Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

 

Lionerkuchen

 

100 Gramm Dürrfleisch, 4 Eier, 250 Gramm Mehl, Salz, Pfeffer, Milch oder Mineralwasser, 1 Ring Lioner, 1 Zwiebel.

Zubereitung:

Die Zwiebel und das Dürrfleisch schneiden wir in kleine Würfel, die wir dann in einer Pfanne glasig werden lassen. Aus den Eiern, dem Mehl, den Gewürzen und der Milch (oder Mineralwasser) bereiten wir einen dünnen Pfannkuchenteig. Dann pellen wir den Lioner und schneiden ihn in circa 1 cm dicke Scheiben. Wenn die Zwiebeln glasig sind, nehmen wir die Masse heraus und rühren sie unter den Teig. Jetzt nehmen wir wieder die Pfanne und geben Öl hinein, dann legen wir die Lionerscheiben hinein und schütten den Teig darüber. Wenn der Kuchen goldgelb geworden ist stürzen wir den Kuchen auf eine Platte. Wenn uns das gut gelingt haben wir ein tolles Gericht, das wir auch Gästen vorsetzen könnten, wenn es nicht gelingt und der Kuchen kaputtgeht ists auch nicht schlimm, denn im Magen geht er auch auseinander.

 

Dateigröße: 1.06 Kb - - Letzte Aktualisierung: 11 November 2019 23:39:00

 

     
 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an webredaktion@rodena.de . Mit Einsendung unterliegen eingereichtes Bild- und Textmaterial der academia wadegotia Documentation Licence.

 
Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen | RSS Impressum

Partnersite Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | Technische Umsetzung durch csw germany