen im Landkreis Saarlouis unter 100 liegen, öffnen wir wieder die Türen für Museumsbesucher. Bis dahin laden wir Sie ein, sich an unserem Gewinnspiel zu beteiligen. Die Preisträger erhalten jeweils einen druckfrischen Katalog zur neuen Ausstellung. 

Und hier die Preisfrage: Wo wurde Rudolf Hesse am 13. Juli 1871 in Saarlouis geboren? An seinem Geburtshaus befindet sich seit 1984 eine Gedenktafel. Anbei eine kleine Hilfe: auf der Homepage der Ludwig Galerie (https://ludwig-galerie.saarlouis.de) findet man auch Fotos von dieser Gedenktafel.
Bitte senden Sie Ihre Lösung bis zum 1. Juni mit Angabe Ihrer Adresse oder per Mail-Adresse an: Ludwig Galerie Saarlouis, Alte Brauereistraße, 66740 Saarlouis, Mail: LudwigGalerie@saarlouis.de
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung



Ferienkurse und -vorträge von Vereinen aus Roden mit den Bereichen Heimatkunde, Heimatforschungen, Theologie, Interkulturelle Kooperation; teilweise in Kooperation mit der Stadt Saarlouis, RFN und anderen Vereinen/Organisationen.. mehr

IMMOBILIENANGEBOT SAARLOUIS-RODEN // LORISSTRASSE 70 - 7-Familienwohnhaus Saarlouis- Roden, Lorisstraße 70 (Stand 06/2016) KFW 55 Effizienzhaus (Wohnungen im Untergeschoss, Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und Dachgeschoss). Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die Bau- und Leistungsbeschreibung unseres oben genannten Objektes vor. Sie werden feststellen, dass diese serienmäßig sehr umfangreich ausgestattet sind. Die Wohnungen erfüllen die Anforderungen der ... mehr

 


 

Tarifverhandlungen der Eisenschaffenden Industrie des Saarlandes und Tarif-Drive-In-Auto-Voting der Stahlbeschäftigten

Am 11. Mai 2021 starten für den Bereich der saarländischen Stahlindustrie die Tarifverhandlungen für die rund 14.000 Beschäftigten der Branche. Die IG Metall fordert für ihre Mitglieder 4 Prozent mehr Entgelt, Beschäftigungssicherung und mehr Mitbestimmung bei Werkverträgen. Diese Forderungen fasste die IG Metall-Tarifkommission auf ihrer Tarifkommissionssitzung am 30. März 2021. „Nach einem katastrophalen Stahljahr 2020 kommt die wirtschaftliche Lage auch im Stahlgeschäft mehr und mehr auf Touren“, so Lars Desgranges, 1. Bevollmächtigter der IG Metall Völklingen. Die Auftragslage werde zunehmend besser und auch die Preise erholen sich in einem Rahmen, dass man unter dem Strich auch wieder schwarze Zahlen erreichen werde. Gerade in den schwierigen Monaten der Pandemie haben die Stahlbeschäftigten mit einer enorm hohen Flexibilität auf die äußeren Einflüsse reagiert und somit die Aggregate am Laufen gehalten. „Nachdem innerhalb der nordwestdeutschen Stahlindustrie, ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Das Erlebnisbergwerk geht wandern!

Das Erlebnisbergwerk Velsen empfiehlt: Wenn schon wegen Corona keine Besichtigungen möglich sind, so gibt es dennoch eine sehr spannende Möglichkeit, sich über den Bergbau zu informieren: eine Bergbauwanderung "Auf den Spuren der Berg- und Hüttenleute". In Kooperation mit dem Saarländischen Museumsverband, der das technische Backend und die App entwickeln ließ, hat das Team vom Erlebnisbergwerk Velsen eine zweiteilige Wanderroute erarbeitet, welche die Highlights der Kohle- und Eisenindustrie im Warndt vergangener Zeiten in einer spannenden Wanderung zusammenfasst. Eine Handy-App führt den Wanderer und weist auf interessante Stellen hin. Zu diesen gibt es dann Erklärungen, Bilder und auch Zeitzeugenstimmen als Audio-Beiträge.

Beide Touren starten und enden in Velsen und können so mit einem Besuch des Erlebnisbergwerks oder der Kaffeeküch kombiniert werden - je nach Öffnungszeiten. Die Geislauterner Schleife führt zu Relikten des Bergbaus der Gruben Geislautern, Velsen und Warndt sowie den historischen Ursprüngen der Völklinger Eisen- und Stahlindustrie.
Die zweite Schleife erarbeitet die enge Zusammenarbeit deutscher und französischer Bergleute in einem grenzüberschreitenden Rundgang zu den Kohlegruben in Petite-Rosselle und dem Aussichtspunkt auf der Halde Velsen.
Die Schleifen sind 8 bzw. 10 km lang und können einzeln oder als Ganzes erwandert werden. Infos zu den Routen, den Sehenswürdigkeiten und der App gibt es auf dem Portal Entdeckertouren unter https://entdeckertouren.saarland/unsere-touren/geislautern-velsen-petite-rosselle/
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Macht aus dem 8. Mai endlich einen nationalen Gedenktag

„Der 8. Mai 1945 steht für die Befreiung vom Nationalsozialismus, aber auch dafür, was durch rechte Ideen und Kräfte für Katastrophen im Vorfeld dieses Tages verursacht worden sind. Der 8. Mai erinnert an den Größenwahn, den Krieg und er erinnert an Antisemitismus, Rassismus und vor allem Antijudaismus und das enorme Leid, dass damals entstanden ist.“, so Andreas Neumann, Kreisvorsitzender DIE LINKE. Saarlouis. 

„Es wäre gerade in der heutigen Zeit, wo wieder rechte Kräfte in Deutschland existieren oder am Entstehen sind, wichtig als je zuvor, diesen Tag als einen Tag der Erinnerung fest zu etablieren. Als einen Gedenktag an das Gute, was mit dem Ende der faschistischen, der national-sozialistischen Systeme einherging, aber auch an das kaum fassbare Elend, Leid und all die Toten, die diesem Tag der Befreiung vorangingen. Der 8. Mai als ein nationaler Gedenktag würde ein gutes und wichtiges Zeichen dafür setzen, dass an diesem Tag aus deutscher Sicht kein Krieg verloren ging, sondern vielmehr, dass an diesem Tag die Weichen für eine pluralistische Gesellschaft mit dem Grundgedanken des friedlichen Miteinanders gelegt wurde. Als Linke fordern wir den 8. Mai endlich als festen Gedenktag bundesweit umzusetzen.“
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Historische Impressionen rund um Roden

 


 

Alfred Gulden & Christof Thewes: KehlKopfGedichte

Saarlouis. Am Sonntag, 09. Mai um 18 Uhr präsentiert das Kulturamt Saarlouis die Aufführung der „KehlKopfGedichte“ des Saarlouiser Schriftstellers und Dichters Alfred Gulden als Online-Stream aus dem Theater am Ring. Die Kompositionen stammen von Christof Thewes. Wer sich von diesem Abend eine Lesung von Lyrik mit musikalischer Rahmung im gewohnten Muster erwartet, wird überrascht sein. Denn bei der Aufführung der "Kehl-Kopf-Gedichte"  von Alfred Gulden fließen Wort, Sprachrhythmus des Vortragenden, Bild, Bewegung und die Klangwelt der Kompositionen von Christof Thewes in einander und verschmelzen zu einer neuen Einheit. Die Aufführung ist sowohl Dialog als auch Wettstreit zwischen dem Musiker und dem Schriftsteller. Es geht um menschliche Körper, Wörter und Klänge, Buchstabenbilder und Noten, Verständnisse und Missverständnisse. Die Gemeinsamkeit? Beide Instrumente, die Posaune wie auch die Stimme „leben“ von der Luft. Ohne Luft kein Stimmklang, ohne Luft  kein Posaunenton.

Gulden und Thewes interpretieren Titel wie „Adams Apfel“, „Ohrwürmer“ und „Zungenbrecher“, um nur einige zu nennen. Zu dem Gesamtkunstwerk gehört auch das optische Erleben, wenn Instrumentalist und „Stimmgeber“ das Gehörte sowohl in Körperaktionen, als auch Lautschrift das Gehörte nachzeichnen. Dieser einzigartige Abend wird als Onlinestream zu sehen sein. Ausgestrahlt wird das Event auf dem Youtube-Kanal der Kreisstadt Saarlouis am 09. Mai um 18.00 Uhr unter: www.youtube.com/EuropastadtSaarlouis
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Auf Jakobs folgt Obster: Leitungswechsel bei der Volkshochschule Saarlouis

Seit Anfang April steht die Volkshochschule Saarlouis im Theater am Ring unter neuer Leitung: Gertrud Jakobs, die seit 2004 verantwortlich für die Geschicke der Einrichtung war, übergab die Dienstgeschäfte an ihren Nachfolger, Andreas Obster. Dieser stand ihr bereits einige Jahre als pädagogischer Mitarbeiter zur Seite und kennt sich bestens mit der Ablauf- und Inhaltsorganisation aus. „Mit einem lachenden und einem weinenden Auge“ verabschiedete sich die Diplom-Psychologin Gertrud Jakobs Corona-bedingt in kleinstem Kreis und mit viel Abstand von „ihrer“ VHS und vielen liebgewonnenen Kolleginnen und Kollegen. „17 Jahre sind eine lange Zeit, da tut es schon ein bisschen weh, meine Arbeit und vor allem die Menschen, die ich während dieser Zeit kennen- und schätzen gelernt habe, hinter mir zu lassen. Aber ich freue mich auch sehr auf den neuen Lebensabschnitt, auf viel Zeit, die ich mit meiner Familie und meinen Freunden oder bei der Ausübung meiner Hobbies verbringen kan ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

„Abenteuerreise in 3D“ – Publikation zum Welttag des Buches

Vier Wochen lang hat sich beim deutsch-französischen Projekt „Abenteuerreise in 3D – Voyage d’aventure en 3D“ alles um das Thema „Bücher“ gedreht: In Saarlouis und in Saint-Nazaire konnten in den Bibliotheken fünfzig Werke von Autor*innen aus dem Nachbarland ausgeliehen und rezensiert werden, durften deutsch-französische Geschichten geschrieben und kreative Zeichnungen von der „größten Bibliothek der Welt“ eingereicht werden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Die Bücher gingen in Windeseile über die Büchertheke, und es wurden sieben Geschichten eingesandt. Beim Zeichenwettbewerb gab es insgesamt 18 Einsendungen von KiTa- und Grundschulkindern sowie Schüler*innen weiterführender Schulen, die sich mit der kleinen blauen Katze Louise und ihren Freunden auf Abenteuerreise begeben hatten. 

Mit dem Projekt konnten während der Pandemie nicht nur die klassischen Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Zeichnen wieder stärker in den Fokus gerückt und ein einfacher ...
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Historisches Bild der Stunde
Luftaufnahmen Roden

 


 

Triskele: Rad des Lebens auf dem Saaraltarm

Ein außergewöhnliches Kunstobjekt ist seit Kurzem am Saarlouiser Saaraltarm zu sehen: Eine schwimmende Triskele – eine aus Naturmaterialien gestaltete Dreifachspirale nach keltischer Vorlage. Geschaffen wurde sie von den beiden in Saarlouis geborenen Künstlerinnen Anja Maria Strauß und Christine Wagner, deren Landartprojekt durch den Saarlouiser Kulturfonds gefördert wurde. Beinah könnte man die geflochtene Triskele trotz ihres Durchmessers von rund vier Metern übersehen, wenn man am Leinpfad unterhalb des DRK-Krankenhauses entlang spaziert. Dort ist das Werk im Wasser fixiert, mit Blickrichtung auf die Brücke, die die Vauban-Insel mit der Jugendverkehrsschule verbindet. Durch die Gestaltung aus naturnahen Materialien fügt sich die Triskele harmonisch in ihre Umgebung ein, soll Vögeln etwa als Nistplatz dienen und sich den Einflüssen der Natur ergeben. Der keltische Ursprung des Symbols, erklären Strauß und Wagner, schaffe nicht nur eine Verbindung zu den keltischen Vorfahren der Saarauen, sondern auch mit der Saarlouiser Partnerstadt Saint-Nazaire. Unter anderem dort war die Diplomkünstlerin Christine Wagner bereits aktiv als Teil des Kunstprojektes Epiderme 3. Anna Maria Strauß mit Atelier in Düsseldorf indes arbeitete unter anderem in Tokio, Paris und Venedig. Die Kunst beider Frauen zeichnet sich durch naturnahe Bezüge aus, dank ihres Hintergrundes in Handwerk und Floristik war auch eine fachliche Ausführung der aus Ruten und Rankpflanzen geschaffenen Triskele gegeben. Transportiert und zu Wasser gelassen wurde das Kunstwerk, das Strauß und Wagner auch als schwimmendes Rad des Lebens betrachten, mit Hilfe des Neuen Betriebshofes Saarlouis. 

Mit dem Saarlouiser Kulturfonds fördert die Kreisstadt Saarlouis regionale Künstler und Kulturschaffende und bietet damit auch während der Corona-Pandemie ein wichtiges Podium, während reguläre Kulturveranstaltungen aufgrund des notwendigen Infektionsschutzes nicht durchgeführt werden können.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Stadtteildetektive Roden

Stadtteildetektive Roden Beteiligungsprojekt 20/21 für den „Sozialen Zusammenhalt Roden“ - Online-Sondertermin für Eltern und Erziehende  aus Roden 28.04.2021 


Seit dem Weltkindertag 2020 wird von der Kinderbeauftragten Corinna Bast in enger Zusammenarbeit mit der Quartiersmanagerin Anna Richter das Projekt „Stadtteildetektive Roden“ durchgeführt. Die Kreisstadt Saarlouis führt im Rahmen ihrer Maßnahmen „Sozialer Zusammenhalt Roden“ und „Kinderinteressenvertretung“ dieses Projekt durch. Gemeinsam mit den beiden Pädagoginnen nehmen sich aktuell 10 Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren den Stadtteil Roden aus Kindersicht genauer unter die Lupe und erarbeiten Ideen und Verbesserungsvorschläge. Durchgeführt werden Kind gerechte Beteiligungsverfahren bei Stadtteilspaziergängen, mittlerweile sechs Onlinemeetings, Foto- und Fragebogenaktionen. Die Ideen und Anregungen für eine Steigerung der Kinder- und Familienfreundlichkeit werden in die Arbeit der Stadtverwaltung und der Quartiersmanagerin einfließen. Die Kinder werden selbst die Ergebnisse in der Quartierskonferenz vorstellen und mit den Mitgliedern dieses Gremiums diskutieren. Zusätzlich zu dem Beteiligungsverfahren für Kinder wird wegen vielen Nachfragen am Mittwoch 28. April 21 ab 17:30 Uhr auch ein Sondertermin zur Beteiligung für Eltern und Erziehende als Onlinemeeting angeboten. Dieses Meeting wird gemeinsam geleitet von der Quartiersmanagerin und der Kinderbeauftragten. Eine Anmeldung kann bis 26. April per Email an Corinna.Bast@saarlouis.de oder telefonisch unter 06831(443-600) erfolgen. Text: Corinna Bast/CB
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Besondere Erlebnisse bei der Saarlouiser KinderUNI sind immer garantiert!

Rückblick 2020 und Vorschau 23. Semester

Tolle Erlebnisse hatten die Kids bei zwei Kinderunis im Jahr 2020. Das 23. Sommersemester befasst sich mit dem Besuch bei einem Imker, den Honigbienen, dem Leben im Bachwasser, dem Federvieh rund um den Ökosee und Tieren auf einem Gnadenhof.

Termine:
02/2020, Rückblick LaMaison –wie ein Sternehotel funktioniert.
09/2020, Rückblick . Wie wird man eigentlich Zauberer von Beruf?
24. April, Das Geheimnis unserer Honigbiene -Exkursion zum Imker (Termin verlegt)
08. Mai, Was krabbelt denn da? Wasser-Marathon Fraulauterner Bach (Termin verlegt)
19. Juni, Die wilden Vögel vom Ökosee
17. Juli, Pflege für ältere Tiere - Gnadenhof Eiweiler

Unter dem Motto „Wissen macht Spaß!“ bietet die Saarlouiser KinderUNI seit Jahren. Wissenszugewinn, Freude, Lernmotivation, Inspiration und Information als Kooperationsprojekt der Volkshochschule mit der Kinderbeauftragten der Stadt Saarlouis. Durch Corona sind viele geplante Vorlesungen von A ...
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

 


 

LSV Saar: Schulstart und Geplanter Präsenzunterricht ab dem 19. April

Die Landesschülervertretung des Saarlandes spricht sich gegen die Planung des Ministeriums für Bildung und Kultur aus, ab dem 19. April vom Modell des Wechselunterrichts in eine volle Präsenzbeschulung zu wechseln. Unser Ziel sollte es immer sein einen Präsenzunterricht für unsere Schüler*Innen ermöglich zu können. Doch der Termin für die volle Öffnungen der Schulen ist noch zu früh. Zudem ist es unklar, wie sich das pandemische Geschehen durch die Erprobung des 'Saarland-Modells' entwickelt. Das mögliche Chaos durch vorschnelle Schulöffnungen und eventuelle anschließende Schulschließungen muss verhindert und der Stress den Schüler*Innen, Eltern und Lehrkräften erspart werden. Außerdem sollen die Konzepte für verpflichtende Tests in den Schulen zunächst im geregelten minimierten Umfang des Wechselunterrichtes getestet werden, um mögliche Schwachstellen frühzeitig erkennen und verbessern zu können. Gleichzeitig müssen aber auch die bisher bestehenden Konzepte in Absprache mit den am Schulleben beteiligten Personen überarbeitet werden.


Gleichzeitig werden auch die anstehenden Abschlussprüfungen (Abitur, MBA, HSA) durch eine zu frühe Öffnung gefährdet. Die Ansteckungsgefahr in der Schule steigt durch die hohe Anzahl der dann am Schulleben beteiligten Personen und den überfüllten ÖPNV stark an. Damit steigen auch die Quarantänefälle unter Schüler*Innen und Lehrkräften, was die Abschlussprüfungen gefährden kann. Die Landesschülervertretung fordert eine Einbettung der Schulen in das Ampelsystem des Saarlandes, dass bei verschiedenen Szenarien Öffnungs- und Schließungsschritte vorsieht. So kann die für Schulen dringend benötigte Planungssicherheit gewährleistet werden und Öffnungen werden rechtzeitig und ohne andauernde politische Debatte wieder zurückgenommen.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

GAIO – Die Verschmelzung zweier Welten

Saarlouis. Am 10. April um 20 Uhr präsentiert das Kulturamt Saarlouis eine Konzertübertragung mit GAIO aus dem Theater am Ring. Der gebürtige Saarlouiser Sebastian Heinz, besser bekannt unter dem Alter Ego „GAIO“ bewegt sich mit seiner Musik fließend durch die Genres. In seinen Kompositionen verarbeitet er verschiedene Stationen seines Werdegangs und verbindet dabei organische Klangwelten mit druckvoller, rhythmischer Elektronik, analoge Wärme mit digitaler Kälte. Mit seinen emotional packenden Werken konnte er das Gremium überzeugen und sich eine Unterstützung durch den Kulturfonds sichern. Bei der Umsetzung seines Projekts wird er auf der Bühne des Theaters am Ring seine Musik gekonnt in Szene setzen. Neben der Musik werden auch visuelle Effekte eine Rolle spielen. Den Zuschauern wird ein spannendes Gesamterlebnis präsentiert, das die Vorstellungskraft anregt und die Grenzen zwischen Ursprung und Zukunft seiner musikalischen Entwicklung verschwimmen lässt.

Aufgrund der aktuellen Corona-Auflagen findet das Konzert online auf der Videoplattform YouTube statt. Die Übertragung steht am 10. April um 20 Uhr unter www.youtube.com/europastadtsaarlouis kostenfrei zur Verfügung.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Online-Vielfalt in den Osterferien

Online–Spielkreis interkulturell (29.03. - 17:00 Uhr)

Offene Kinder-Sprechstunde Stadtteildetektive Roden (30.03. / 06.04. – je 10:00 Uhr)
Von Anton bis Zoé - Checke Deinen Vornamen (31.03. - 10:00 Uhr)
FREIerTAG für Girls - Mädchenfest (09.04. – 15:00 Uhr)
Achtung jeweiligen Anmeldeschluss beachten!
Im Rahmen des Osterferientreffs bieten die Abteilung Familie und Soziales, die Kinderbeauftragte und viele Kooperationspartner wegen der Pandemielage auch ein angepasstes Ferienprogramm in Onlinemeetings für Kinder, Jugendliche und Familien an. Bei der Planung wurde darauf geachtet Kinder nicht so sehr medial zu überfluten. Die Zeiten sind kurz gefasst und in den Ferien findet kein Onlineunterricht statt. Anmeldungen sollten möglichst per Email erfolgen unter Angabe von Name, Adresse, Alter, Email, Telefon und ganz wichtig Thema und Terminwunsch. Infos und Zugangsdaten werden für alle im Vorfeld per Email und teilweise auf dem Postweg verschickt. Zur Teilnahme ist die Ve ...
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

 


 

Landesschülervertretung zu den Lockerungen

Die Landesschülervertretung des Saarlandes schaut aktuell skeptisch auf die angekündigten, möglicher Öffnungen der  Schulen in kompletter Präsenzpflicht im Rahmen des Modellprojektes der Saarländischen Landesregierung, unter dem weitreichende Öffnungen und Lockerungen der Kontaktbeschränkungen mit den negativen Coronatests angedacht sind.

Schulen wären somit der einzige öffentliche Ort, der ohne negativen Coronatest besuchbar wäre. Aus Sicht der Landesschülervertretung kann man weder von den Eltern, noch von den Schüler*innen erwarten , dass diese jeden Tag vor der Schule ein Testzentrum besuchen, um dann einen 24 Stunden gültigen Coronatest vorweisen zu können. Deswegen ist es umso wichtiger, Schüler*innen im besten Fall tägliche Möglichkeiten in den Schulen zu bieten, um sich testen zu lassen.
Durch die anstehenden Lockerungen auch im privaten Bereich, gibt man den u.a. auch den mutierten Viren eine viel größere Angriffsmöglichkeit. Wenn Schüler*innen , Lehrkr ...
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Die Saarlouiser Museen in der Kaserne VI öffnen ab 19. März 2021 wieder ihre Pforten

Ab Freitag, 19. März 2021 ist es wieder möglich, die Ludwig Galerie Saarlouis und das Städtische Museum Saarlouis zu besuchen. Die neue Corona-Verordnung des Saarlandes sieht allerdings eine verbindliche Terminbuchung im Vorfeld des Museumsbesuchs vor. Termine können ab sofort telefonisch für beide Museen unter der Hotline:  06831/6989819 gebucht werden. Sie erreichen uns montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr oder per Mail: museen.kaserneVI@saarlouis.de


Während des gesamten Museumsbesuchs ist das Tragen einer medizinische Gesichtsmaske (OP-Masken) oder einer Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 verpflichtend. Zudem müssen die Kontaktdaten zur Kontaktnachverfolgung angegeben werden. In der Ludwig Galerie Saarlouis ist es Dank der Kooperation von MAGNUM Photos Paris möglich, die Ausstellung „Das Werk von Robert Capa und sein Wirken an der Saar“, die ursprünglich am 29. November 2020 zu Ende gegangen wäre, noch bis zum 5. April (Ostermontag) zu zeigen. Aufgrund der aktuellen Situation kann die geplante Gemeinschaftsausstellung der beiden Künstlergruppen weiterhin nur online präsentiert werden. Sie finden die Werke der Künstlerinnen und Künstler auf der Homepage der Ludwig Galerie Saarlouis. Das Städtische Museum Saarlouis präsentiert wertvolle Einblicke in verschiedene Aspekte der Geschichte der Stadt und der Region Saarlouis, der Saargegend und Lothringens. Es beherbergt ein großes Repertoire kulturhistorischer und geschichtlicher Exponate. Ein Schwerpunkt des Hauses liegt dabei natürlich auf der Entstehung und Entwicklung der Festungsstadt des Sonnenkönigs Ludwig XIV.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Emmes 2022 – weniger kommerzielle Betreiber, dafür mehr Vereine. Tolle Idee!

„Die Absage der Saarlouiser Woche inkl. Emmes für 2021 ist zwar bedauerlich, aber wohl eine grundsätzlich gute Entscheidung. Und die nun im Raum stehende Neuausrichtung für 2022 begrüßen wir als Linkspartei ohne Wenn und Aber. Denn gerade die zahlreichen Vereine prägen die Kreisstadt Saarlouis in fast allen Bereichen und machen sie durch ihre zahlreichen ehrenamtlichen Tätigkeiten zu der liebens- und lebenswerten Stadt, die so viele Menschen anspricht und ihr den Nimbus der heimlichen Hauptstadt eingebracht hat. Und es wäre ein richtiger Ansatz für die Zukunft, die Standbetreibung und die Programmgestaltung stärker in die Hände der Vereine zu legen – starke Vergünstigungen und gemeinschaftlich betriebene Stände sind dabei angedacht und rundum begrüßenswerte Ideen.“, so Neumann, Kreisvorsitzender DIE LINKE. Saarlouis. 

„Die Vereine bilden das Herz der Kreisstadt und die Betonung des Regionalen durch deren starke Einbindung, statt einfach weiterhin primär auf kommerziellen Standard zu setzen, wird die Saarlouiser Woche sicherlich aufwerten. Bei der Renaissance der Rodener Tage haben die Vereine schon gezeigt, was sie vor Ort zu stemmen in der Lage sind. Wir hoffen, dass in der Herbstsitzung ein klares Bekenntnis für die starke Einbindung der Vereine geschehen wird.“
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik

 


 

Saarlouiser Woche und „Emmes“ finden auch 2021 nicht statt

„Angesichts der immer noch aktuellen Pandemie-Situation kann im Juni 2021 bei einem verantwortungsvollen Umgang mit der Gesundheit der Besucherinnen und Besucher keine Veranstaltung einer solchen Größenordnung stattfinden. Das ist schlimm, das tut richtig weh, ist aber momentan leider alternativlos“, bedauert Oberbürgermeister Peter Demmer auch im Namen des Stadtrates die unvermeidbare Absage des größten Saarlouiser Volksfestes. 

Es ist nicht absehbar, wie lange die notwendigen Maßnahmen zur Abflachung der Corona-Infektionskurve aufrechterhalten werden müssen. Betroffen sind neben der "Emmes" auch alle weiteren Teilveranstaltungen der Saarlouiser Woche, darunter die Stadtteilfeste und der beliebte Familienaktionstag.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Raus aus dem Lockdown - Saisonstart!

Ab Samstag, den 13.3., öffnet das Erlebnisbergwerk Velsen als Bergbaumuseum wieder seine Tore für Besucher. Besucher können sicher und mit genügend Abstand auf einem abgesteckten Rundweg das Bergwerk in Ruhe erkunden. Auf ausreichend Abstand zu Vorder- und Hintermann ist zu achten, außerdem besteht Mundschutz-Pflicht (Mundschutz bitte selbst mitbringen). Einlass ist ab 14 Uhr, Besucher müssen sich telefonisch oder per email ein Zeitfenster reservieren lassen. Ab dann ist wieder jeden Samstag zwischen 14 und 15 Uhr sowie jeweils am 1. Sonntag im Monat zwischen 10 und 12 Uhr geöffnet. Dieser Modus bleibt so lange bestehen, bis die Hygienebestimmungen wieder regulären Führungsbetrieb für normale Gruppen zulassen. Der Eintrittspreis wird reduziert auf 9 € für Erwachsene und 4 € für Kinder und Jugendliche.

Bei Anmeldung bitte vollständige Kontaktdaten angeben. Anmeldungen über Email gelten erst nach Bestätigung.
Gebuchte Gruppenführungen sind ab sofort möglich für Kleingruppen aus i.w. einem Haushalt gemäß den aktuell gültigen Coronabestimmungen, maximale Gruppenstärke 6 Personen, Preis 100 €.
Über weitere Änderungen informieren wir ggf. kurzfristig über unsere Webseite oder Facebook.
Wir freuen uns riesig auf Euch!

Erlebnisbergwerk Velsen
Alte Grube Velsen 7
66127 Saarbrücken
www.erlebnisbergwerkvelsen.de
info@erlebnisbergwerkvelsen.de
Tel. 0176 56586013
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Confiserie Pralientje

Vegane Pralinen und viele andere frisch eingetroffen...


Haben geöffnet
Do.& Fr. 10-13 14-18 Uhr
Sa.Mo.Die. 10-13 Uhr

Rufen Sie uns einfach an: 06831 70 45 84 oder kommen Sie doch mal in unserem gemütlichen Ladengeschäft in Dillingen vorbei!
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

 


 

Die Kreisstadt Saarlouis verpachtet zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die Kreisstadt Saarlouis verpachtet zum nächstmöglichen Zeitpunkt

1 Verkaufsstand auf dem Großen Markt
Der Verkaufskiosk (Baujahr 1974) hat eine Nutzfläche von ca. 13 m² und wird nach Fertigstellung der Kernsanierung verpachtet.
Die monatliche Pachtgebühr beträgt 450,00 € zuzügl. Nebenkosten. Schriftliche Bewerbungen mit einem aussagekräftigen Konzept, der Bescheinigung in Steuersachen des zuständigen Finanzamtes, aktueller Schufa-Auskunft sowie dem Bewerbungsformular zur Selbstauskunft (erhältlich beim Verpächter), sind bis zum 19.03.2021 zu richten an die:
Kreisstadt Saarlouis
Amt für Gebäudebewirtschaftung
Großer Markt 1
66740 Saarlouis
Auskünfte erteilt: Herr Cicerone, Tel.: 0 68 31/443-342
Weitere Informationen unter www.saarlouis.de.
Saarlouis, den 01.03.2021
Der Oberbürgermeister
der Kreisstadt Saarlouis
i.V. Günter Melchior
Beigeordneter
Bild: Stadt Saarlouis
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

2ter Platz, klare Sache, toller Orden

Toller 2ter Platz bei der Wahl zum Orden des Jahres des Verband Saarländischer Karnevalsvereine e. V. - ein echtes Schmuckstück!
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung, Karneval

vhs der Stadt Saarlouis: Programm Frühjahr/Sommer 2021 ist online verfügbar

Liebe Freundinnen und Freunde der vhs Saarlouis, 

mit bewährten und neuen Inhalten und Veranstaltungsformaten wollen wir Ihnen für das bevorstehende Semester ein anregendes Weiterbildungsprogramm zur Verfügung stellen.
Gesellschaftliches Miteinander, Vorsorge treffen, Sprachen lernen sind nur einige der Schwerpunkte. Online-Kurse und -Vorträge haben wir weiter ausgebaut, so dass Sie die Bildungsangebote der vhs noch flexibler nutzen können.
Den Semester-Auftakt bildet die Präsentation der Ausstellung „Saarhundert“ im Städtischen Museum.
Zum Schutz Ihrer Gesundheit wird unser Hygieneplan kontinuierlich an die aktuellen Corona-Entwicklungen angepasst. Bitte melden Sie sich zu allen Kursen und Vorträgen auf jeden Fall vorher an, damit keine Überbelegungen in den Unterrichtsräumen entstehen.
Mit dieser Ausgabe des Programmhefts verabschiede ich mich als Leiterin der vhs in den Ruhestand. Zahlreiche von konstruktivem Austausch, Wertschätzung und Herzlichkeit geprägte persönliche Begegnungen nehme ich dabei als eine nachhaltige Bereicherung mit. Dafür danke ich allen Besucher*innen und Kund*innen der vhs, den Dozent*innen, den Mitgliedern des vhs-Beirats und allen Partner*innen in externen Institutionen. Ein herzlicher Dank gilt auch den Kolleg*innen und Verantwortlichen in der Stadtverwaltung der Kreisstadt Saarlouis und vor allem dem vhs-Team.
Neuer Leiter der vhs wird Andreas Obster, der schon seit einigen Jahren als Pädagogischer Mitarbeiter die Inhalte und Abläufe rund um das Programm kompetent und verlässlich mitgestaltet.
Ich freue mich sehr, wenn Sie der vhs Saarlouis weiterhin die Treue halten und sie als einen lebendigen Ort der Bildung und Begegnung wahrnehmen.
Für die Zukunft wünsche ich Ihnen alles Liebe und Gute.
Ihre
Gertrud Jakobs
Leiterin der vhs der Stadt Saarlouis
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

 


 

Kreisvolkshochschule Saarlouis 1-21

Das Programm ist auf https://www.kvhs-saarlouis.de und als PDF unter https://vhs-erlebe-es.de/pdfs/kvhs.pdf zu finden.


Liebe Leserinnen und Leser
Liebe Freunde der
Kreisvolkshochschule Saarlouis

Am 1. März beginnt voraussichtlich nach dem Corona-bedingten Lockdown und einer für uns alle sehr schwierigen Zeit das 1. Semester 2021 unserer Kreisvolkshochschule. Das Team der KVHS Saarlouis präsentiert Ihnen mit diesem Programm eine Vielzahl an interessanten Veranstaltungen. Flächendeckend bieten wir Ihnen in Ihrer Gemeinde und überörtlich Altbewährtes und Neues.

Gerade in dieser Zeit der Pandemie ist es wichtig, dass Sie durch Ihre Kreisvolkshochschule vor Ort bürgernah und schnell zu Ihren Kursveranstaltungen kommen können. Sie finden Bildung, Gemeinschaft und Freundschaft in ver- trautem Umfeld, Wissenswertes für private sowie berufliche Belange. Sofern es keine ministerialen Änderungen gibt, finden unsere Kurse wie angekündigt oder als Web-Seminare (s. S. 13) statt. Wir achten gemeinsam auf die Hygienevorschriften: Abstand halten, Hände waschen und das Tragen von Schutzmasken in den Gebäuden zum Veranstaltungsraum. Sollten aufgrund der Hygienevorschriften unsere Teilnehmerzahlen reduziert werden müssen, entscheiden Sie als unsere Kundin/unser Kunde mit den örtlichen Leiterinnen und Leitern vor Ort, ob der Kurs zu geänderten Bedingungen und Konditionen starten wird oder nicht.

Gemeinsam sind wir stark! Wenn Sie Fragen und Anregungen haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Persönlich und kompetent beraten wir Sie gerne in allen Ihren Fragen.

Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit und bleiben Sie gesund!

Ihr
Klaus-Peter Fuß
Geschäftsführer der Gesellschaft für Bildung und Kultur
im Landkreis Saarlouis mbH
Leiter der Kreisvolkshochschule Saarlouis
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Confiserie Pralientje

15% Rabatt auf Kerzen, Tropfer, Tüll, Tischband, Servietten u.v.m. Beratung auf Termin: 0177 8607451.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Aktion

Ausgabe 012021

Passend zum Schnee, die aktuelle Ausgabe der LAG Unternehmer, Freiberufler & Selbstständige. Auch als PDF auf www.erlebe-es.de abrufbar.


´Liebe Leser,
da der Rutsch nach 2021 in einem erneuten Lockdown endete, werden wir auch weiter Abholungs- / Lieferangebote und „Lockdown-Aktionen“ der lokalen Geschäfte kostenlos bewerben und veröffentlichen - unabhängig, ob es sich um Mitglieder handelt oder nicht. Diesmal online auf mittlerweile 15 Websites und drei Plattformen und ergänzt um Druck-Flyer, die kreisabhängig die Angebote abbilden. Wir versuchen damit unseren Beitrag zu leisten, damit wir alle durch diese Zeit kommen. Und da nicht wir auswählen, sondern rein eure/ihre Einsendungen aus mittlerweile vier Kreisen umsetzen, wie gehabt die Bitte: Keine falsche Scheu, Anregungen, Empfehlungen, Tipps weiterhin an lagufs@erlebe-es.de schicken.´
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

 


 

Kreisstadt Saarlouis trauert um ihren Ehrenbürger Joël Batteux

Der langjährige Bürgermeister von Saint-Nazaire, Joël Batteux, ist am 10.01.2021 im Alter von 77 Jahren verstorben. Joël Batteux hat in den 31 Jahren seiner Amtszeit (1983-2014) die Stadtpolitik und die Stadtentwicklung in der Partnerstadt nachhaltig geprägt und mit visionärem Geist vorangebracht. Ein herausragendes Vermächtnis ist das städtebauliche Großprojekt „Ville-Port“, zu dem auch die Inwertsetzung des ehemaligen deutschen U-Boot-Bunkers zählt. Zum 40-jährigen Partnerschaftsjubiläum im Jahre 2009 erhielt Joël Batteux, dem die Jumelage mit Saarlouis immer eine große Herzensangelegenheit war, stellvertretend für die Bürgerinnen und Bürger der Partnerstadt das Saarlouiser Ehrenbürgerrecht. Joël Batteux und seine Verdienste um die deutsch-französische Freundschaft werden in Saarlouis nie vergessen werden. 

Foto: Ville de Saint-Nazaire
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

LSV: Stellungnahme zu KMK-Beschluss

Begrüßung der Ergebnisse – jetzt muss gemeinsam ausgearbeitet werden

Die Landesschülervertretung des Saarlandes begrüßt die Beschlüsse der KMK. Ein abrupter Einstieg bei einer nach wie vor hohen Inzidenz und ohne die Folgen der Feiertage abschätzen zu können, wäre fatal gewesen. Wichtig ist, dass man die jetzige Situation nutzt, um, wenn das Infektionsgeschehen angemessen ist, langsam in einen Wechselunterricht überzugehen. Damit verringert man die Gefahren einer Ansteckung in der Schule und nimmt Schüler*Innen Angst und Druck. Auch ein jetzt vorliegender Dreistufenplan hält die LSV Saar für richtig. Auch die Ausnahme für Abschlussklassen, um eine angemessene Prüfungsvorbereitung zu gewährleisten, ist genau in ihrem Sinne. „Jetzt gilt es gemeinsam mit dem Bildungsministerium des Saarlandes genauer zu evaluieren, wie und wann genau in einen Wechselunterricht übergegangen werden kann. Jedoch schauen wir jetzt positiver in die Zukunft, was die gemeinsame Bewältigung dieser schweren Situation angeht“, so der komm. Landesschülersprecher Lennart-Elias Seimetz.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik

PM: Zur Digitalisierung Saar

„Die Pandemie hat im Saarland gezeigt, dass jahrelang wenig bis nichts für die vielbeschworene Digitalisierung getan wurde, die Zeit zwischen 1. und 2. Welle fast ebenso brachliegen blieb und es auch jetzt noch an vielen, zu vielen Stellen hapert.“, so Andreas Neumann, Kreisvorsitzender DIE LINKE. Saarlouis. „Es ist allerhöchste Zeit, dass das Thema Digitalisierung ernsthaft angegangen und umgesetzt wird. Die Tabletts für Schüler sind ein toller Schritt gewesen, doch die (Lern-)Plattformen haben Probleme, schnelles Internet in Fläche ist auch ausbauwürdig und die notwendigen Schulungen fehlen. Die Kluft zwischen ‚Digitalpakt‘, ‚Digital-Offensive‘ und Realität ist riesig. Die Pandemie legt schonungslos offen, dass dringender Nachholbedarf besteht. Und der sollte endlich abgearbeitet werden.“
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik, DIE LINKE, Linkspartei, Linke

 


 

Privatverkauf: Saarbrücker Silbergroschen von 1398, Replik Kreissparkasse

Durchmesser ca. 30 mm, Gewicht 11 g, Feingehalt 999, mit Originaletui.

Das Angebot umfasst 2 Etuis mit Münzen.
Nur Selbstabholung, entweder in Wadgassen oder Neunkirchen (Saar).
Festpreis: 30 Euro.
E-Mail-Kontakt, Betreff/RefNr. 0001
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Aktion

LSV: Stellungnahme zum Wiedereinstieg in die Schule

Es braucht einen geregelten Einstieg – Schritt für Schritt

„Es wäre fatal, die Schulen jetzt wieder abrupt zu öffnen, damit wären die bisherigen Maßnahmen nichtig.“, so Lennart-Elias Seimetz, komm. Landesschülersprecher des Saarlandes. Die Landesschülervertretung des Saarlandes plädiert für einen langsamen Wiedereinstieg in die Schulen, die sich dem Infektionsgeschehen anpassen, auch um eine erneute Schulschließung zu verhindern. Wir schlagen die zeitweise Fortführung des Online-Unterrichtes vor. Ein gutes Beispiel für diese Entscheidung bildet z.B. Hamburg. Bei einer Inzidenz von 127,2 (Stand 03. Januar) hat der dortige Senat beschlossen, die Präsenzpflicht bis zum 17. Januar weiterhin aufzuheben. Klassen elf und zwölf sollen dann im Saarland als erste in einen Wechselunterricht entlassen werden, um eine angemessene Prüfungsvorbereitung zu gewährleisten. Im Nachhinein dann, wenn das Infektionsgeschehen weiter sinken sollte, die restlichen Klassen der Schulen. Fà ...
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Frohe Weihnachten

Das Redaktionsteam der Rodena ePapers und die Mitglieder des Rodena Theologisch-Historischen Vereins wünschen allen eine besinnliche und fröhliche Weihnachtszeit.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

 


 

Rezept zur Weihnachtszeit

In liebevoller Erinnerung an Hilde Krier: Spritzgebäck und Ausgestochenes, Rezept 1992. 🥰
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Sammlung

Hotellerie Waldesruh

Liebe Kunden und Freunde der Waldesruh!

In unserer abgelegen Lage hat es keinen Sinn Außerhausmenüs anzubieten !
Wir haben aber unsere frischen Spezialitäten für die Festtage weiterhin im Verkauf :
unser bekanntes Wildschweingriebenschmalz , hausgemachte Wildpastete , Salami und Wildwurst in Gläseren .
Mirabellenschnaps und unsere bekannten warmen Sardinen aus der
Bretagne !
Bitte stimmen Sie einen Termin mit uns ab ! Wir sind weiterhin für Sie da !
Frohe Weihnachten und bleiben Sie gesund !
https://www.waldesruh-wallerfangen.de/
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Einen schönen 4. Advent

✨🕯🕯🕯🕯✨ ✨🕯🕯🕯🕯✨ ✨🕯🕯🕯🕯✨


Einen schönen 4. Advent! Wir hoffen ihr hatten und habt einen gemütlichen Sonntag.

✨🕯🕯🕯🕯✨ ✨🕯🕯🕯🕯✨ ✨🕯🕯🕯🕯✨
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

 


 

Wochenmarkt wird verlegt

Wegen des Feiertags „1 Weihnachtsfeiertag “ am 25. Dezember 2020 wird der Wochenmarkt auf Donnerstag, 24. Dezember 2020 (Heiligabend) vorverlegt. 

Wegen des Feiertags „Neujahr “ am 01.Januar 2021 fällt der Wochenmarkt ersatzlos aus.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Der malende Evangelist, Weihnachtskrippe und Weihnachten.

Nach Chanukka nun auch ein kleines Video zu Weihnachten. Lukas, der malende Evangelist, Weihnachtskrippen und Weihnachten.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Betrachtung

Erste virtuelle Ausstellung „Komplementär“ – Künstlergruppe Untere Saar e. V. und Kunst Forum Saarlouis e. V.

Aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Pandemie kann leider die geplante diesjährige Jahresausstellung „Komplementär“ der beiden Saarlouiser Künstlergruppen nicht stattfinden. Ursprünglich war geplant, vom 6. Dezember 2020 bis 17. Januar 2021 die dritte gemeinsame Ausstellung der Künstlergruppe Untere Saar e.V. und des Kunst Forum Saarlouis e. V. in der Ludwig Galerie Saarlouis zu präsentieren. Da jedoch derzeit die Museen aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen werden mussten, wurde ein neues Konzept entwickelt. „Wenn die Besucherinnen und Besucher nicht zu uns kommen können, dann gehen wir zu ihnen, zumindest digital“ so Gaetano Gross, Vorsitzender der Künstlergruppe Untere Saar e.V., der die Idee zur „Ersten virtuellen Ausstellung“ hatte und dies auch realisierte. Die beiden Künstlergruppen und die Ludwig Galerie Saarlouis laden recht herzlich ein, die aktuellen Kunstwerke auf der Homepage der Ludwig Galerie Saarlouis kennenzulernen und zu entdecken. Wer w ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

 


 

3. Advent

Allen einen schönen und besinnlichen 3. Advent!
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Chanukka Sameach

🕯️🕎🔥 - Chanukka Sameach. Vom 10. bis 18. Dezember 2020 feiern unsere jüdischen Mitbürger ihr Chanukka-Fest. Hierzu eine kleine Betrachtung des Forums Theologie Saar.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Review, Aktionsrückschau

Neujahrsgala Saarlouis 2021 abgesagt

Die für den 01.Januar 2021 geplante Neujahrsgala des Stadtverbandes der kulturellen Vereine im Theater am Ring muss leider aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Die Vorbereitungen zur Durchführung der Neujahrsgala waren auf einem guten Weg und zielten darauf ab, dass auch die 15. Auflage dieser feierlichen Jahreseröffnung ein Erfolg werden sollte. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit dem Amt für Kultur geplant und man bereitete sich darauf vor erneut über 600 Gäste begrüßen zu dürfen. Bis zuletzt bestand die Hoffnung auf eine Durchführung mit entsprechendem Hygienekonzept, diese wurde nun aber leider enttäuscht. Wie so viele Veranstaltungen in diesem Jahr musste auch dieses Konzert mit dem Kreissymphonieorchester Saarlouis aufgrund der aktuellen Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Covid-19 Virus ersatzlos abgesagt werden. 

Der Vorstand des Stadtverbandes, vor allem aber die Mitglieder des Orchesters bedauern dies sehr. Bereits gekaufte Karten können bei den jeweiligen Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

 


 

The Show must go on - Aufruf

Ein Virus hat den Vorhang geschlossen. Seit November sind wieder einmal alle Theater und Bühnen geschlossen. Wir lieben unsere Kunst und vermissen unser Publikum sehr. The Show must go on und so fiebern wir einem Neustart entgegen. Mit Hygienekonzept, Geld-Zurück Garantie, Optimismus und Zuversicht möchten wir mit Abstand aber voller Leidenschaft auch unsere neu erarbeiteten Darbietungen zur Aufführung bringen. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Zauberkunst mit ihren Illusionen perfekt dazu geeignet ist, das Publikum, gerade in dieser schwierigen Zeit, für ein paar Minuten den Alltag vergessen zu machen. Wer dabei sein möchte, ein Weihnachtsgeschenk sucht und uns in dieser Zeit unterstützen möchte kann ab heute Tickets zum Preis von 25,00€ für unsere große Show am 17. April 2021 im Theater am Ring in Saarlouis erwerben.

Bestellungen bitte an info@maximmaurice.de oder im Vorverkauf an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

„SAAR-STARK“ - CD-Sampler saarländischer Musikerinnen und Musiker

Leider kann die LIVE Veranstaltung pandemiebedingt nicht als Live-Konzert stattfinden. Trotzdem bieten die Veranstalter zusammen mit dem Amt für Kultur Saarlouis eine Aufzeichnung des Konzertes zum Veranstaltungszeitpunkt an. Unter folgendem Link können Sie sich das Konzert am 13.12.2020 ab 18 Uhr anschauen. https://www.youtube.com/user/EuropastadtSaarlouis 

Das Konzert bleibt für 24 Std online und ist daher bis 14.12.2020 18 Uhr abrufbar.

„SAAR-STARK“ – das Konzert zur Präsentation des CD-Samplers saarländischer Musiker/-innen

Das Saarland hat kulturell viel zu bieten...das dachte sich wohl auch der Pro Inklusionsschaukel e.V. gem. Saarlouis und startete ein Projekt im Sinne saarländischer Musikerinnen und Musiker – einen CD-Sampler mit 8 bekannten Vertretern der saarländischen Musikszene. Der Verein selbst ist mittlerweile weit über die Grenzen des Saarlandes stets rührig und aktiv und initiierte bislang nicht nur an verschiedenen Orten im Saarland Rollstuhlsc ...
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Karnevalsverein "de Picarda Fräsch" e.V.: Weihnachtstombola ... mol anners!

Traditionen aufrecht erhalten, das ist unser Auftrag! Diese aktuelle Zeit wirft jedoch alles durcheinander, trotzdem wollen wir es uns dieses Jahr nicht nehmen lassen eine Tombola durchzuführen, da diese immer zu einem großen Anteil an einen guten Zweck gegeben wird. !!! Dieses Jahr werden wir die Einnahmen sogar zu 100% weiter geben, da uns das Projekt der Installation einer Inklussionsschaukel in Picard sehr am Herzen liegt !!!

Die Lose werden im Zeitraum 07.12. bis 19.12.2020 für je 1,00 Euro in folgenden Verkaufsstellen herausgegeben:
Picard: FeinQuartier Saarlouis und textildruck saar, Neuforweiler: Pusteblume, Bäckerei Heckmann Neuforweiler und MTG Deutschland "Der Kampfsportausstatter für Boxen,Kick und Thaiboxen, Beaumarais: Beaumaraiser Laden.
Zu gewinnen gibt es viele hochwertige Gutscheine lokaler Firmen und tolle Präsente! Die Gewinnzahlen werden am 20.12.2020 auf unserer Homepage www.de-picarda-fraesch.de und hier auf Facebook veröffentlicht. Eine Abholung findet dann im direkten Nachgang statt. Teilt unsere Aktion, sprecht darüber in Eurem Freundes- und Familienkreis und kauft Lose für den guten Zweck! Wir drücken Euch die Daumen! Wir sagen aber auch DANKE. Danke an alle Spender, Unterstützer und Verkaufsstellen. Ihr seid alle ganz ganz großartig
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Aktion

 


 

Das Forum Theologie Saar kann auch digital 😉

Am 5. Dezember 2020 fand die Mitgliederversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Forum Theologie Saarland als JitsiMeet-Event statt. Die Online-Umgebung und notwendigen Webapps wurden vom Forum selbst betrieben. Ab 12 Uhr kamen die ersten Mitglieder online und es konnte losgehen. Neben Berichten zur Entwicklung der Bundesarbeitsgemeinschaft, konnte festgestellt werden, dass es seit Januar 2020 insg. sieben Begehungen sowie Exkursionen, eine kleine Plakatkampagne zum Gedenktag von Hiroshima, zwei Onlinevorträge und drei Publikationen des Forums gegeben hat.

Als neue Sprecher wurden Walter Kappmeier, Vera Geißinger und Phelan Andreas Neumann gewählt.
Die erste Sitzung für die Terminplanung 2021 wird im Januar stattfinden, sobald die Lockdown-Situation im neuen Jahr etwas besser abschätzbar sein wird. Online-Vorträge wird es aber natürlich auf jeden Fall geben. Ob man an Jitsi festhalten wird, dass bei mehreren Teilnehmern manchmal auch etwas schwächelt, wie es sich am 5. Dezember zeigte, ist dabei noch offen.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Review, Aktionsrückschau, ForumTheologieSaar

Kreis-Kriegerdenkmal

Kreis-Kriegerdenkmal, Einweihung 1901. Sockel: Schlackengestein, Granit und Basalt, Abmessungen: 1,85x3,73x3,73 Meter*. Standort, unverändert: beim Verwaltungsgericht, Kaiser-Wilhelmstraße 15, Saarlouis 1. Nicht mehr vorhanden mit Stand 2014: Die tonnenschwere Figurengruppe mit dem verwundeten Infanteristen vor dem zum Sturm auffordernden Fahnenträger. 


Inschriftenplatte: 1946 entfernte Inschrift wurde 1956 durch eine leicht geänderte Platte ersetzt. Die entfernte Platte war wesentlich schmuckloser. Text: VERGISS SIE NICHT / O VATERLAND / DIE MACHT UND GRÖSSE / DIR ERWORBEN / UND DIE DAS SCHWERT / IN TAPFRER HAND / FÜR DICH ALS HELDEN / SIND GESTORBEN. Das Denkmal erinnerte an den Krieg 1870/71. Auch dieses Denkmal wurde erhalten, aber die Statuengruppe wurde dabei nicht mehr ergänzt.
*Angaben aus: http://www.kuenstlerlexikonsaar.de/.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Sammlung, Saarlouis1

Aus den Archiven

Ludwig Pieper, auch einige Jährchen her ;)
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Sammlung

 


 

Heilig Morgen: Stadt Saarlouis bittet Wirte um Mithilfe

Zahlreiche Altstadtwirte hatten im Rahmen eines Treffend zwischen Oberbürgermeister und Wirten bereits signalisiert, dass sie aus Verantwortungsbewusstsein am Heiligen Morgen nicht öffnen werden. Aktuell ist noch nicht abzusehen, ob eine Öffnung der Gaststätten an Heilig Morgen rechtlich zulässig sein wird. Um mögliche Gefahren abzuwehren, bereitet sich die Stadt Saarlouis dennoch darauf vor. Mit einem persönlichen Anschreiben bittet sie die Altstadtwirte dafür um Mithilfe.

Eine offizielle Veranstaltung ist der Heilige Morgen nicht: Anders als beim Altstadtfest oder der Emmes gibt es keinen zentralen Veranstalter. Vielmehr ist das Treffen gelebte Tradition, an der jährlich mehrere Tausend Besucher teilnehmen, um morgens in der Altstadt gemeinsam zu feiern. Bereits kurz vor dem starken Anstieg der Infektionszahlen und dem damit verbundenen Teil-Lockdown lud OB Peter Demmer die Gastwirte der Altstadt zum persönlichen Gespräch – Thema dabei war unter anderem der sog. „Heil ...
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Saarlouiser Weihnachtsmarkt

Liebe Freunde, liebe Besucher und Gäste, die ungewöhnlichen Zeiten, in denen wir uns in diesem Jahr weltweit befinden, erfordern auch ungewöhnliche Maßnahmen. Und so wird es leider in diesem Jahr erstmals auf dem Kleinen Markt in Saarlouis keinen Weihnachtsmarkt geben. Eine Entscheidung, die auch bedingt durch die Vorgaben, aktuell nicht anders umzusetzen war.

Gleichwohl behalten wir aber das weitere Infektionsgeschehen im Auge. Sollten die Infektionszahlen und die rechtlichen Rahmenbedingungen es zulassen, halten wir eine Alternative für möglich, die dann kurzfristig auf die Beine gestellt werden kann, um trotzdem ein wenig Weihnachtszauber nach Saarlouis zu bringen. Haltet also unsere Facebook-Seite und Website www.weihnachtsmarkt-saarlouis.de im Auge – dort werden wir euch, sobald es etwas Neues gibt, zeitnah informieren.
Herzliche Grüße, eine schöne Vorweihnachtszeit 🎅und bleibt gesund
eure Familie Spangenberger vom Weihnachtsmarkt Saarlouis
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Kleingärterverein Saarlouis-Roden

🥰 1. Advent 🥰 und so neigt sich auch dieses Jahr langsam, aber sicher seiner besinnlich-ruhigen Zeit zu.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

 


 

Aktuelle Zusatzkarte des Gasthauses Zum Schwarzbachhof

Zum Schwarzbachhof Inh. Jutta Seibel und Katja Hardel

Soutyhofstraße 9, 66740 Saarlouis
Telefon: 06831 87111 oder 0173 6928279
www.zum-schwarzbachhof.de
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

Kulturfonds für Saarlouiser Künstler

Saarlouis. Um regionale Künstler in Zeiten der Corona-Pandemie zu unterstützen, wurde auf Antrag des Stadtrates ein Kulturfonds in Höhe von 50.000 Euro aufgelegt. Ziel ist es, mit Unterstützung des Kulturamts Projekte zu fördern, die einen unmittelbaren Bezug zu Saarlouis haben. Die anhaltende Corona-Pandemie stellt Künstler*innen, sowie Veranstalter und Kulturtreibende vor existenzielle Herausforderungen. Seit März sieht sich die Branche mit strikten Auflagen konfrontiert, die eine Vielzahl der Veranstaltungen unmöglich machen. Durch fehlende Einnahmen sind Künstler und Solo-Selbstständige auf Hilfen angewiesen, um ihren Lebensunterhalt bestreiten zu können. Der neuerliche Lockdown, der seit Anfang November gilt, verschärft diese Situation nun erneut. Viele Fördertöpfe des Bundes und des Landes, die bereits im Frühjahr bzw. im Sommer eingerichtet wurden, können von einem Gros der Künstler, insbesondere den Soloselbstständigen nicht ausgeschöpft werden, da diese die  ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

DRK-Kreisverband Saarlouis: DRK verkauft Weihnachtsgebäck für Hilf-Mit

Am kommenden Samstag, 28.11.2020 öffnet um 09:00 Uhr wieder unser Verkaufszelt auf dem Großen Markt in Saarlouis. Unsere fleißigen Damen der Wohlfahrts- und Sozialarbeit haben in den vergangenen Wochen, trotz der erschwerten Corona-Bedingungen, wieder köstliches Weihnachtsgebäck hergestellt und bieten zum Verkauf an: Nikolausplätzchen, Spritzgebäck, Zimtwaffeln, Kokosmakronen. Der Erlös unserer Gebäck-Aktion geht auch in diesem Jahr wieder an die großartige Aktion "Hilf-Mit" der Saarbrücker Zeitung. Bitte unterstützen Sie uns Gutes zu tun, unsere Damen der Wohlfahrts- und Sozialarbeit freuen sich auf Ihren Besuch an unserem Verkaufszelt auf der Postseite des Großen Marktes.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Pressemitteilung

 


 

Startseite   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20  

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany