08. Mai 2019

Chansons auf der Vaubaninsel

 

Am Sonntag, 19. Mai um 18 Uhr spielt die Swing-Chanson-Band "Moi et les autres" im Rahmen der 7. Saarlouiser Festungstage auf der Vaubaninsel in Saarlouis. Der Eintritt ist frei.

Das Quintett rund um die französische Sängerin Juliette Brousset ist mit ihrem neuen Programm "Départ" in Saarlouis zu Gast. Die Künstler präsentieren mit Gitarre, Akkordeon, Bass und Schlagzeug Lieder, die sich mit dem Thema Aufbruch beschäftigen. "Mein ganzes Leben ist eine Reise. Seit ich meine Heimat im südlichen Elsass verlassen habe, hat mich vor allem die Musik an unzählige Orte auf der Welt geführt", sagt die Sängerin, die vor allem für ihre glasklare Sopran-Stimme bekannt ist. "Von allen Orten habe ich Einflüsse mitgebracht, die unserem mittlerweile vierten Programm eine ganz neue Note verleihen", so Brousset. Auch die übrigen Bandmitglieder bringen ihre Biografien in den Abend ein. Jeder hat seine ganz persönliche Lebensgeschichte und eine musikalische Herkunft, die an diesem Abend erzählt wird. Von den Trommelrhythmen der französischen Antillen über den Manouche bis hin zum amerikanischen Elektroswing. Die Ferne von oben betrachten und das Publikum scheinbar schwerelos mitzunehmen, das ist das aktuelle Leitmotiv. Daher steigt die Gruppe auf dem Cover ihrer neuen CD in einen Ballon. Der typische Sound der Band mit einer Mischung aus Jazz und Chanson ist dabei immer noch spürbar. Wer befürchtet, die Liedtexte nicht zu verstehen, kann beruhigt sein. Juliette Brousset führt in fast perfektem Deutsch mit leichtem Akzent durch den Abend und erklärt den Inhalt der Stücke. So versetzt sie die Zuhörer spielend in die unterschiedlichen Stimmungen der Songs - untermalt durch herrlich passende Dia-Motive aus dem Projektor. "Moi et les lautres" gab in den letzten zehn Jahren über 300 Konzerte im deutschsprachigen Raum. Für ihr Lied "Samedi Soir" wurden sie schon ein Jahr nach Gründung beim Internationalen Chanson Festival "Yves Montand" in Lille ausgezeichnet.

Die Gastronomie auf der Vaubaninsel ist noch bis Oktober jedes Wochenende und zu den Veranstaltungen geöffnet. Informationen und Details enthält der Flyer zu den "7. Saarlouiser Festungstagen", der auf der Vaubaninsel, im Saarlouiser Rathaus und anderen städtischen Einrichtungen erhältlich ist. Weitere Auskünfte erteilt das Kulturamt unter 06831/6989016 oder kulturservice@saarlouis.de oder Sascha Gimler unter (0170)3153437. sb

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1557266400-171444

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

15. Februar 2024, Jean-Marie Balliet: Faszination Festungsbaukunst… hinter die Kulissen!

» Beitrag anzeigen

 


 

15. Februar 2024, Apropos Labskaus

» Beitrag anzeigen

 


 

15. Februar 2024, Labskausessen 16.3.24 im Schützenhaus

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Februar 2024, Anlässlich des Weltfrauentages – der Film Wunderschön und Elisabeth Brück live im Kino Bous

» Beitrag anzeigen

 


 

11. Februar 2024, Chinesischer Prinz in der Grube Gerhard

» Beitrag anzeigen

 


 

10. Februar 2024, Nein, die Diskussion über die Entfernung des Begriffs Rasse war und ist nicht leicht

» Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2024, Alfred Gulden zum 80.: Stadt Saarlouis feiert ihren Ehrenbürger

» Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2024, Senioren feiern die Fastnacht

» Beitrag anzeigen

 


 

08. Februar 2024, Fastnachtsparty zum Ferienbeginn

» Beitrag anzeigen

 


 

07. Februar 2024, Kommentar zu Ford-Standort: eine Katastrophe

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany