20. Oktober 2018

Spiel mit mir!

 

Diese Aufforderung war letztes Jahr meist von Schreckensschreien gefolgt. Traditionen sollte man leben: Am 31. 10. feiert das Erlebnisbergwerk Velsen wieder Halloween In den dunklen Stollen des Erlebnisbergwerks Velsen lehren allerlei finstere Gestalten die Besucher das Fürchten! Für gruselige Momente ist bestens gesorgt. Schlangen, Spinnen und Geister inklusive!
Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr, letzter Einlass ist um 20 Uhr. Das Licht im Bergwerk bleibt aus. Die Besucher dürfen, mit Helmen und Taschenlampen ausgestattet, allein durchs dunkle, gruselige Bergwerk gehen (Kinder bis 14 Jahren nur in Begleitung von Erwachsenen). Immer den Fledermäusen nach! Das ganze ist als Familienevent ausgelegt, es gibt für Groß und Klein reichlich Verpflegung. Außer Kürbissuppe und Fledermausblut gibt es auch original französische Flammkuchen, Gegrilltes und leckeres Stockbrot.
Im Stollen soll es von allen Seiten gruselig zugehen, Besucher mit Halloween-Masken sind besonders willkommen. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 7, für Kinder bis 14 Jahre 5 Euro. Im Eintrittspreis inbegriffen ist eine Taschenlampe, die man als Erinnerung behalten darf!
Letztes Jahr hatten wir über 2000 Besucher - das erfordert vollen Einsatz von allen Aktiven des EBV. Unterstützung leisten dabei u.a. die Feuerwehr Ludweiler, das Rote Kreuz Dorf im Warndt und der Karnevalsverein "Die Beeles" aus Ludweiler. Außerdem eine ganze Reihe besonders gruseliger Gestalten, über die wir hier nicht mehr verraten wollen. Auf dass es bald heißt: Süßes oder Saures.
Erlebnisbergwerk Velsen, Alte Grube Velsen 7, 66127 Saarbrücken
www.erlebnisbergwerkvelsen.de
info@erlebnisbergwerkvelsen.de
Tel. 0176 56586013

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1539986400-012804

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

20. Juni 2024, Nicolas Gredt?

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Kochrezepte aus der Region: Ingedämmde

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Kochrezepte aus der Region: Bettsaichersalad

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Sommersonnenwende, Sommeranfang oder Mittsommer

» Beitrag anzeigen

 


 

19. Juni 2024, Die „Kunstschulkids“ präsentieren

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Niemals vergessen! Stolpersteinverlegung in Saarlouis am 3. Juli

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Saarlouis hat einen neuen Integrationsbeirat!

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Das Lied der Deutschen – ein nationales Lied ja, ein „rechtes“ Lied nein! Ein Trinklied?!? Sicherlich!

» Beitrag anzeigen

 


 

17. Juni 2024, Dat gëtt schwéier fir de Fluchhafe vu Saarbrécken...

» Beitrag anzeigen

 


 

16. Juni 2024, Wie die Preussen Saarlouis und Roden einordneten

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany