21. Juli 2023

Jazz Festival Saarlouis präsentiert Künstler aus der Großregion

 

Vom 28. - 30. Juli 2023 findet auf der Vauban-Insel inmitten der Festungsanlage das Saarlouiser Jazzfestival statt. Ganz im Geiste der deutsch-französieren Freundschaft und vor dem Hintergrund des 60-jährigen Jubiläums der Unterzeichnung des Élysée Vertrags, finden sich im Programm sowohl deutsche, als auch französische Künstler. Bei der Eröffnung des Festivals am Freitag 28. Juli um 20 Uhr wird der saarländische Posaunist Peter Hedrich mit der Formation „Jazzical Brass“ eine Hommage an Canadian Brass auf die Bühne bringen.
„Jazzical Brass“ ist ein vom saarländischen Posaunisten Peter Hedrich neu gegründetes Blechbläserquintett, das sich aus fünf talentierten Musikern zusammensetzt: Ernie Hammes und Felix Blum an der Trompete, Regina Mickel am Waldhorn, Peter Hedrich an der Posaune und Sebastian Busch an der Tuba. Die Gruppe hat sich der Musik von "Canadian Brass" verschrieben, einem der weltweit führenden Blechbläserquintette. Durch das Konzert führen wird der Moderator Roland Kunz. Das Blechbläserquintett verspricht ein außergewöhnliches Konzert, das Liebhaber von Blechbläsermusik und Jazz begeistern wird.
Am zweiten Tag des Festivals am 29. Juli um 20 Uhr wird der französische Jazz Manouche (oder Gypsy-Jazz) Interpret Dorado Schmitt mit seiner Familia in Saarlouis zu Gast sein. Virtuose Gitarrenmelodien treffen auf vibrierende Rhythmen. Zusammen mit seinen beiden Söhnen Samson Schmitt und Amati Schmitt, welche ebenfalls auf eine lange Karriere als Musiker zurückblicken und dem Bassisten Gino Reinhardt aus Straßburg gestalten sie ein kurzweiliges Programm. Die an den Swing angelehnte Spielart des Jazz Manouche ist insbesondere in Frankreich populäre und wurde in den 1930er durch Interpreten wie Django Reinhart weltweit bekannt.
Am Sonntag lädt das „Swinging Breakfast“ mit den Gramophoniacs zum beschwingten Start in den Tag ein. Ab 11 Uhr kann bei einem Frühstück auf der Insel der Musik gelauscht werden oder dazu getanzt werden. Weitere Informationen erhalten Sie auf per Mail an kulturservice@saarlouis.de oder telefonisch unter 06831 69890 – 13 oder -16. (sot)

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1689934321

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

19. Mai 2024, Apropos Pfingsten

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Mai 2024, 28.+29.6. Parkfest im Rodener Volkspark

» Beitrag anzeigen

 


 

16. Mai 2024, Besuch im Historischen Museum Wallerfangen

» Beitrag anzeigen

 


 

15. Mai 2024, Zusammen für Vielfalt

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Mai 2024, 𝟻x𝟷𝟷 ᴘɪᴄᴀʀᴅᴀ ғʀäsᴄʜ

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Mai 2024, Saarlouis, ein Strahl der Sonne

» Beitrag anzeigen

 


 

10. Mai 2024, TSV FORD Saarlouis Steinrausch Fraulautern - neuer Vorstand

» Beitrag anzeigen

 


 

09. Mai 2024, Rodener Tage 2024

» Beitrag anzeigen

 


 

07. Mai 2024, Heimatkundler leisten wichtige Arbeit für die Nachwelt

» Beitrag anzeigen

 


 

03. Mai 2024, Saarlouiser Woche: Eine Woche für ganz Saarlouis!

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany