19. Juni 2017

IRAGAZZI spielt auf der Insel

 

Am Sonntag, 2. Juli um 18 Uhr ist die Band „IRAGAZZI“ im Rahmen der „5. Saarlouiser Festungstage“ zu Gast auf der Vaubaninsel in Saarlouis.



IRAGAZZI hat sich im Musikgeschäft inzwischen einen Namen gemacht und konnte sich bei vielen Sendern etablieren. So schafften es die Musiker schon mit ihren ersten Singles wie „Lass uns fliegen“, „Steh auf“, „All in“ und „La Vita de Oggi“ in mehreren Hitparaden auf den 1. Platz. Mit der gefühlvollen Ballade „Kann fühlen, was du fühlst“ konnte sich die Band mehrere Wochen in den Airplay‐Charts behaupten. Derzeit arbeitet die Band an ihrem neuen Album. Neue Ideen und Einflüsse fließen, resultierend aus der Entwicklung und Erfahrung der letzten Jahre, ein. „Krieger im Kopf“ ist nach „Wie ein Zauber“ die zweite Auskoppelung und zeigt schon, dass IRAGAZZI noch poppiger geworden ist. IRAGAZZI ist ehrliche, handgemachte, deutsche Popmusik ohne unnötige Schnörkel, geradlinig, genau auf den Punkt gebracht. Zeitgleich zur Single erscheint auch ein professioneller Videoclip. Neben eigenen Songs (Deutsch Rock-Pop) verfügt die Band über ein italienisch-, spanisch- und englisch-sprachiges Cover-Programm.

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1497823200-142722

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

20. Juni 2024, Nicolas Gredt?

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Kochrezepte aus der Region: Ingedämmde

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Kochrezepte aus der Region: Bettsaichersalad

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Sommersonnenwende, Sommeranfang oder Mittsommer

» Beitrag anzeigen

 


 

19. Juni 2024, Die „Kunstschulkids“ präsentieren

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Niemals vergessen! Stolpersteinverlegung in Saarlouis am 3. Juli

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Saarlouis hat einen neuen Integrationsbeirat!

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Das Lied der Deutschen – ein nationales Lied ja, ein „rechtes“ Lied nein! Ein Trinklied?!? Sicherlich!

» Beitrag anzeigen

 


 

17. Juni 2024, Dat gëtt schwéier fir de Fluchhafe vu Saarbrécken...

» Beitrag anzeigen

 


 

16. Juni 2024, Wie die Preussen Saarlouis und Roden einordneten

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany