29. März 2024

Karfreitag

 

Der Name "Karfreitag" leitet sich vom althochdeutschen Wort "kara" oder "chara" ab, was so viel wie Klage, Kummer, oder Trauer bedeutet. Es handelt sich also um den "Trauerfreitag" oder "Klagefreitag", der das Gedenken an die Kreuzigung Jesu und sein Leiden und Sterben ausdrückt. Im Laufe der Zeit hat sich die Schreibweise und Aussprache verändert und wurde zu "Karfreitag".
Die Bezeichnung reflektiert die Stimmung des Tages im christlichen Glauben: eine Zeit der Trauer und des Nachdenkens über das Opfer Jesu. Trotz der Trauer ist es auch ein Tag der stillen Hoffnung, da der Glaube an die Auferstehung Jesu, die am Ostersonntag gefeiert wird, zentral für das christliche Verständnis von Erlösung und ewigem Leben steht. rhvg

 

 

Suchbegriffe:
Heimatkunde

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1711670739

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

21. Juli 2024, Biden tritt nicht mehr an, Harris aussichtsreichste Kandidatin - Kurzbetrachtung

» Beitrag anzeigen

 


 

21. Juli 2024, Saarland - Digitalisierungs-Gondwana Deutschlands

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juli 2024, Bilingual: Arbeitsplatz in Luxemburg gesucht? / Arbechtsplaz zu Lëtzebuerg gesicht?

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juli 2024, Tennisfreunde Saarlouis-Roden e.V.: Pächter für unsere schöne Tennisklause gesucht

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juli 2024, Attentat vom 20. Juli 1944

» Beitrag anzeigen

 


 

19. Juli 2024, 1866 - ein Schicksalsjahr für Roden

» Beitrag anzeigen

 


 

19. Juli 2024, Rodunum - keltisches Nomen oder lateinisiertes Kompositum mit keltischem Verbalpräfix

» Beitrag anzeigen

 


 

19. Juli 2024, Des deutschen Vaterland - eine Liedbetrachtung

» Beitrag anzeigen

 


 

19. Juli 2024, Crowdstrike Sicherheitssoftware legte heute vieles lahm

» Beitrag anzeigen

 


 

19. Juli 2024, Afrikanische Schweinepest bald im Saarland! Abschussprämien, mehr Jagdmöglichkeiten, es lacht des Jägers Herz (hoffentlich nicht)

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany