Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

Machen Streifen wirklich doof?

 
Perfekte Sachen muss man nicht neu erfinden: hier der Text von Sabine Schmitt von der Pressestelle der Stadt Saarlouis.
 

Rund 30 Kinder der Römerbergschule präsentierten in der Rodener Kulturhalle ein Kindermusical über Freundschaft, Vorurteile und Toleranz. Es ging um rivalisierende Zebras und Giraffen.

„Kommt alle her und hört die Geschichte der Freundschaft“, sangen 30 Kinder aus der Römerbergschule auf der Bühne in der Kulturhalle Roden. Hier präsentierten die Mädchen und Jungen aus den Klassenstufen eins bis vier das Kindermusical „Toishi Tamoja – Eine Freundschaft in der Savanne“ unter der Leitung ihrer Lehrerin Dorothée Hoffmann. Dafür verwandelten sie sich in Zebras, Giraffen, Löwen und Erdmännchen. „Streifen machen doof“, sangen die Giraffen. „Gepunktete Langweiler“, entgegneten die Zebras. Erste Annäherungen zwischen dem Nachwuchs der beiden Herden wurden von den Älteren unterbunden. Erst ein Angriff der Löwen und drei pfiffige Erdmännchen bewirkten ein Umdenken.
Die Kinder der Römerbergschule hatten viel Spaß bei der Aufführung ihres Musicals. Die Kinder der Römerbergschule hatten viel Spaß bei der Aufführung ihres Musicals. Fotos: Ludwig Seibert Die Kinder der Römerbergschule hatten viel Spaß bei der Aufführung ihres Musicals.

Schulleiter Cornell Wegmann begrüßte die zahlreichen Zuschauer in der Kulturhalle Roden zum Musicalabend mit den Kindern. Er bedankte sich bei allen, die mitgeholfen haben, dieses Projekt zu realisieren. Im vergangenen Jahr hatte die Musik-AG der Römerbergschule erstmals ein Musical mit großem Erfolg aufgeführt. Daran knüpfte man an diesem Abend mühelos an. Schon die Kostüme waren sehenswert. Mit Hilfe von Maleranzügen und entsprechender Sprühfarbe verwandelten sich die Kinder in Tiere der Savanne. Beim Schminken und dem Kopfschmuck halfen die Eltern, das Bühnenbild gestaltete Yvonne Nozon. So wurde aus dem Schülerprojekt eine rundum gelungene Sache.

„Vor gut einem Jahr haben wir mit den Proben begonnen“, sagte Dorothée Hoffmann, Leiterin der Musik-AG. Seitdem traf man sich einmal die Woche für eine Stunde in der Aula, wo auch ein Klavier zur Verfügung stand. Die Kinder mussten viel Text lernen, was ihnen jedoch mühelos gelang. Beeindruckend war auch die Gelassenheit, mit der sie vor das Publikum traten. Wie ein Profi präsentierte der neunjährige Johannes Hild als Giraffenkind sein Solo. Am Ende gab es viel Applaus für die kleinen Musicalstars. „Nach den Ferien beginnen die Proben für das neue Stück“, verriet Dorothée Hoffmann.
Autor/in: Sabine Schmitt

 
13.07.2009 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

 

Dateigröße: 3.44 Kb - - Letzte Aktualisierung: 02 März 2011 01:05:32
Rund um den 22. Juni
Aktuelles diesen Monat

Heute ist der Gedenktag von:
Thomas Morus, Aaron von Caerleon

Heute ist der Heiligentag von:
Hl. Paulinus von Nola (g/w)
Hl. John Fisher und hl. Thomas Morus(g/r)
 
 
 
 
 

 

 

 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an redaktion(at)rodena.de.

 

Hinweis: Bild- und Textmaterial unterliegen der Academia Wadegotia Documentation Licence.

Partnersites: societas urielis | academia saravica | all asian society | Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | DIE. Linke Wadgassen | Bruderschaft der Heiligen Apostel Petrus und Paulus | academia wadegotia - freies institut für fort-/weiterbildung & schülerhilfe | Gemeinde Wadgassen | csw germany

 

Redaktion Rodena.de und Subportale (ausgenommen Bereiche des Heimatkundevereins sowie iursaar.de)
webredaktion@rodena.de

Technische Umsetzung und Ansprechpartner für technische Belange : CSW germany

 

Rodena Suche als Firefox / IE Suchbox hinzufügen

 
Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen