19. Mai 2017

„Keine Abschiebung. Hier sein – hier bleiben. Saarland – kein Abschiebeland.“

 


Bild für Originalgröße anklicken

 

„Abschiebungen sind unmenschlich und traumatisierend. Sie zerstören Existenzen und reißen Menschen aus ihren Lebenszusammenhängen. Deswegen lehnt der Saarländische Flüchtlingsrat Abschiebungen grundsätzlich ab.“, erklärte Roland Röder vom Vorstand des Saarländischen Flüchtlingsrates anlässlich des heutigen Starts der neuen Öffentlichkeitskampagne des Vereins.

Das Motto der Kampagne lautet: „Keine Abschiebung. Hier sein – hier bleiben. Saarland – kein Abschiebeland“, dargestellt auf 15 Großflächenplakaten, die drei Wochen lang in der Saarbrücker Innenstadt hängen werden.

„Wir haben uns bei der Form- und Farbgebung bewusst an die aktuelle Saarland-Kampagne der Landesregierung „Großes entsteht im Kleinen“ angelehnt. Auch wir wollen das Saarland freundlicher und besser machen. Und da passt das hässliche Gesicht der Abschiebung nicht hinein“, so Röder.

„Abschiebungen haben Konjunktur. Auch im Saarland ist der Wille zu Abschiebungen insbesondere beim alten wie neuen Innenminister Bouillon groß“, so Roland Röder weiter. Abschiebungen lösten keine Probleme, würden aber neue schaffen, indem sie nicht an den Fluchtursachen ansetzten, sondern diejenigen ins Visier nähmen, die wegen Krieg oder der Zerstörung ihrer Lebensbedingungen hierher geflohen seien. Statt einer Politik die fantasielos auf immer mehr Abschiebungen setze, fordere der Saarländische Flüchtlingsrat ein Bleiberecht für alle Flüchtlinge. „Wer hier ist, soll bleiben dürfen.“, so Roland Röder. Man hoffe, dass CDU und SPD in der Landesregierung den Mut zu dieser Politik hätten, statt sich von der AfD vor sich hertreiben zu lassen.

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1495144800-122917

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

19. Mai 2024, Apropos Pfingsten

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Mai 2024, 28.+29.6. Parkfest im Rodener Volkspark

» Beitrag anzeigen

 


 

16. Mai 2024, Besuch im Historischen Museum Wallerfangen

» Beitrag anzeigen

 


 

15. Mai 2024, Zusammen für Vielfalt

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Mai 2024, 𝟻x𝟷𝟷 ᴘɪᴄᴀʀᴅᴀ ғʀäsᴄʜ

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Mai 2024, Saarlouis, ein Strahl der Sonne

» Beitrag anzeigen

 


 

10. Mai 2024, TSV FORD Saarlouis Steinrausch Fraulautern - neuer Vorstand

» Beitrag anzeigen

 


 

09. Mai 2024, Rodener Tage 2024

» Beitrag anzeigen

 


 

07. Mai 2024, Heimatkundler leisten wichtige Arbeit für die Nachwelt

» Beitrag anzeigen

 


 

03. Mai 2024, Saarlouiser Woche: Eine Woche für ganz Saarlouis!

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany