26. Januar 2017

WIR FÜR MEHR! – STARK IN TEXTIL UND BEKLEIDUNG

 

Die IG Metall fordert bundesweit für die Textilbeschäftigten 4,5 % mehr Geld für 12 Monate und eine Verbesserung bei der Altersteilzeit. Am 17. Januar unterbreiteten die Arbeitgeber ein inakzeptables Angebot. Es sieht vier Nullmonate, eine Erhöhung ab dem 01.06.2017 von 1,4 %, eine zweite Erhöhung ab dem 01.06.2018 um 1,5 % bei einer Laufzeit von insgesamt 28 Monaten vor. Zur Forderung nach einer Verbesserung bei der Altersteilzeit gab es nichts. Die Arbeitgeber haben die Friedenspflicht nach zwei ergebnislosen Verhandlungsrunden nutzlos verstrichen lassen. Am 31. Januar 2017 endet somit die Friedenpflicht in der Textil- und Bekleidungsindustrie. Daher ruft die IG Metall Völklingen zum Ende der Friedenspflicht, in der Nacht vom 31. Januar 2017 auf den 1. Februar 2017, um 00.01 Uhr, zum Warnstreik bei Motus Headliner in Überherrn auf. Vor den Werkstoren wird es eine Kundgebung geben an der wir über die aktuelle Lage und die weiteren Schritte informieren wollen. Dieser Warnstreik ist der erste Warnstreik in der laufenden Tarifrunde der Textilund Bekleidungsindustrie 2017. Auf der Kundgebung sprechen der 2. Bevollmächtigte der IG Metall Völklingen
Guido Lesch, Gisela Tiefensee-Naaber - Betriebsratsvorsitzende der Motus Headliner GmbH Überherrn und Alfonso Liuzzo - Gewerkschaftssekretär der IG Metall Völklingen.

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1485385200-134517

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

14. Juni 2024, Stichwahl für die Wahl des Oberbürgermeisters am 23.6.2024

» Beitrag anzeigen

 


 

14. Juni 2024, UEFA Euro 2024

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Zeit für einen Sommerschnitt...

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Post wird ans digitale Zeitalter angepasst - Briefe kommen ggf. deutlich langsamer...

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Lesung „55 Fragen an die Seele“

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, Wie zeitgemäß ist die Altershöchstgrenze für Bürgermeister noch?

» Beitrag anzeigen

 


 

13. Juni 2024, WH 373 Steinrausch

» Beitrag anzeigen

 


 

12. Juni 2024, Neuauszählung beendet

» Beitrag anzeigen

 


 

12. Juni 2024, Neuauszählung in Lisdorf

» Beitrag anzeigen

 


 

11. Juni 2024, Kreis-Kriegerdenkmal Saarlouis

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany