14. Juni 2021

Netzwerker für das Nachtleben gesucht

 

Saarlouis. Gemäß mehrheitlichem Beschluss des Saarlouiser Stadtrates soll ein/e ehrenamtliche/r Ansprechpartner*in für das Nachtleben in Saarlouis benannt werden. Diese/r soll zwischen Gastronomie, Gästen, Anwohnerschaft und Verwaltung vermitteln. Für Veranstaltungen und als Aufwandsentschädigung steht ein begrenztes Budget zur Verfügung. Lärm, Rangeleien, zersplitterte Flaschen auf dem Gehweg oder achtlos weggeworfener Müll in der Saarlouiser Innenstadt, insbesondere am Wochenende, sorgen regelmäßig für Ärger bei der Anwohnerschaft. Zudem werden Besucher*innen und Touristen der Stadt dadurch abgeschreckt. Ordnungsstrafen führen nur selten zur Einsicht, sofern die Verursacher überhaupt ermittelt werden können. Künftig soll ein/e Nachtbürgermeister*in als Schlichter und Vermittler zwischen den Parteien für Ruhe und Ordnung sorgen. Damit folgt Saarlouis dem Vorbild anderer Städte, die gute Erfahrungen mit einer solchen Institution gemacht haben.
Zum Aufgabenbereich gehört unter anderem die Stärkung der Nachtkultur und des Nachtlebens, aber auch die Entwicklung neuer Potenziale und neuer Formate für spezielle Zielgruppen, wie z.B. für die Jugendtreffs am Ravelin V. Der/Die Nachtbürgermeister*in soll der Gastronomie bei der Aufbauarbeit nach der Pandemie behilflich sein. Er/Sie soll sich in der Verwaltung, in den Ausschüssen, Lenkungsrunden und im Stadtrat berichten sowie Öffentlichkeitsarbeit betreiben. Ein weiterer wichtiger Ansatz wäre die Mitarbeit in verschiedenen Gremien wie dem „Runden Tisch Saarlouiser Altstadt“ oder dem „Saarlouiser Gewerbeverband“.
Der/Die Bewerber*innen sollten Netzwerkerfahrung in der Nacht- und Kreativkultur, der Stadtverwaltung und Politik sowie eine lösungsorientierte und vorausschauende Arbeits- und Denkweise, sehr gute Kommunikations-, Vermittlungs- und Beratungsfähigkeiten sowie die Bereitschaft zu Wochenend- und Nachtarbeit mitbringen. Bewerbungen sind bis 15. Juli 2021 an das Büro der Bürgermeisterin Marion Jost per Post an Grünebaumstraße 2, 66740 Saarlouis oder per Mail an BM@Saarlouis.de zu richten. Die Auswahl trifft ein noch zu benennendes Gremium. Weitere Informationen erteilt das Sekretariat unter Telefonnummer (06831) 443-415.
Text: Sabine Schmitt

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1623689004

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

15. Februar 2024, Jean-Marie Balliet: Faszination Festungsbaukunst… hinter die Kulissen!

» Beitrag anzeigen

 


 

15. Februar 2024, Apropos Labskaus

» Beitrag anzeigen

 


 

15. Februar 2024, Labskausessen 16.3.24 im Schützenhaus

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Februar 2024, Anlässlich des Weltfrauentages – der Film Wunderschön und Elisabeth Brück live im Kino Bous

» Beitrag anzeigen

 


 

11. Februar 2024, Chinesischer Prinz in der Grube Gerhard

» Beitrag anzeigen

 


 

10. Februar 2024, Nein, die Diskussion über die Entfernung des Begriffs Rasse war und ist nicht leicht

» Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2024, Alfred Gulden zum 80.: Stadt Saarlouis feiert ihren Ehrenbürger

» Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2024, Senioren feiern die Fastnacht

» Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2024, Fastnachtsparty zum Ferienbeginn

» Beitrag anzeigen

 


 

07. Februar 2024, Kommentar zu Ford-Standort: eine Katastrophe

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany