Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden

 

 

28. Oktober 2022

Ronja Räubertochter und Florian, der Auserwählte

 

Die erste Lange Lesenacht im Esther-Bejarano-Haus lockte rund 40 bücherbegeisterte Kinder an. Kinderbeauftragte Corinna Bast und die Vorleser*innen freuten sich über die große Zuhörerschaft. Los gings mit „Ronja Räubertochter“ aus der Feder der berühmten Astrid Lindgren. Vorleserin Daniela Gindorf hatte sich für das 1981 erschienene Kinderbuch entschieden. In dem klassischen Räuberroman werden vielschichtige Themen angesprochen. Neben Freundschaft, Liebe, Respekt, Treue und Emanzipation geht es auch um Vorurteile, Gewalt und Tod. Einige der jungen Zuhörer*innen kannten das Buch bereits, was aber der Spannung keinen Abbruch tat. Bärbel Marczinkowksy, auch bekannt als Kinderbuchautorin Ara Ventura las aus ihrem Buch „Florian, der Auserwählte“. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein 14-jährigen Junge, der unverhofft zum Zeitreisenden wird und dabei spannende Abenteuer erlebt. Erstmals dabei war Christoph Schneider vom Lions Club Saarlouis. Er hatte „Memento Monstrum“ mitgebracht. In dem Kinderbuch von Jochen Till kommen neben Graf Dracula, der seine „ziemlich wahren Memoiren“ preisgibt, auch Yetis, Werwölfe und Fischmonster vor. Ein unterhaltsames Buch, dass die Kinder aber mehr zum Schmunzeln, als zum Gruseln brachte. Kinderbeauftragte Corinna Bast und Astrid Lambert, Leiterin der Katholischen Familienbildungsstätte Saarlouis veranstalteten die Lange Lesenacht bereits zum dritten Mal in Kooperation, allerdings erstmals im kürzlich neu eröffneten „Esther-Bejarano-Haus“. Ihrem Aufruf folgten rund vierzig Kinder, die im gemütlich gestalteten Aktionsraum den Vorleser*innen lauschten. Wer lieber selbst lesen oder vorlesen wollte, konnte sich mit Freunden und Büchern in die „Schmökerhöhle“ zurückziehen. Daneben gab es noch Kreativangebote, leckere Cocktails und frisch gebackene Brezel. So vergingen die drei Stunden wie im Flug und am Ende waren sich alle einig: Das war eine sehr gelungene Veranstaltung und man freut sich schon jetzt auf die nächste Lange Lesenacht im Esther-Bejarano-Haus. sb

 


Tags/Schlagworte dieses Artikels: Pressemitteilung

 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1666962451


 

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

  • ´16. November 2022, Buchvorstellung mit Helga Koster´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´12. November 2022, Karo-Blau-Gold: ein tolles Prinzenpaar!!!´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´03. November 2022, Literarische Reise in die Vergangenheit mit Alfred Gulden´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´02. November 2022, Stadtverband Kultur lädt zur Neujahrs-Gala´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´29. Oktober 2022, 11.11. - es nähert sich!´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´27. Oktober 2022, Gedenkstunde zum Volkstrauertag´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´11. Oktober 2022, Kinderkleider- und Spielzeugbörse in Picard´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´03. Oktober 2022, Kinderkleider- und Spielzeugbörse in Picard´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´29. September 2022, Saarlouis eröffnet Esther-Bejarano-Haus und YOU-Das Jugendbüro´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  • ´16. September 2022, „Gemeinsam für Kinderrechte!“ Aktionstag am Weltkindertag in Saarlouis´
    - ganzen Beitrag anzeigen


  •  

     

         
     

    In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

     
    Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen | RSS Impressum

    Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany