27. April 2016

Empfehlung der KEB Dillingen

 

KEB im Kreis Saarlouis e.V. (Dillingen/Lebach) -

06831/76020 - info@keb-dillingen.de

Morgens auf Tour - Abends daheim – 9. Bis 12. August

Dienstag: Köln, Mittwoch: Mannheim und Schwetzingen, Donnerstag: Mülhausen

Freitag: Bonn. Jeweils 39 €. Sowie: Freitag, 23. September: Fahrt nach Bonn mit

Besuch des Frauenmuseums. Mit „Frauennetzwerk Saarlouis“. 35 €; Samstag, 8.

Oktober: Stationen der lothringischen Glasindustrie; Freitag, 28. Oktober:

Tagesfahrt nach Verdun.

 

 


 

Permanenter Link zu diesem Artikel:
http://rodena.de/index.php?id=1461708000-215322

 


 

eine Seite zurück

Zurück zur Startseite der Rodena ePapers

 


 

Könnte Sie vielleicht auch interessieren

20. Juni 2024, Nicolas Gredt?

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Kochrezepte aus der Region: Ingedämmde

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Kochrezepte aus der Region: Bettsaichersalad

» Beitrag anzeigen

 


 

20. Juni 2024, Sommersonnenwende, Sommeranfang oder Mittsommer

» Beitrag anzeigen

 


 

19. Juni 2024, Die „Kunstschulkids“ präsentieren

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Niemals vergessen! Stolpersteinverlegung in Saarlouis am 3. Juli

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Saarlouis hat einen neuen Integrationsbeirat!

» Beitrag anzeigen

 


 

18. Juni 2024, Das Lied der Deutschen – ein nationales Lied ja, ein „rechtes“ Lied nein! Ein Trinklied?!? Sicherlich!

» Beitrag anzeigen

 


 

17. Juni 2024, Dat gëtt schwéier fir de Fluchhafe vu Saarbrécken...

» Beitrag anzeigen

 


 

16. Juni 2024, Wie die Preussen Saarlouis und Roden einordneten

» Beitrag anzeigen

 


 

 

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany