Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

 

28.10.2020

Was historisch an einem 28.10. geschehen ist...

  • 1835 – In Waitangi unter­zeichnen 34 Häup­tlinge und Ober­häupter der nördlichen Stämme (Iwi) der Māori die Unabhängig­keits­erklärung Neusee­lands.
  • 1900 – Nach mehr als fünf Mona­ten enden in Paris die II. Olym­pischen Sommer­spiele.
  • 1920 – Die Journalistin und Politi­kerin Lieselotte Thoms-Heinrich, lang­jährige Chef­redakteurin der DDR-Frauen­zeitschrift Für Dich, wird geboren.
  • 1940 – Griechenland lehnt das Ultima­tum des faschis­tischen Italien ab, Truppen der Achsen­mächte auf dem eigenen Terri­torium zuzu­lassen, woran seit dem Ende des Krieges mit dem all­jährlichen Ochi-Tag (von griechisch Όχι, „Nein“) erinnert wird.
  • 2010 – In Nuuk stirbt Jonathan Motzfeldt, von 1979 bis 1991 der erste Premier­minister Grön­lands, nach­dem das Land weit­gehende Auto­nomie von Däne­mark er­langte.

Aktuelles

vor 0 Minuten
+ Das wird heute wichtig

vor 16 Minuten
Bis dass der Tüv uns scheidet?: So verliert die HU an Schrecken

vor 29 Minuten
Coronavirus-Liveticker: +++ 06:34 SPD stellt Veranstaltungsbranche Hilfe in Aussicht +++

vor 32 Minuten
+ Schon 70 Millionen Amerikaner haben gewählt

vor 44 Minuten
Lewandowski triftt nicht (!): Das absolut nicht beste Spiel des FC Bayern

vor 1 Stunden
+ Warum viele Eltern nicht mehr vorlesen

Aktuelles aus der Region

vor 13 Minuten
Der Umgang mit Corona stellt die 150 Heime

vor 9 Stunden
Vor neuen Bund-Länder-Beratungen über das weitere Vorgehen in

vor 10 Stunden
Im Laufe des nächsten Jahres kommt ein neuer

vor 11 Stunden
Bei Tanja Schmitt aus Rimlingen ist der Name

vor 12 Stunden
Die Saarbrückerin Yvonne Fries ist Favoritin auf den

vor 13 Stunden
Nachdem bereits die Märkte in der Vorweihnachtszeit abgesagt


27. Oktober 2020

Premiere im Theater am Ring

Saarlouis. Das Kulturamt präsentiert am Freitag, 27. und Samstag, 28. November, jeweils um 20 Uhr, eine herausragende Tanzperformance. Der junge französische Choreograph Tarek Aitmeddour stellt sein neustes Werk „Fragment“ auf der Bühne im Theater am Ring in Saarlouis vor. Die einstündige Tanzperformance ist eine Gemeinschaftsarbeit der Company „Colégram“ und „autres choses“.
 Die Tanzperformance mit 15 Tänzerinnen von „autres choses“ und den beiden Solisten der Company „Colégram“ Pauline Journé und Tarek Aitmeddour wurde eigens für Saarlouis entwickelt. Der Choreoraph und Tänzer Tarek Ait Meddour wurde an der Académie Internationale de Danse de Paris ausgebildet und war in unzähligen Produktionen an der Pariser Oper und im Theater an der Champs-Élysées zu sehen. Im Jahr 2016 gründete er seine eigene Company „Colégram“.
 „autres choses" ist die erfolgreichste Formation des Deutschen Tanzsportverbandes im Jazz Modern & Contemporary. Mit ihrem Choreograpen und Trainer Andreas Lauck, Inhaber der Saarlouiser Tanzschule TanzSAL, holten sie allein zwölfmal den Deutschen Meistertitel. Auch international feierte „autres choses“ viele Erfolge. So wurden sie unter anderem Weltmeister in der small group und Vize Weltmeister und Vize Europameister in der Formation. Mit diesem neuen Projekt betritt „autres choses" absolutes Neuland und ist zum ersten Mal in einer abendfüllenden Produktion zu sehen. Tickets gibt es je nach Kategorie für 28, 24, 20 Euro, ermäßigt 24, 20, 16 Euro in allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen und unter www.ticket-regional.de
 Zur Eindämmung der Pandemie gibt es Auflagen, die unbedingt einzuhalten sind. Dazu gehören Maskenpflicht, Abstandsregeln, ein Personenleitsystem und die Erfassung personenbezogener Daten. Es gibt keine Pause, keinen Ausschank und keine Garderobe. Die Veranstalter bitten um Verständnis. sbs
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine


 

thebeautyhouse: Unsere Massagen - IHRE Entspannung!

Unsere Massagen - IHRE Entspannung! Kann man übrigens auch an die Liebsten verschenken! Vielleicht als Gutschein zum Nikolaus 🤭😏 https://the-beauty-house.com/ - #thebeautyhouse #völklingen
 
 GENESYS MATRIX PULSATION MASSAGE
 Sie löst Blockaden, Muskelverhärtungen am Rücken und  Nackenverspannungen. Das Ergebnis ist eine stark erhöhte Blutzirkulation und Lymphfluss. Die Behandlung wirkt auch gegen Cellulitis und Fettpölsterchen am Bauch, den Oberschenkeln und am Po. Bei Muskelverhärtung und Verspannung wird eine fast vollständige Linderung durch die beruhigende Wirkung und das angenehme Wärmegefühlt erreicht.
 Rücken, Nacken, Schulter, ca. 30 min., 45,- €
 
 HOT-STONE-MASSAGE 
 Eine faszinierende Verbindung aus Massage, Energiebehandlung und der wohltuenden Wirkung von heißen Steinen. Warme, in Öl getauchte Steine, gleiten über den Körper und lösen auch hartnäckige Verspannungen und Schmerzpunkte - für mehr Harmonie und Ausgeglichenheit.
 Rücken, Nacken, Schulter, 30 min., 45,- € 
 
 ANTI-STRESS-MASSAGE 
 Individuell abgestimmt, löst sie Muskelverspannungen und sorgt für totale Entspannung. 
 Rücken, Nacken, Schulter (30 Minuten), 42,- € 
 Ganzkörper (55 Minuten), 69,- €
 
 DAS PERFEKTE PAKET VON KOPF BIS FUS
 Unsere Ganzkörper-Antistress-Massage inkl. Gesichtsbehandlung. Bei einer Gesichts-, Nacken-, Schulter- und Dekolleté-Aromamassage erleben Sie pure Entspannung, während Ihre Haut Energie tankt.
 120 Minuten, 145,- €
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Rodener, Unternehmen, Geschäfte, Stellenanzeige

Neujahrs-Gala 2021 unter besonderen Auflagen

Am Freitag, 1. Januar 2021 um 20 Uhr präsentiert der Stadtverband der kulturellen Vereine (SdkV) die Neujahrs-Gala im Theater am Ring. Es spielt das KreisSymphonieOrchester (KSO) unter Leitung von Christian Schüller. Insgesamt sind drei Konzerte geplant.
 Seit 14 Jahren findet immer am ersten Tag eines neuen Jahres die "Neujahrs-Gala" des Stadtverbandes der kulturellen Vereine Saarlouis statt. Auch unter widrigen Umständen fand man stets eine Lösung. So zum Beispiel als das Theater wegen Sanierung und Umbau geschlossen war, zog man kurzerhand in die Kulturhalle um und verwandelte die Räumlichkeiten in einen dem Anlass würdigen Saal mit Tribüne, Vorhängen und Blumenschmuck.
 In Zeiten von Corona sind die Bedingungen für Veranstalter und Künstler noch schwieriger geworden, doch die Organisatoren der Gala lassen sich nicht unterkriegen. Hans Werner Strauß, Vorsitzender des SdkV, Klaus Pape, Vorsitzender des KSO und der Dirigent Christian Schüller haben ein Konzept erarbeitet,  ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Elfter Elfter for dahemm - Sessessionseröffnung 2020

Hallo und Alleh Hopp ihr da draussen
 Liebe Vereinsmitglieder
 Liebe Karoaner
 Schon bald steht bei allen Faaseboozen ganz groß der 11.11. im Kalender! Ein fester und traditioneller Bestandteil unserer Vereinsgeschichte!
 Im Jahr 2020 ist aber alles anders!
 Durch wieder steigende Infektionszahlen in der Coronapandemie ist es uns nicht möglich, die Faasend mit Euch wie gewohnt zu eröffnen.
 Wir haben trotzdem eine wundervolle Alternative gefunden und hoffen, das ihr alle auf diesem Weg die Session mit uns eröffnet.
 Lange haben wir überlegt, wie wir TROTZ Corona mit Euch in die neue Session starten können!
 Feiern im Saal? -> nicht möglich
 Feiern draussen?-> kaum zu leisten
 Was tun????
 Unsere Lösung:
 ELFTERELFTER FOR DAHEMM
 macht alle mit und greift fleißig zu🥰💙💙💙💙💙
 Tickets unter:
 https://www.ticket-regional.de/events_info.php
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine


Meditation lernen? Anneliese Christine Herrmann bietet entsprechende Kurse im Geistlichen Zentrum, Püttlingen und im Karmelitenkloster Springiersbach, Bengel, an. Mehr Infos

 


 

CDU Roden mit neuem Vorstand

Viele der zahlreichen neuen Mitglieder, die in den letzten Monaten neu in die CDU Roden eingetreten sind, finden sich im jetzt neu gewählten Vorstand wieder. Die Mitgliederversammlung tagte unter strengen Coronabedingungen in der Kulturhalle. Dabei wurden auch die Vertreter für die jeweiligen Vertreterversammlungen für die Landtags- und Bundestagswahl gewählt.
 Die Mitglieder bestätigten den Rodener Landtagsabgeordneten Marc Speicher MdL einstimmig in seinem Amt als Vorsitzenden. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wurden Thorsten Darimont und Moussa Moussa gewählt. Die neue Funktion als Digitalbeauftragte übernehmen die Neumitglieder Agnes Marx und Sebastian Hafner. Das Organisationsteam bilden als neue Mitglieder Roman Brosius und Rashed Rawad sowie Gilbert Bast und Arno Schmitt. Als Schatzmeister wurden Eric Lubjuhn, als Schriftführer Johannes Krämer und als Pressereferent Mathias Welsch von der Versammlung bestätigt. Neuer Mitgliederbeauftragter ist Volker Helfen.
 Die neue Mannschaft des Vorstandes wird durch die Beisitzer komplettiert. Es sind: Catrin Witzmann, Madga Spurk, Betti Kovacs, Chantal Sacksteder, Annette Helfen, Michael Altmeyer, Gerd Schöfer, Rolf Herresthal, Niko Jenner, Marco Eberhardt und Gerhard Mohr.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik

Kleingärterverein Saarlouis-Roden

Wasserstopp am 17. Oktober 2020.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Partnerangebot - The Beauty House Völklingen

Tristes Wetter? Tolle Produkte im Einsatz! Einfach anrufen, vorbeikommen, sich rundum gut fühlen. Bis bald im www.the-beauty-house-voelklingen.com 🥰
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Angebot

Portaltipp
Kursangebote von Rodena ePapers, Rodena Theologisch-Historischem Verein u.a. im Rahmen des Ferienprogrammes der Stadt Saarlouis
  weiter
 

 


 

2020 – doch noch ein erfreuliches Einbiegen auf die Zielgerade

Auf der Klausurtagung des Vorstandes des CV-Afrika-Hilfe e.V. in Wadgassen und Überherrn vom 9. und 10. Oktober 2020 konnte festgestellt werden, dass alle Projekte aus der ersten sowie der vorgezogenen zweiten Projektrunde (COIV-19-Maßnahmenpakete) erfolgreich umgesetzt werden konnten. Insgesamt wurden in 2020 bislang 60.000 Euro -bei laufendem Bau in Lomé- Projekte in Kenia, Kamerun, Rwanda und Togo.
 Neben der medizinischen Ausstattung im Rahmen der COVID-19-Maßnahmenpaketen an einer medizinischen Dispensaire, einem Kindergarten und zwei Schulen in Kamerun und Togo, dem Aufbau einer Hühnerfarm der St. Antoine School of Ngoma in Rwanda, dem ersten Ausbildungsjahr zu Schlossern/ Schweißern in Lomé (Togo) gehört dabei das Biblio- und Mediathekprojekt zu den zeitlichen intensivsten Projekten. Doch auch hier sieht es so aus, dass die CV-Afrika-Hilfe noch vor Ende 2020 eine Fertigstellung erwarten kann.
 In der normalen zweiten Projektrunde bis Ende 2020 lagen fünf neue Anträge v ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Vereine, Landkreis

Viezfest auf der Vaubaninsel

Am Samstag, 17. Oktober laden Sascha Gimler und sein Team zum ersten Viezfest auf die Vaubaninsel nach Saarlouis. Tische können ab 6 Personen unter kontakt@sgkultur.de reserviert werden. Es wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro pro Person erhoben. Neben Viez, Apfelwein, Federweißer und weiteren Spezialitäten serviert das Inselteam leckeren Flammkuchen und Zwiebelkuchen. Das Viezfest beginnt um 11 Uhr. DJ Meng sorgt ab 15 Uhr für den musikalischen Rahmen. Seit acht Jahren ist Sascha Gimler Pächter der Vaubaninsel in Saarlouis. Mit Kreativität, Engagement und Liebe zum Detail verwandelte er die Vaubaninsel zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in Saarlouis. Mit seinen stets ausverkauften Weinabenden und der legendären Halloweenparty begeisterte er in der Vergangenheit die Besucher. Der Corona-Krise trotze Gimler mit einem ausgefeilten Hygienekonzept und neuen Veranstaltungsformaten.
 Das Viezfest ist neu im Programm. In Anbetracht der zurzeit herrschenden Pandemie gelten besondere Auflagen. Bis zum Sitzplatz sind Mund- und Nasenschutz verpflichtend. Am Eingang erfolgt Registrierung und Platzierung. Es ist nur eine begrenzte Anzahl an Besuchern zulässig ist. Ab sechs Personen kann ein kompletter Tisch reserviert werden. Der Eintritt beträgt 5 Euro pro Person. Weitere Infos und Anmeldung per Mail unter kontakt@sgkultur.de
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

vhs Cinema - Das schweigende Klassenzimmer

02-21101 - vhs Cinema - Das schweigende Klassenzimmer (Beginn: Mittwoch, 07. Oktober 2020 20:00 Uhr)
 
 Veranstaltungsort: Capitol MovieWorld, Saarlouis,
 Gebühr: 5,00 € (ermäßigt: 5,00 € )
 DozentIn: nicht bekannt noch
 Veranstaltungsbeginn: Mittwoch, 07. Oktober 2020 20:00 Uhr
 UStd: 3, Kurstage: 1
 
 Regie: Lars Kraume, Deutschland, 2017/18
 1956: Noch ist die Mauer nicht gebaut, aber die Grenzen in Deutschland sind gezogen. Als eine Abiturklasse in Stalinstadt (heute Eisenhüttenstadt) durch den verbotenen Westfunk von der blutigen Niederschlagung des ungarischen Volksaufstands hört, legt sie zu Beginn einer Schulstunde eine Schweigeminute ein und stellt sich mit diesem stillen Protest gegen die Obrigkeit der DDR-Regierung. Die Schulleitung errichtet eine Kommission, um herauszufinden, wer für diesen Akt des ´Ungehorsams´ verantwortlich ist. Die Klasse jedoch hält zusammen und schweigt weiter - zunächst. Denn genau wie im Land selbst sind auch im Klassenverbund die Fronten verhärtet. Und jeder Schüler muss für sich herausfinden, welchem Ideal er folgen wird.
 Der Film beruht auf tatsächlichen Ereignissen im Ort Starkow nahe der Ostsee. Die Figuren stehen stellvertretend für die Positionen und politischen Überzeugungen ihrer Zeit.
 Getragen wird der Film vom eindringlichen Spiel der Nachwuchstalente Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Lena Klenke und Jonas Dassler. Das klug inszenierte Drama vermittelt wichtige Botschaften über die Verantwortung des Einzelnen innerhalb einer Gemeinschaft, die auch heute noch Gültigkeit haben.
 
 Keine Anmeldung erforderlich!
 Karten sind an der Kinokasse erhältlich.
 
 https://vhs-saarlouis.de
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine



Ferienkurse und -vorträge von Vereinen aus Roden mit den Bereichen Heimatkunde, Heimatforschungen, Theologie, Interkulturelle Kooperation; teilweise in Kooperation mit der Stadt Saarlouis, RFN und anderen Vereinen/Organisationen.. mehr

IMMOBILIENANGEBOT SAARLOUIS-RODEN // LORISSTRASSE 70 - 7-Familienwohnhaus Saarlouis- Roden, Lorisstraße 70 (Stand 06/2016) KFW 55 Effizienzhaus (Wohnungen im Untergeschoss, Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und Dachgeschoss). Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen die Bau- und Leistungsbeschreibung unseres oben genannten Objektes vor. Sie werden feststellen, dass diese serienmäßig sehr umfangreich ausgestattet sind. Die Wohnungen erfüllen die Anforderungen der ... mehr

 


 

Karo Blau Gold: Wir schreiben das Jahr 2020...das Corona-Jahr!

Auch für uns Karo's ist vieles auf Eis gelegt und vollkommen anders.
 Unsere Generalversammlung mit Neuwahlen im April musste abgesagt werden und erst am 19.September 2020 konnte man diesen Termin im Vereinshaus Fraulautern unter den gültigen Hygienebestimmungen durchführen!
 Präsident Bernd Schleich legte den Jahresbericht vor und Cilli Oster gab den aktuellsten Stand zur Kassenlage zum Besten.
 
 Danach ging es relativ schnell zu den Neuwahlen.
 
 Gewählt wurden:
 
 Präsident: Bernd Schleich, Vizepräsidentin: Rebecca Korinth-Lay, Kassiererin: Jasmin von dem Broch, Kassierer: Michael Barthel, Geschäftsführerin: Heike Schumacher, Geschäftsführerin: Sandra Müller, Orgaleiter: Uwe Schumacher, Orgaleiter: Dirk Bettenfeld, Sitzungspräsident: Patrick Stedem, Sitzungspräsident: Jonas Lay, Technikleiter: Bernd Neuper, Beisitzer: Agi Roth, Jenny Glasen, Michi Becker, Martina Schleich, Tina Gebhard, Anja Bettenfeld. Zu Kassenprüfern wurden -was uns besonders erfreut-  Anneliese Hoffmann und Rainer Kiehn gewählt! 
 Bernd betonte, das er sich sehr auf die Zukunft mit dem neuen Vorstand freut. Er bedankte sich aber auch bei Nadine Schätzel, Kathrin Schwer, Judith und Bert Altmeyer und ganz besonders bei Cilli Oster für viele Jahre Vorstandsarbeit. Alle scheiden lediglich aus dem Vorstand aus, bleiben dem Verein aber in Amt und Funktionen unterschiedlicher Art erhalten! Eine erste Vorstandsitzung mit erstem Blick auf die kommende Kampagne gab es auch schon!
 Ihr dürft gespannt sein, wir werden schnellstens über unsere Pläne berichten!
 
 Bis dahin 
 ein leises hoffnungsvolles Alleh Hopp
 Eure Karo^s
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, PM

Saarlouiser Aktivistinnen – die Alternative Frauenführung

„Auf den Spuren der Frauen – Lebensgeschichten aus Saarlouis“, das ist der Titel der Alternativen Frauenführung, die am Donnerstag, 15. Oktober 2020 um 15.30 Uhr stattfindet. Aktivistinnen und Feministinnen spielten in der Geschichte der Kreisstadt Saarlouis und ihrer Stadtteile in den vergangenen Jahrhunderten in vielfältiger Art und Weise eine wesentliche Rolle. Ob in Politik, gesellschaftlichem Engagement oder Charity, die Saarlouiser Aktivistinnen und Feministinnen haben wegweisende Entscheidungen in der Saarlouiser Stadtpolitik und Gesellschaft herbeigeführt, die es kennenzulernen gilt. In einer zweistündigen Exkursion durch die Innenstadt von Saarlouis werden Feministinnen und Aktivistinnen des 19. und 20. Jahrhunderts mit ihren Leistungen und Errungenschaften für die Saarlouiser Stadtgesellschaft vorgestellt, die ihrer Zeit bereits weit voraus waren.
 
 Treffpunkt ist am 15. Oktober 2020 um 15.30 Uhr das Rathaus, Großer Markt in Saarlouis. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 €. Für Inhaber des Saarlouiser Familien- und Sozialpasses ist die Teilnahme kostenlos. Anmeldung unter der Telefon-Nr.: 06831/43637 (Familienbildungsstätte Saarlouis). Der Rundgang ist eine Veranstaltung des Lokalen Bündnis für Familie der Kreisstadt Saarlouis in Kooperation mit der Kath. Familienbildungsstätte Saarlouis e.V..
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Wiedereinsegnung des Dorfkreuzes Beaumarais

Das Beaumaraiser Dorfkreuz an der Ecke Hauptstraße / Bruchwiesenstraße wurde kürzlich auf Anregung des Vereins für Mundart und Geschichte Beaumarais von der Denkmalabteilung der Kreisstadt Saarlouis saniert. Aus diesem Anlass fand Ende September in einem würdigen Rahmen die Wiedereinsegnung des Kreuzes durch den Saarlouiser Pastor Christian Müller statt. Im Beisein von Oberbürgermeister Peter Demmer gedachten die anwesenden Bürgerinnen und Bürger auch besonders dem kürzlich verstorbenen Vereinsgründer Walter Löffler, der die Sanierung der Denkmalinschrift angeregt hatte. Oberbürgermeister Demmer ging in seinem Grußwort besonders auf das vielfältige ehrenamtliche Wirken von Walter Löffler ein. Vereinsvorsitzender Jürgen Baus bedankte sich beim Steinmetzbetrieb Ahlhelm aus Roden, der die verwitterte Schrift nachgearbeitet und farblich erneuert hat sowie bei Evelyne Rupp für die besonders ansprechende Blumendekoration. Das Dorfkreuz in Beaumarais wurde ursprünglich im Jahr 1953 als Prozessionskreuz errichtet. Der Entwurf und die künstlerische Ausarbeitung stammen von Albert Zapp, der als Bildhauer überwiegend Arbeiten im öffentlichen und sakralen Raum fertigte.
 Text: Jürgen Baus, Foto: Petra Molitor
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Dorfkreuz

Historische Impressionen rund um Roden

 


 

Museumstreff in der Mittagspause

Am Mittwoch, 7. Oktober 2020 um 12.30 Uhr findet eine 20minütige Kurzführung durch die Ausstellung „Das Werk von Robert Capa und sein Wirken an der Saar“ statt. In dieser Kurzführung wird ein Kapitel des fotografischen Werkes von Robert Capa vorgestellt. Die rund 100 Arbeiten umfassende Retrospektive zeigt das beeindruckende Werk des berühmten Fotografen Robert Capa (1913-1954). Innerhalb von 20 Jahren schuf Capa ein Lebenswerk, das bis zum heutigen Tag unvergessen geblieben ist. Berühmtheit erlangte Robert Capa durch seine legendäre Fotoreportage über den Spanischen Bürgerkrieg, insbesondere durch seine Aufnahme „Tod eines spanischen Legalisten“ aus dem Jahr 1936.
 Herzstück der Saarlouiser Präsentation wird Robert Capas Fotoreportage sein, die er im September 1934 im Saarland aufgenommen hat. Im Auftrag der französischen Zeitschrift „VU“ kam er zusammen mit dem Korrespondenten Gorta nach Saarbrücken, um die Atmosphäre kurz vor der Saarabstimmung am 13. Januar 1935 einzufangen. Erstmals werden vier Fotografien dieser Reportage gezeigt sowie die beiden Zeitschriftenartikel, die im November 1934 veröffentlicht wurden, als Wandzeitungen.
 Eine Anmeldung zu der kostenlosen Führung unter 06831/6989811 oder LudwigGalerie@saarlouis.de ist zwingend erforderlich.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Herbstferienprogramm für Kinder ab 6 Jahren in der Ludwig Galerie Saarlouis

Am Mittwoch, 14. Oktober 2020 von 10 bis 12 Uhr bietet die Ludwig Galerie Saarlouis für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren ein Herbstferienprogramm mit dem Thema „Licht und Schatten – Schwarz und weiß – Dunkelheit und Licht“ an. Licht und Schatten, schwarz und weiß und viele Zwischentöne: mausgrau, nebelgrau, schiefergrau, schimmelgrau... Photographien von Robert Capa dienen als Vorbild, um in der Museumswerkstatt mit Hilfe von Papier und eines Bleistiftes ein Bild mit unterschiedlichen Graustufen zu fertigen.
 Leitung: Inanna Scheidler
 
 Zu Beginn werden wir die Kinder mit den aktuellen Regeln in der Ludwig Galerie vertraut gemacht. Kinder müssen einen Mund- Nasenschutz mitbringen. Das Angebot ist kostenfrei. Nur mit schriftlicher Voranmeldung bis zum 9. Oktober 2020. Informationen und das Anmeldeformular erhalten Sie per Mail LudwigGalerie@saarlouis.de oder telefonisch: 06831/6989017. Es gelten die Hygieneregeln der Ludwig Galerie Saarlouis (https://ludwig-galerie.saarlouis.de/)
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Saarlouiser Festungstage

Saarlouis. Im Rahmen der 8. Saarlouiser Festungstage präsentierten die Briefmarken- und Ansichtskartenfreunde Saarlouis und Umgebung im Theater am Ring wieder eine beeindruckende Ausstellung. An zwei Tagen waren rund 400 Besucher gekommen. Gedenkumschläge mit Sonderstempel und Sonderbriefmarke sind noch bis 15.10.20 beim Verein erhältlich. Der "100. Geburtstag Saargebiet/ Saarland" stand im Fokus der diesjährigen Ausstellung im Theater am Ring. Oberbürgermeister Peter Demmer lobte die gute Zusammenarbeit mit dem Verein, die sich nun bereits zum achten Mal jährte. Schon die erste Ausstellung, seinerzeit auf der Vaubaninsel, habe sich großer Resonanz erfreut. An diesen Erfolg knüpfte man in den folgenden Jahren an mit weiteren Wettbewerbsausstellungen und einer großen Jubiläumsausstellung zum 90-jährigen Geburtstag des Vereins, so der Oberbürgermeister. Jürgen Priebe, Vorsitzender des Landesverbandes der Briefmarkensammler bedankte sich beim Oberbürgermeister und der Stadt  ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,

Historisches Bild der Stunde
Luftaufnahmen Roden

 


 

Zünftiger Bayerischer Inseltag

Saarlouis. Am Samstag, 3. Oktober, um 11 Uhr fällt der Startschuss für den "1. Zünftigen Bayerischen Inseltag" auf der Vaubaninsel in Saarlouis. Inselwirt Sascha Gimler lädt zu "Weißwurschd", "Brezn" und Bayerisch-Hell.
 
 Sascha Gimler, Gastro-Pächter auf der Saarlouiser Vaubaninsel ist mittlerweile bekannt für seine innovativen Veranstaltungskonzepte. Ob Halloween-Party, Weinabende oder jüngst "Message in a bottle", ein Abend mit Musik, Wein und Geschichten rund um den Sänger Sting. Alle Veranstaltungen waren schnell ausverkauft und ernteten anschließend großes Lob von den Besuchern. Nun hat er wieder eine neue Konzeptidee. Am Samstag, 3. Oktober lädt er zum "1, Zünftigen Bayerischen Inseltag" ein. Um 11 Uhr geht's los mit einem bayerischen Frühstück: auf der Speisekarte stehen Weißwürste und Brezeln sowie "Bayerisch-Hell", ein Benediktiner Weißbier. Ab 15 Uhr sorgt DJ Meng für musikalische Unterhaltung. Weibliche Besucher, die im Dirndl zu der Veranstaltung kommen, erhalten ein kleines Präsent. Am Eingang wird ein Unkostenbeitrag von 5 Euro erhoben. Es gelten die Corona bedingten Hygienevorschriften, d.h. Maskenpflicht bis zum Platz, die Besucher müssen sich am Eingang registrieren und Abstand halten. Im Vorfeld können Tische für mindestens sieben Personen, maximal zehn Personen aus einer sozialen Bezugsgruppe per Mail reserviert werden unter kontakt@sgkultur.de. sbs
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Soziale Stadt Fraulautern: Ehemaliger Pfarrgarten soll attraktive Grünanlage werden

Soziale Stadt Fraulautern: Ehemaliger Pfarrgarten soll attraktive Grünanlage werden – Gestaltungsideen lieferte die Quartierskonferenz
 Noch ruht er im „Dornröschenschlaf“: der ehemalige Pfarrgarten in Saarlouis-Fraulautern. Früher einmal als abgeschlossene Einheit zu Kirche und Pfarrhaus gehörend, stand dort bis vor einigen Jahren noch die Notkirche. Nach ihrem Abriss stellt die rechter Hand der Pfarrkirche Hl. Dreifaltigkeit gelegene städtische Teilfläche jetzt eine tolle Entwicklungschance für den Fraulauterner Ortskern dar. Bekanntermaßen ist dieser stark vom hohen Verkehrsaufkommen der zwei dort aufeinander treffenden Bundesstraßen belastet. Seit Jahrzehnten zerschneidet das wenig attraktive Brückenbauwerk den Stadtteil. Während eine umfassende Entwicklung eines neuen Stadtteilzentrums erst nach Realisierung des sogenannten Ostrings in Sicht ist, besteht jetzt im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms „Sozialer Zusammenhalt“ (ehemals „Soziale Stadt) die M ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,

Im Gedenken an Samuel Kofi Yeboah in Saarlouis

„Am 19. September 2020 fand auf dem Kleinen Markt in Saarlouis eine Gedenkveranstaltung an Samuel Kofi Yeboah (* 6. September 1964 Ghana) statt, mit der klaren Forderung endlich zu dessen Ermordung zu stehen. Yeboah kam als politischer Flüchtling aus Ghana nach Saarlouis und wurde durch einen rassistischen Brandanschlag auf die Asylbewerberunterkunft in Saarlouis-Fraulautern am 19. September 1991 ermordet. Die Ermittlungen wurden damals nach wenigen Wochen ohne Ermittlung der Täter eingestellt. Die Stadt selbst findet immer noch, dass Yeboah durch den Grabstein ausreichend gewürdigt ist. Stattdessen sollten sich die Verantwortlichen den virtuellen Gedenkstein unter http://www.samuel-yeboah.de mal genau anschauen und durchlesen.“, so der Kreisvorsitzende Andreas Neumann. 
 „Wenn sich die Verantwortlichen in der Stadt auch nur einen Hauch für Asyl und Flüchtlinge interessieren und nach all diesen Jahren endlich das überfällige, klare Zeichen gegen Rechts setzen wollen, dann folgen sie in der Europastadt Saarlouis der Stimmung des Kreisverbandes der Linken Saarlouis. Und dann gibt es jetzt hoffentlich zeitnah einen würdigen Gedenkstein für Samuel.“ 
 
 Für die Linkspartei waren u.a. vor Ort: Thomas Lutze (MdB und Landesvorsitzender), Andrea Neumann (Kreisvorsitzende Neunkirchen und stv. Landesvorsitzende), Michael Mamiani (Landesvorstand), Dagmar Ensch-Engel (MdL und Kreisvorsitzende Merzig-Wadern), Andreas Neumann (Kreisvorsitzender Saarlouis), Reinhold Engel (KGFhr Merzig-Wadern), Katja Richter (kom. KSchFhr Merzig-Wadern), Josef Rodack (stv. Vorsitzender SV Saarlouis).
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Saarlouis

 


 

Maria, Maryam im interreligiösen Dialog

Neumann, Phelan Andreas: Maria / Maryam: Marienfrömmigkeit als Chance für mehr Frauenrechte im Islam, Luxemburg 2020 (2018, 2019). 
 
 Mit Maria / Maryam findet sich eine Frauenfigur in Koran, Hadithen und sonstigen Schriften sowie der Frömmigkeit, die geradezu prädestiniert ist, fundamentalistische Argumentationsketten auszuhebeln und als Grundlage für mehr Frauenrechte und Gleichberechtigung zu dienen.
 
 https://amzn.to/2FRPWYE
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,

Wiedereinsegnung des Dorfkreuzes Beaumarais

Die Kreisstadt Saarlouis hat auf Anregung des Vereins für Mundart und Geschichte Beaumarais das Dorfkreuz in Beaumarais, welches sich heute an der Ecke Hauptstraße/Bruchwiesenstraße, im Bereich des Wirtshauses "Zum Armen Leo" befindet, umfangreich saniert. Hierbei wurde die verwitterte Schrift nachgearbeitet und farblich erneuert. Ferner hat der Klempnermeister Walter Löffler, der auch Ehrenvorsitzender des Beaumaraiser Vereins ist, ein Schutzblech gegen herablaufendes Regenwasser angebracht. Aus Anlass der Sanierung des historischen Dorfkreuzes findet am 29. September 2020 um 18 Uhr eine Wiedereinsegnung durch Herrn Pastor Christian Müller statt. Auch Oberbürgermeister Peter Demmer wird an der Veranstaltung, zu der alle interessierten Beaumaraiser Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind, teilnehmen und ein Grußwort sprechen. Jürgen Baus
 
 Fototext: Diese Fotografie aus dem Jahr 1955 zeigt das Dorfkreuz an seinem ursprünglichen Standort. Nach dem Abriss des Eckhauses und der benachbarten Scheune wurde es an seine heutige Stelle versetzt (Foto Hans Nicola).
 
 Sabine Schmitt
 stellv. Leiterin Amt für Kultur
 Geschäftsführerin SdkV
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Historie

Neuerscheinung: Der Ewige Bund beginnt mit Adam: Ein Bund, gekleidet in die prachtvolle Vertragstradition der Hethiter

Das Alte Testament hat viele spannende, interessante Aspekte zu bieten, wenn man genau liest. Und so ist es nicht ganz korrekt von einem Abraham- und Noahbund zu sprechen, denn es handelt sich am Ende um einen einzigen Bundesschluss. Einen Berit, der in der prachtvollsten Vertragstradition der damaligen Zeit hervortritt. Und der schon bei Adam beginnt und seine Vollendung im Bundesschluss am Sinai erfährt.
 
 Neumann, Phelan Andreas: Der Ewige Bund beginnt mit Adam: Ein Bund, gekleidet in die prachtvolle Vertragstradition der Hethiter, Luxemburg 2020. 
 
 https://amzn.to/3kgjWMs
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Buch, Publikation, Essay

 


 

Die veränderte Wiederkehr der alten Judenfeindschaft

Einen Vortrag zur Geschichte des modernen Antisemitismus bietet die vhs der Stadt Saarlouis am Dienstag, 15. September, um 19.00 Uhr an. Professor Herbert Jochum leitet seit über 50 Jahren die Christlich-Jüdische Arbeitsgemeinschaft des Saarlandes (CJAS) und zeigt in seinem Vortrag die Entstehung des modernen Antisemitismus seit den 1970er Jahren auf. Die Judenfrage tritt in ein neues Stadium ein, was sich schon an dem gewählten Terminus "Antisemitismus" für die neue judenfeindliche Bewegung zeigt. Dem alten, überkommenen Judenhass versuchte man einen wissenschaftlichen Anstrich zu geben, indem man den Terminus technicus der modernsten Wissenschaft entnahm, der Biologie und ihrem modernsten Ableger, der Rassenkunde. Die Judenfeindschaft sollte durch das Aufzeigen rationaler Argumentation salonfähig gemacht werden und gab sich dadurch das Ansehen einer philosophisch-politischen Doktrin.
 Der kostenlose Vortrag findet am Dienstag, 15. September, um 19.00 Uhr im Evangelisches Gemeindehaus, Kaiser-Friedrich-Ring 46, in Saarlouis statt. Im Gebäude sind Hygienemaßnahmen und ein Sitzabstand eingerichtet. Zudem ist eine vorherige Anmeldung bis Dienstag, 15. September, um 12.00 Uhr erforderlich.
 Weitere Informationen und Anmeldung: vhs Saarlouis, Telefon (0 68 31) 6 98 90 30 und vhs-saarlouis.de
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

„Kinderrechte schaffen Zukunft!“ Aktionswochen mit Nachhaltigkeit zum Weltkindertag in Saarlouis

Am 20. September ist Weltkindertag unter dem bundesweiten Motto „Kinderrechte schaffen Zukunft!“ Die Aktionswochen rund um den Weltkindertag in Saarlouis finden vom 19. September bis 2. Oktober statt. Wie in jedem Jahr wird die Kreisstadt Saarlouis sich aktiv zum Weltkindertag engagieren. Doch die COVID19-Pandemie hat aktuell alle im Griff und zwingt zu einem veränderten, eingeschränkten Handeln. Dies trifft auch leider auf geplante Aktionen zu und fordert eine Anpassung an die Lage. Doch mit Erfindungsreichtum haben das Lokale Bündnis für Familie und die Kreisstadt Saarlouis unter Federführung der Kinderbeauftragten ein kleineres, aber nicht weniger interessantes Programm zusammengestellt.
 
 Diese besondere Saarlouiser Veranstaltungsreihe zum Weltkindertag ist einmalig im Saarland und weit darüber hinaus. Nur in Saarlouis setzen sich so viele engagierte Menschen in speziellen Aktionswochen rund um den Weltkindertag und darüber hinaus für die Kinderrechte ein. Die Organisa ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Barocke Stadtführung

Im Rahmen der Themenführungen 2020 findet am Sonntag, 20. September 2020 um 15.30 Uhr eine öffentliche, kostenlose Führung statt. Die barocke Theatergruppe Barocco Royal Company unter Leitung von Norbert Güthler-Tyarks zu Zissenhausen wird am Sonntag Neuigkeiten und Wissenswertes aus der Stadt des Sonnenkönigs wiedergeben. Der Treffpunkt der Führung ist die Tourist-Information Saarlouis.
 Anmeldung unter: 06831 444449
 Kostenfreie Teilnahme
 Mund-Nasenschutz ist zu tragen pm
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

 


 

Stabwechsel

Generationswechsel: Ein bedeutender Tag in der Geschichte der CDU Saarlouis. Nach 30 Jahren als Ortsvorsitzender hat Georg Jungmann heute den Ortsverband Lisdorf an Raphael Schäfer übergeben. Auf dem Steinrausch wurde Bastian Waschbusch gleichzeitig einstimmig als Nachfolger von Herbert Fontaine gewählt, der letztes Jahr verstorben ist und über 40 Jahre den Verband auf dem Steinrausch geführt hat. ms
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik

Ruhe in Frieden Erika

Erika Neumann war Gründungsmitglied sowohl im Rodena Heimatkundeverein wie auch im Rodena Theologisch-Historischem Verein. Wir hätten ihr von Herzen gegönnt, dass sie ihre Entscheidung nun mal endlich kürzer zu schalten und die Rente etwas mehr zu genießen, noch viele, viele Jahre hätte länger erleben dürfen. Wir fühlen mit den Angehörigen. Erika, Du bleibst uns unvergessen und in unseren Gedanken. Ruhe in Frieden.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, RodenaTHV

Termin-Erinnerung: Tag des bergmännischen Denkmals im EB

Am 13. September hätte bundesweit der "Tag des offenen Denkmals" stattfinden sollen. Dieser fiel leider der Corona-Pandemie zum Opfer. Stattdessen feiert das Erlebnisbergwerk Velsen an diesem Tag den "Tag des bergmännischen Denkmals". Damit wollen wir feiern, daß unser Bergwerk seit November 2019 ganz offiziell als Denkmal anerkannt wurde. Des weiteren soll an diesem Tag die Fertigstellung unserer historischen Diesellok "Jägersfreude" vom Typ Ruhrtaler Vollsicht gefeiert werden. Das Ganze beginnt mit einem Festakt und geladenen Gästen. Ab 11 Uhr ist die Veranstaltung für jedermann geöffnet. An diesem Tag kann das Bergwerk kostenlos besichtigt werden (Rundgang ohne Führung). Es wird Rundfahrten mit unserer Diesellok und den Akkuloks geben. Es findet ein kleiner bergmännischer Flohmarkt statt. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Feiern Sie mit uns - und mit Vorsicht! Es gelten Abstandsregeln und partielle Maskenpflicht. Auf die genauen Regeln wird am Eingang hingewiesen. Bei Überfüllung wird der Eintritt beschränkt.
 Die Berg- und Hüttenleute Warndt teilen mit, daß an diesem Tag auch die historische Dampfmaschine im Fördermaschinenhaus Gustav II (gleich nebenan) besichtigt werden kann. Herzlichen Dank dafür und nutzen Sie die Gelegenheit!
 Sonntag, 13. 9.2020
 11:00 bis 17:00 Uhr (letzter Einlass ins Bergwerk: 16:00 Uhr)
 Erlebnisbergwerk Velsen
 Alte Grube Velsen 7
 66127 Saarbrücken
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

 


 

Briefmarken und Ansichtskarten im Theater am Ring

Saarlouis. Am Samstag, 19. September und Sonntag 20. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr präsentiert das Kulturamt im Rahmen der 8. Saarlouiser Festungstage, in Kooperation mit dem Verein "Briefmarken- und Ansichtskartenfreunde Saarlouis und Umgebung" im Theater am Ring eine sehenswerte Ausstellung. Ministerpräsident Tobias Hans hat die Schirmherrschaft übernommen. Der Eintritt ist frei.
 Unter dem Motto "100. Geburtstag Saargebiet/ Saarland" öffnen die "Briefmarken- und Ansichtskartenfreunde Saarlouis und Umgebung" wieder ihre Schatzkisten und geben einen Einblick in ihre umfangreichen und wertvollen Sammlungen. Im Mittelpunkt stehen Ansichtskarten und Briefmarken aus der damaligen Epoche. Auf 80 Rahmen sind Exponate aus der Völkerbundzeit, der Zeit des Saargebietes, der Saarabstimmungen 1935 und 1955 und viele weitere interessante Stücke zu sehen. Die Ausstellung wird am Samstag um 10 Uhr eröffnet.
 Am Sonntag um 10 Uhr wird die Ausstellung um 10 Uhr mit dem "Tag der Briefmarke" eröffnet. Aus diesem Anlass ist ein Sonderpostamt der Deutschen Bundespost mit einem anlassbezogenem Sonderstempel vor Ort. Die Briefmarken- und Ansichtskartenfreunde Saarlouis bieten außerdem zwei Gedenkumschläge an, die dem "100. Geburtstag Saargebiet/ Saarland" und dem "Tag der Briefmarke" gewidmet sind. Zudem haben sich für die beiden Tage ein Briefmarken- und Ansichtskarten- sowie ein Münzhändler angesagt. 
 Der Eintritt an beiden Tagen ist frei. Für das Theater und die Veranstaltungen wurden aufgrund der Pandemie Hygienekonzepte erarbeitet, die unbedingt einzuhalten sind. Dazu gehören Maskenpflicht, Abstandsregeln, Lenkung Besucherstrom und die Erfassung personenbezogener Daten.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Bestätigter Coronafall in der Kinderkrippe Steinrausch

SLS: Die Kinderkrippe Steinrausch muss wegen des positiven Coronafalls bis einschließlich 03.09.2020 geschlossen bleiben. Die Stadt Saarlouis und das zuständige Gesundheitsamt haben unmittelbar reagiert und eine erste Testung bereits heute in der Einrichtung durchgeführt. Getestet werden alle Kinder, Erzieher und sonstiges Funktionspersonal der Kinderkrippe. Das Gesundheitsamt steht in engem Kontakt zu den betroffen Personen und Eltern. Ihnen werden alle notwendigen Verhaltensregeln erklärt. Der Wiederholungstest findet am 01.09.2020 wiederum in der Einrichtung statt. SbS
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Externe Info, Corona

Tag des bergmännischen Denkmals 13.9.

Am 13. September hätte bundesweit der "Tag des offenen Denkmals" stattfinden sollen. Dieser fiel leider der Corona-Pandemie zum Opfer. Stattdessen feiert das Erlebnisbergwerk Velsen an diesem Tag den "Tag des bergmännischen Denkmals". Damit wollen wir feiern, daß unser Bergwerk seit November 2019 ganz offiziell als Denkmal anerkannt wurde. Des weiteren soll an diesem Tag die Fertigstellung unserer historischen Diesellok "Jägersfreude" vom Typ Ruhrtaler Vollsicht gefeiert werden. Das Ganze beginnt mit einem Festakt und geladenen Gästen. Ab 11 Uhr ist die Veranstaltung für jedermann geöffnet. An diesem Tag kann das Bergwerk kostenlos besichtigt werden (Rundgang ohne Führung). Es wird Rundfahrten mit unserer Diesellok und den Akkuloks geben. Es findet ein kleiner bergmännischer Flohmarkt statt. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Feiern Sie mit uns - und mit Vorsicht! Es gelten Abstandsregeln und partielle Maskenpflicht. Auf die genauen Regeln wird am Eingang hingewiesen. Bei Überfüllung wird der Eintritt beschränkt. Die Berg- und Hüttenleute Warndt teilen mit, daß an diesem Tag auch die historische Dampfmaschine im Fördermaschinenhaus Gustav II (gleich nebenan) besichtigt werden kann. Herzlichen Dank dafür!
 Sonntag, 13. 9.2020
 11:00 bis 17:00 Uhr (letzter Einlass ins Bergwerk: 16:00 Uhr)
 Erlebnisbergwerk Velsen
 Alte Grube Velsen 7
 66127 Saarbrücken
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

 


 

Die Wanze und zwei Monster

Saarlouis. Im Rahmen des 19. Kinder- Jugend und Familienfestivals "Spielstark" finden zwei Aufführungen in Saarlouis, im Theater am Ring statt. "Zwei Monster" ist für Kinder ab 4 Jahren und die "Die Wanze" für Jugendliche ab 10 Jahren. Das Angebot ist für Schulen und Kitas. Anmeldungen ab sofort möglich.
 Auch in Zeiten von Corona setzen die Städte Ottweiler und Saarlouis ihre erfolgreiche Kooperation mit dem Saarbrücker "Theater am Kästnerplatz überzwerg" fort und veranstalten gemeinsam das 19. Kinder-, Jugend- und Familienfestival "Spielstark". In Saarlouis wird es zwei Stücke und drei Aufführungen geben. Sowohl die Theatermacher von Überzwerg, als auch die Saarlouiser Kulturschaffenden haben Hygienekonzepte entwickelt, die Aufführungen in Zeiten der Pandemie möglich machen.
 Am Dienstag, 15. September um 9.30 Uhr und um 11.30 Uhr sind Kinder ab vier Jahren herzlich eingeladen zur Aufführung von "Zwei Monster". Das rund 50-minütige Stück ist eine einfache, höchst ve ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Das Werk von Robert Capa und seine Wirken an der Saar“

Die Ludwig Galerie Saarlouis präsentiert vom 30. August bis 29. November 2020 die Ausstellung „Das Werk von Robert Capa und seine Wirken an der Saar“. Die rund 100 Arbeiten umfassende Retrospektive zeigt das beeindruckende Werk des berühmten Fotografen Robert Capa (1913- 1954). Innerhalb von 20 Jahren schuf Capa ein Lebenswerk, das bis zum heutigen Tag unvergessen geblieben ist. Berühmtheit erlangte Robert Capa durch seine legendäre Fotoreportage über den Spanischen Bürgerkrieg, insbesondere durch seine Aufnahme „Tod eines spanischen Legalisten“ aus dem Jahr 1936. Als Endre Friedmann 1913 in Budapest geboren, studierte er zunächst Journalistik in Berlin. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten gelangte er über Wien nach Paris ins Exil. Seine erste Fotoreportage veröffentlichte er 1932 mit Bildern von Leo Trotzki in Kopenhagen. Diese Bilder entstanden für die Bildagentur Dephot (Deutscher Photodienst), Berlin. In Paris lernte er André Kertész, Henri Cartier- ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

SC Roden 1910 - und der Ball rollt wieder!

Übersicht vergangene Testspiele 
 1. Mannschaft 
 14.08 SF Saarfels : SC Roden 1:5 
 16.08 SC Roden : SV Düren Bedersdorf 4:4 
 2. Mannschaft 
 16.08 SC Roden II : SV Düren Bedersdorf II 1:2 
 Am kommenden Dienstag testet unsere Erste auf Roden Nord gegen FV Schwarzenholz. 
 Anstoß 19 Uhr 
 Samstags spielen beide Mannschaften in Bietzen. 
 1. Mannschaft 16 Uhr 
 2. Mannschaft 18 Uhr
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Fußball

 


 

Intra muros – Infrastruktur und Lebensalltag in Festungen – Einrichtungen der Fürsorge

Die Stadt Saarlouis hat sich zum Ziel gesetzt, die Forschungstätigkeit und den wissenschaftlichen Austausch auf dem Gebiet der Festungsforschung zu fördern. Hierzu wurde mit dem Festungs-Forum Saarlouis eine wissenschaftliche Tagungsreihe ins Leben gerufen, deren viertes Kolloquium am 26. Oktober 2019 durchgeführt wurde. Wichtig für Saarlouis ist auch die Ausrichtung über die benachbarten Grenzen hinweg und die Zusammenarbeit innerhalb des Netzwerkes der Festungsstädte der Großregion (NFGR). Bei der Auswahl der Referenten und Fallbeispiele wurde die schon bestehende, grenzüberschreitende Vernetzung genutzt. So ist es gelungen, Referenten aus vier Nationen für die Tagung zu gewinnen. Zur Konzeption des Festungs-Forums Saarlouis gehört auch eine begleitende Schriftenreihe, um die Beiträge zu publizieren und sie somit der Wissenschaft und der interessierten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Der vierte Tagungsband dieser Reihe ist nun erschienen. Er trägt den Titel: „Int ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Geschichte, Saarlouis

Soul, Blues und Rock auf der Vaubaninsel

Unter dem Motto "Favourite Songs" lädt das Kulturamt am Freitag, 28. August um 19.30 Uhr im Rahmen der 8. Saarlouiser Festungstage zu einem Konzert mit Andrea Bettinger & Klaus Stiefel auf die Vaubaninsel nach Saarlouis. Der Eintritt ist frei.
 Seit ihrem fünfzehnten Lebensjahr fühlt sich die saarländische Sängerin Andrea Bettinger in diversen Formationen zu Hause. Ihre Stimmwurzeln liegen im Blues-, Soul- und Rockgenre. Singen ist für sie schlicht Passion pur. Zusammen mit Klaus Stiefel am Keyboard, der selbst auf eine langjährige erfolgreiche Bühnenerfahrung zurückblicken kann, entstand im Duo ein außergewöhnlich abwechslungsreiches Programm, das gefühlvolle Balladen wie "The Greatest Love Of All", "Still Got The Blues" oder den Klassiker "My Way" genauso mit einschließt wie Joe Cocker Titel oder den Kultsong von Zarah Leander "Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen".
 Auch Eigenkomposition stehen auf dem Programm..
 Die Gastronomie auf der Vaubaninsel ist bereits ab 11 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Aus organisatorischen Gründen kann keine vorherige Reservierung für die Veranstaltung erfolgen. Das Konzert dauert etwa 70 Minuten. Es gibt keine Pause. Besucher müssen gemäß den derzeitigen rechtlichen Vorgaben ihren Namen und Kontaktdaten hinterlassen. Die Daten werden vier Wochen aufbewahrt. Weitere Infos unter Tel.: 06831-6989016. Text: Sabine Schmitt
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

KVHS Saarlouis - Wintersemester 2020/ 2021

Das umfangreiche Programm ist als Webfassung, PDF und Flipbook auf https://www.kvhs-saarlouis.de verfügbar.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, KVHS

 


 

Fall Yeboah: Stadt Saarlouis hofft nach fast 30 Jahren auf Aufklärung

Fall Yeboah: Stadt Saarlouis hofft nach fast 30 Jahren auf Aufklärung
 Fast 30 Jahre nach einem verheerenden Brandanschlag, bei dem der damals 27-jährige Samuel Yeboah ums Leben kam, wird der Fall nun erneut aufgerollt. Die Verwaltungsspitze hofft auf eine rasche Aufklärung der schrecklichen Tat. 
 Samuel Yeboah kam 1991 durch einen Brandanschlag ums Leben. Die Täter konnten nie ermittelt werden - nun wird der Fall neu aufgerollt. Die Aufnahme von Samuel Yeboah stammt aus dem Album eines Freundes, das Foto zeigt den Ausschnitt eines Berichts aus dem städtischen Pressearchiv. Rund 29 Jahre, nachdem der Asylbewerber Samuel Yeboah aus Ghana bei einem Brandanschlag in Saarlouis Fraulautern ums Leben kam, wird der Fall nun aufgrund neuer Erkenntnisse wieder aufgerollt. Anders als in anderen Städten, in denen in dieser Zeit zweifelsfrei rassistische Anschläge verübt wurden, gab es im Fall Yeboah nie eindeutige Beweise dafür, dass der oder die Täter aus rassistischen Motiven handelt ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Yeboah, Politik

広島平和記念式典 - Im stillen Gedenken an die Opfer

広島平和記念式典 - Im stillen Gedenken an die Opfer der Atombombe 1945 in Hiroshima-Shi. Auch an diesem 6.8. sollte man daran denken, was Atomwaffen schon an Leid und Schaden verursacht haben. Allein in Hiroshima tötete die Atombombe 140.000 Mensch direkt und schädigte zahlreiche Hibakusha und ihre Nachkommen bis heute. 
 Bild: Phelan, Forum Theologie Saar, 2020.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine, Geschichte

PIRATEN: Bußgeld gegen die Polizei wegen Datenmissbrauch

Die PIRATEN fordern die saarländische Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Monika Grethel, auf, die vom Innenministerium des Saarlandes bekannt gegebenen Fälle, in denen die Polizei auf Listen mit Daten von Gaststätten-Besuchern zur Verfolgung von Straftaten und Ordnungswidrigkeiten zugegriffen hat, auf Verstöße gegen den Datenschutz zu überprüfen. Klaus Schummer, Landesvorsitzender der PIRATEN, will für den Fall, dass nach Ausermittlung des Tatbestands Datenschutzverstöße festgestellt werden, dass die Landesdatenschutzbeauftragte ein Bußgeld gegen die Polizei verhängen soll: "Auf personenbezogene Daten darf grundsätzlich nur in zwei Fällen zugegriffen werden: Wenn der Betroffene hierzu einwilligt oder wenn ein Gesetz den Zugriff ausdrücklich erlaubt. Eine Zustimmung der Gäste und Kunden, ihre angegebenen Daten zu polizeilichen Ermittlungszwecken zu verwenden, liegt nicht vor. Die Polizei rechtfertigt den Datenzugriff damit, dass sie nach der Str ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik

 


 

Konzert mit bretonischer Musik und Chansons auf der Vaubaninsel

Konzert mit bretonischer Musik
 Am Samstag, 15. August um 18 Uhr veranstaltet das Saarlouiser Kulturamt ein Konzert auf der Vaubaninsel mit der Musikgruppe "Les Quetschkaschde" im Rahmen der 8. Saarlouiser Festungstage. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der zurzeit gültigen Auflagen zur Eindämmung der Pandemie fällt das "pique-nique culturel" in diesem Jahr aus. Stattdessen gibt die Musikgruppe "Les Quetschekaschde", die seit Jahren das Picknick musikalisch umrahmt, ein Konzert auf der Vaubaninsel in Saarlouis. Die Formation spielt traditionelle Musik überwiegend aus dem französischen Bal-Folk-Repertoire sowie regionale Stücke aus Lothringen, dem Elsass und der Grenzregion, aber auch Musik aus der Bretagne, Zentralfrankreich und Südwestfrankreich. Die Gastronomie auf der Vaubaninsel ist bereits ab 11 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Aus organisatorischen Gründen kann keine vorherige Reservierung für die Veranstaltung erfolgen. Das Konzert dauert etwa 60 Minuten. Es gibt kei ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

SC Roden 1910 - der Ball rollt wieder!

Am kommenden Samstag finden die ersten Testspiele statt ⚽️ Endlich rollt der Ball auf Roden Nord wieder 😃 Gegner für beide Mannschaften wird der SV Britten-Hausbach sein. Wir freuen uns auf euch 👋 
 Wir bitten alle Zuschauer die vorgegebenen Hygienemaßnahmen einzuhalten und am Samstag bei der Umsetzung der Vorschriften friedlich mitzuwirken. Danke 🙏
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Letzte Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung „Was bin ich? Berufe in Porzellan“ in der Ludwig Galerie Saarlouis

Die Ausstellung „Was bin ich? Berufe in Porzellan“ endet am Sonntag, 9. August. In der Ausstellung steht die Festtafel als Ganzes im Mittelpunkt. Für die Tischdekoration ihrer Festtafeln gab die Aristokratie im 18. Jahrhundert ein Vermögen aus. Der gedeckte Tisch war einer der Höhepunkte luxuriöser Prachtentfaltung. Mit Porzellanfiguren holte man sich ganze Miniaturwelten auf die Desserttafel, beispielsweise Exotengruppen, Jagdszenen oder Allegorien.
 Zu den beliebtesten Themenwelten gehörte jedoch das Leben der einfachen Menschen. Bauern und Handwerker,  Musiker, Tänzer und Komödianten, fahrende Händler und Jahrmarktsfiguren bereicherten mit ihrer pittoresken, oft nicht bürgerlichen Erscheinung die Vielfalt der Tischdekoration.
 Neben den faszinierenden Original-Objekten werden 21 Objekte in großformatigen Fotografien, die Thomas Wolf gemacht hat, in ungewöhnlichen Dimensionen präsentiert, um die kleinsten Details und die Schönheit der Figuren auf eine völlige neue Art und Weise sichtbar zu machen.
 Eine Ausstellung in Kooperation mit der Sammlung Ludwig Bamberg und der Peter und Irene Ludwig Stiftung Aachen.
 
 Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10-13 und 14-17 Uhr, Samstag und Sonntag 14-17 Uhr, der Eintritt ist frei.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

 


 

Konzert erneut verschoben!!!

Saarlouis. Aus aktuellem Anlass muss das Konzert mit dem Jugendsinfonieorchester des Landkreises Saarlouis (zuletzt geplant für 27.11.2020) erneut verschoben werden. Es soll nun am Samstag, den 2. Oktober 2021 um 19.30 Uhr stattfinden. Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.
 Nach dem großen Erfolg des 1. Filmmusikkonzertes gibt es eine Neuauflage, allerdings nicht mehr in diesem Jahr. Aufgrund der zur Eindämmung der Corona-Pandemie erforderlichen Auflagen ist es derzeit nicht möglich, das Jugendsinfonieorchester des Landkreises gemeinsam mit dem Kammerchor des Robert-Schuman-Gymnasiums und dem großen Chor des RSG auf eine Bühne zu bringen. Daher haben die Verantwortlichen entschieden, das Konzert erneut zu verlegen. Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Auf der Suche nach der Maus

Am Mittwoch, 12. August von 15 bis 18 Uhr lädt die Stage-Music-School in Kooperation mit der Musikpädagogin Heike Stark zu einer Klang-Safari für Kinder von 4 bis 7 Jahren in den Saarlouiser Stadtgarten. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erforderlich unter Tel.: 06831-6989016!
 Der blaue Samson ist ganz verzweifelt. Seine Freundin, die Maus ist verschwunden. Die letzte Spur führt in den Saarlouiser Stadtgarten. Die Maus hört gerne Musik und damit könnte man sie aus ihrem Versteck locken. Wer Lust hat, gemeinsam mit Samson und Heike Stark die Spur aufzunehmen und die Maus zu suchen, ist herzlich eingeladen, an die diesem neuem Kinderferienangebot teilzunehmen. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Singen und Musizieren mit ungewöhnlichen "Instrumenten".
 Heike Stark ist Sozialpädagogin und seit 30 Jahren in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv. Sie macht selbst Musik, singt in verschiedenen Bands und ist zudem als Dozentin in der Stage Music School von Andreas Nagel tätig. In diesem Kinder-Workshop steht die elementare Musikpädagogik im Mittelpunkt. Auf ganzheitliche und fantasievolle Art erleben die Kinder Musik, die Kreativität wird gefördert und es wird auf spielerische Weise der Grundstein für gemeinsames Musizieren gelegt. Dabei kommen keine klassischen Musikinstrumente zum Einsatz, sondern Naturmaterialien, die sich die Kinder selbst suchen und damit experimentieren.
 Zur Eindämmung der Corona Pandemie sind verschiedene Auflagen einzuhalten. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Kinder begrenzt und jedes Kind muss während der Veranstaltung von einem Erwachsenen begleitet werden. Getränke und Verpflegung hat sich jeder selbst mitzubringen. Pro Kind ist ein Kostenbeitrag von 10 Euro vor Ort in bar zu zahlen. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Weitere Infos und Anmeldung unter (06831) 6989016. sb
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Roland Helm - Songs von Leonard Cohen

Am Sonntag, 6. September um 18 Uhr steht Roland Helm mit seinem Projekt "Songs von Leonard Cohen" auf der Bühne im Theater am Ring in Saarlouis. Zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelten besondere Auflagen beim Besuch des Konzertes. Tickets gibt es nur im Vorverkauf.
 Roland Helm, Singer, Songwriter und früherer SR-Moderator widmet sich seit einiger Zeit der Musik von Leonard Cohen und hat mit Band und Sängerin ein erfolgreiches Projekt auf den Weg gebracht. Derzeit sind sie die einzige deutsche Live-Band, die ein komplettes Leonard-Cohen-Tribute-Konzert spielt. Roland Helms Stimme gleicht dabei verblüffend der des Mannes aus Montreal.
 Leonard Cohen schuf melancholisch gefärbte, poetische Lieder, in denen er Tod, Religion, aber auch Liebe und Vergänglichkeit thematisierte. Auf dem Programm des Konzertabends in Saarlouis stehen die Klassiker der frühen Alben wie "Suzanne" oder "So long Marianne". Mit dabei aber auch die großen Hits späterer Jahre wie "Hallelujah" oder "First  ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

 


 

Kinder- und Jugendfarm Saarlouis

Liebe Farmkinder, wir freuen uns sehr, dass wir unsere Tür nun endlich wieder für euch öffnen können. Leider können wir aufgrund der Corona-Situation in diesem Jahr auch nach den Sommerferien nicht in unseren Regelbetrieb zurückkehren. Dennoch freuen wir uns, dass wir weiterhin Kleingruppenangebote für Kinder im Alter von 6-12 Jahren durchführen können.
 Bitte beachtet, dass die Teilnahme an den Gruppenangeboten eine feste Anmeldung erfordert, welche schriftlich von uns bestätigt werden muss. Jedes der Angebote ist auf wöchentliche, aufeinander aufbauende Termine ausgelegt, wir wünschen eine regelmäßige Teilnahme.
 Wir freuen uns auf euch!
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termine

Ausstellung über die Geschichte der Russlanddeutschen

Noch bis 11. August in der Stadtbibliothek Saarlouis: Ausstellung über die Geschichte der Russlanddeutschen
 Am 22. Juli eröffnete Bürgermeisterin Marion Jost unter Corona-Bedingungen gemeinsam mit den beiden Projektleitern Jakob Fischer und Eugen Eichelberg die Wanderausstellung der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland in der Stadtbibliothek. 22 großformatigen Tafeln berichten über die Geschichte der Auswanderer, die im 18. Jahrhundert aufgrund des Manifestes der Zarin Katharina II. ihre deutsche Heimat in Richtung Russland verließen. Wie es ihnen dort erging und wie ihre Nachkommen heute leben, liest sich spannend und hochinteressant. Bis 11. August kann die von den Bundesministerien des Innern und für Migration und Flüchtlinge geförderte Ausstellung während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek besucht werden. Der Eintritt ist frei.
 Das Datum der Vernissage war bewusst gewählt. An diesem Tag vor fast 260 Jahren verfügte die deutschstämmige Herrscherin, dass ein ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,

Zum Schwarzbachhof Saarlouis: Küchenhilfe / Köchin und Servicekraft gesucht

Küchenhilfe, Schwarzbachhof, Teilzeit. Gesucht wird eine erfahrene Küchenhilfe / Köchin und eine erfahrene Servicekraft für 2 bis 3 mal die Woche.
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,

 


 

Deutsche aus Russland. Geschichte und Gegenwart

Stadtbibliothek zeigt Ausstellung über Russlanddeutsche und ihre Geschichte
 
 Von Deutschland nach Russland und zurück: Eine Ausstellung der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland blickt auf die spannende Geschichte russlanddeutscher Spätaussiedler. Vom 22. Juli bis zum 11. August ist sie in der Stadtbibliothek Saarlouis zu sehen. Fast 260 Jahre ist es her, dass die deutschstämmige Zarin Katharina die Große eine große Auswanderungswelle von Deutschen nach Russland auslöste: Am 22. Juli 1763 erließ sie ihr Manifest, mit dem eingewanderte Deutsche in den Steppen der Kirgisen und Tataren Weizen anbauen sollten. Dafür versprach sie ihnen umfangreiche Privilegien und bis zu 30 Hektar Land für jede Familie. So entstanden in den kommenden 100 Jahren zahlreiche deutsche Siedlungen von der Wolga bis zum Kaukasus. Die Folgen der beiden Weltkriege und daraus resultierender Konflikte trafen die Nachfahren der deutschen Auswanderer hart. „Es kam zu Pogromen und Deportationen, Entei ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin

„Vauban en lumieres“ Fackelführung

In besonderem Licht zeigen sich "Festungsbaumeister Vauban" und die Saarlouiser Festungsanlagen. Norbert Güthler-Tyarks zu Zissenhausen und die Barocco Royal Companie laden zu einer abendlichen Fackelwanderung durch die Festungsanlagen und anschließend zu einer "Soupe de Vauban" bei Fackelschein und szenischer Lesung zu Leben und Werk des berühmten Baumeisters auf der Vauban Insel ein.
 
 Freitag, 14.08.2020. Treffpunkt ist um 21 Uhr auf der Vauban Insel in Saarlouis, Marshall-Ney-Weg 7, 66740 Saarlouis. 
 Tickets 12,50 Euro, online erhältlich z. B. über eventim
- Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Termin

Ein Jahr als Botschafter*in nach Saint-Nazaire?

Im Tandem eigene Projekte in der Partnerstadt realisieren
 Die Stadt Saarlouis bietet ab dem 1. September für junge Leute im Alter von 18-25 Jahren wieder eine „Botschafter*innen“-Stelle in der Partnerstadt Saint-Nazaire an. „Ein absolutes Erfolgsprojekt“, verrät Christiane Bähr, Leiterin der Stabsstelle Grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Internationale Kooperation im Rathaus. „Unsere ersten beiden Botschafter in Saint-Nazaire, Julian Heidt und Gentjan Krasniqi, waren begeistert von den Erfahrungen, die sie während ihres Freiwilligendienstes in Saint-Nazaire machen konnten“. 
 Dies erstaunt nicht, denn die Jungen Botschafter*innen bekommen verantwortungsvolle Aufgaben  in der Städtepartnerschaftsarbeit übertragen, sie organisieren eigenständig internationale Begegnungen und Aktivitäten, befassen sich mit europäischen Themen und Werten und haben die Möglichkeit, ihre ganz eigenen Projekte auf die Beine zu stellen, die junge Menschen aus Saint-Nazaire und Saar ...  
ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,

 


 

Startseite   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18   19   20   21   22  

 

Rund um den 28. Oktober
Aktuelles diesen Monat

Heute ist der Gedenktag von:
Judas_Thaddäus, Simon_Zelotes

Heute ist der Heiligentag von:
Hl. Simon_Zelotes und Hl. Judas_Thaddäus (F/r)
 
 
 
 
 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany