Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

10. Februar 2017

KEB: Begegnung Martin Luther

KEB im Kreis Saarlouis e.V. (Dillingen/Lebach)

06831/76020 - info@keb-dillingen.de

Bildungsreisen 2017
„Begegnung Martin Luther“. 10. - 14. Juni. Veranst.: ECC-Studienreisen GmbH. - Friedenswallfa ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, KEB


 

07. Februar 2017

ALTE AUFNAHMEN - DIESMAL, aber ratet doch mal! Sammlung Gaspard

Bild: René Gasp ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Alte Aufnahmen, Stadtgeschichte


 

07. Februar 2017

Alte Aufnahmen - diesmal das Postamt, Sammlung Gaspard

Bild: René Gasp ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Alte Aufnahmen, Stadtgeschichte


 

07. Februar 2017

Musiker aus Leidenschaft

Das SAP Sinfonieorchester gibt am Sonntag, 12. März um 18 Uhr ein Benefizkonzert im Theater am Ring. Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven und Tschaikowski. Das SAP Sinfonieorchester wurde 1997 gegründet und ist die kulturelle Repräsentanz des deutschen Softwareherstellers SAP SE. Die je nach Besetzung 60 bis 90 Musiker setzen sich aus Mitarbeitern der SAP, deren Freunden sowie weiteren Musikern der Region Rhein-Main-Neckar zusammen. Unter Leitung von Johanna Weitkamp präsentiert das SAP Sinfonieorchester im Theater am Ring die Ouvertüre zu „Egmont“ in f-Moll op. 84 von Beethoven, die Sinfonia Concertante für Klarinette, Horn und Fagott in B-Dur op. 3 von Crusell. Als Solisten sind Ralf Schwarz (Klarinette), Harald Pister (Horn) und Franz-Jürgen D ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

07. Februar 2017

Ein Herz aus Schokolade

Am Montag, 6. März um 20 Uhr stehen Michael Schanze und Petra Nadolny mit einem Boulevard-Stück auf der Bühne im Theater am Ring. „Ein Herz aus Schokolade oder das süße Leben des M. Ledoux“ ist der Titel. Schokolade macht glücklich! Aber Pralinen noch viel glücklicher, das weiß auch Henri, und deshalb ist er schon ein Leben lang Chocolatier mit Leib und Seele. Sein kleiner Laden floriert und alles ist perfekt, bis der Meister der süßen Verführung eines Tages von seiner Frau verlassen wird. Das ist bitter, und plötzlich schmecken auch seine Pralinen so, was zur Folge hat, dass die Kundschaft ausbleibt. Offensichtlich hat Henri seinen Geschmackssinn verloren. Was macht man also in einer solch ausweglosen Situation? Zunächst einmal konsultiert man einen Arzt, aber keine Pille will helfen, bis Dr. Margaux schließlich eine Idee hat, für die man kein Rezept benötigt: nur eine wahrhaft neue Liebe kann das gebrochene Schokoladenherz von Henri hei ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

07. Februar 2017

Keine Abschiebungen aus dem Saarland nach Afghanistan

Saarland soll dem Beispiel Schleswig-Holsteins und weiterer Bundesländer folgen - Der Saarländische Flüchtlingsrat (SFR) hat erneut den Saarländischen Innenminister Klaus Bouillon aufgefordert, keine Abschiebungen nach Afghanistan durchzuführen. Bundesweit wächst der Widerstand gegen Abschiebungen nach Afghanistan. Mittlerweile wollen mehrere Bundesländer (Schleswig-Holstein, Berlin, Bremen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz) nicht nach Afghanistan abschieben. „Wir erwarten, dass das Saarland dem Beispiel Schleswig-Holsteins und weiterer Bundesländer folgt und keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschiebt.“, so Peter Nobert für den Saarländischen Flüchtlingsrat. „Es braucht schon eine große Portion an Zynismus und politischer Ignoranz, um na ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Politik, Saar, Saarland


 

05. Februar 2017

ALTE AUFNAHMEN - DIESMAL FUSSGÄNGERZONE

Da Sonntag, hier eine zweite tolle Aufnahme. Die heutige Fußgängerzone ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Alte Aufnahmen, Stadtgeschichte


 

05. Februar 2017

Alte Aufnahmen - diesmal Großer Markt Saarlouis

Bild: René Gasp ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden,


 

05. Februar 2017

Kinderkleiderbörse

Kinderkleider ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

02. Februar 2017

„Das ist doch keine Kunst“, oder doch? Comic-Kunst im Museum Haus Ludwig

Unterhaltung, Satire und Zeichenstriche, die sich sehen lassen können: Mit Ruthe, Flix und Sauer zeigen drei der bekanntesten deutschen Comic-Künstler ihre Werke im Museum Haus Ludwig. Eine zweite Ausstellung im Atelier des Hauses ergänzt dies mit Gemeinschaftsarbeiten von Flix mit dem saarländischen Comic-Künstler Bernd Kissel. Wenn schon Museum, dann auch klassisch und noch ein bisschen kitschig dazu: Als Künstlerportrait mit grobem Pinselduktus, eingefasst im pseudo-barocken Goldrahmen. So stellen es sich die drei Comic-Zeichner Ruthe, Flix und Sauer vor, wenn ihre Werke den Weg ins Museum finden und so setzen sie sich auch selbst in Szene. Die Cartoonfigur als Museumsgut, stellvertretend für den Menschen hinterm Zeichenstift. Etwas überrascht, aber doch mit großem Witz und schließlich auch mit großer Begeisterung fanden drei von Deutschlands bekanntesten Comic-Zeichnern den Weg in die Ausstellung, erzählte Kuratorin Dr. Christine Vogt, Direktorin der Ludwig Galerie Schl ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Comic-Kunst


 

02. Februar 2017

Leserbrief: Causa Trump

Causa Trump – warum lesen, wenn Vermutungen doch so viel schlimmer sind? - Ein Plädoyer für ordentliche Berichterstattung auch bei unangenehmen Zeitgenossen

Emotionen schlagen hoch, fast kein Pressemedien, wo nicht ein neuer Skandal der Trump-Regierung der USA durch die Presse aufbereitet wird. Doch worum geht es bei dem aktuellen Trump-Effekt, was für satanische Pläne schmiedet der Usurpator der USA?

A. Sicherlich um Wahlkampf in Deutschland. Anders kann man die Aussagen von weltpolitischen Ikonen und Global Players wie die des Berliner Bürgermeisters Müller (SPD) und des Bundestagsmitglieds Röttgens (CDU) nicht klassifizieren. Die Anweisung den Mauerbau entlang der mexikanischen Grenze zu unterlassen ist genauso bewegend wie die Allianzschmiedegelüste auch mit republikanischen Senatoren. Fehlen eigentlichen nur noch die klaren Handlungsanweisungen an Trump von Kommunalpolitikern in der bundesweiten Medienlandschaft. Ja, hier sind echte Macher am Werk. Leute, die wirkl ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Leserbrief, Politik


 

02. Februar 2017

Hotellerie Waldesruh

Siersburger Straße 8
66798 Saarlouis-Wall ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Waldesruh, Wallerfangen


 

02. Februar 2017

Erlebnispädagogischen Geburtstag auf der Farm

Aufgepasst Farmfreude!!! Ab sofort könnt Ihr Euren erlebnispädagogischen Geburtstag per Mail an info@kjf-saarlouis.de reservieren! Nich ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, kjf


 

02. Februar 2017

Angriff der Narren auf das Rathaus

Die „Saarlouiser Faasendbozen“ starten am Fetten Donnerstag, 23. Februar 2017, ihren alljährlichen Angriff auf das Saarlouiser Rathaus. Angeführt vom Stadtprinzenpaar Prinzessin Steffi I und Prinz Ronny I von der Großen Karnevalsgesellschaft Fraulautern werden die Vertreter der städtischen Karnevalsgesellschaften das Rathaus „stürme ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

02. Februar 2017

Mit Freude und Schwung – Saarlouiser Seniorenfaasend hält jung

Die Kreisstadt Saarlouis lädt ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger ab 70 Jahre wieder zu einem geselligen Fastnachtsnachmittag am 21. und 22. Februar 2017 in die Kulturhalle Roden ein. Am Dienstag, 21. Februar, sind die Bürgerinnen und Bürger aus der Innenstadt und den Stadtteilen Lisdorf , Beaumarais, Neuforweiler und Picard in der fastnachtlich dekorierten Kulturhalle in Roden herzlich eingeladen, am Mittwoch, 22. Februar, werden die Seniorinnen und Senioren aus den Stadtteilen Roden, Fraulautern und Steinrausch dort erwartet. Kostümierung ist erwünscht. An beiden Tagen bieten die Karnevalisten aus den Saarlouiser Karnevalsvereinen mit Show- und Gardetänzen, Büttenreden sowie Musikeinlagen ein attraktives und unterhaltendes Programm. Die Abfahrt erfolgt an beiden Tagen jeweils um 15.45 Uhr an den bekannten Haltestellen. Detaillierte Informationen gibt es auf dem Einladungsflyer, der an verschiedenen öffentlichen Stellen und im Rathaus ausgelegt ist. Desweiteren weisen Pla ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

01. Februar 2017

Karo-Blau-Gold startet den Kartenvorverkauf

Kartenvorverkauf am Samstag, 04.02. von 11:00 U ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

01. Februar 2017

„Lyrik und andere riskante Gedanken“ - Poetische Matinée in der Stadtbibliothek Saarlouis

Die Stadtbibliothek Saarlouis präsentiert am Sonntag, 12. Februar 2017, um 11:00 die Lyrik-Matinée „Lyrik und andere riskante Gedanken“ mit Thorsten Krämer und Andreas H. Drescher. Manche denken bei Lyrik leider nur an das gezwungene Auswendiglernen von Gedichten oder haben das Bild von verstaubten Büchern vor sich. Lyrik ist aber das Mittel, um Gedanken zu vermitteln - sowohl die Worte als auch die Emotionen, die dahinter stehen. Lyrik kann dies besser als jeder Prosatext. Dabei besteht natürlich immer die Gefahr, das des Lesers eigene Gefühle dabei mehr zum Tragen kommen. Das ist ein Risiko sowohl für die Schreibenden als auch für die Lesenden, gewollt oder ungewollt. Aber Worte, vor allem wenn sie mal ausgesprochen oder geschrieben sind, sind immer riskant im zwischenmenschlichen wie auch im gesellschaftlichen Nebeneinander. Als Grenzgänger zwischen Literatur, Kunst, Film und Musik hat sich Andreas Drescher einen Namen gemacht. „Die Rückkehr meines linken Armes“ is ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Lyrik, Stadtbibliothek


 

01. Februar 2017

WIR FÜR MEHR! – STARK IN TEXTIL UND BEKLEIDUNG

Die Tarifverhandlungen für die Textil- und Bekleidungsindustrie sind bundesweit die ersten Verhandlungen im Tarifkalender für die verschiedenen Organisationsbereiche der IG Metall. In der Nacht von Dienstag, 31. Januar auf Mittwoch, 1. Februar, endet für die Textilindustrie die Friedenspflicht. Am Sonntag, 29.01.2017, trafen sich Vertreter der Beschäftigten der Textilindustrie u.a. Mitglieder der Tarifkommission in Saarlouis und haben folgendes beschlossen:

Warnstreik bei der Motus Headliner GmbH in Überherrn am 1. Februar 2017, um 00.01 Uhr. An diesem Warnstreik wird der Verhandlungsführer der IG Metall, Manfred Menningen, aus Frankfurt anreisen, um über den aktuellen Tarifkonflikt zu informieren.

Am 15. Februar 2017 findet im Victor's Residenz-Hotel Saarlouis die dritte Verhandlung bundesweit statt. Diese Verhandlung wird mit Warnstreiks der Firmen Adient Saarlouis ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, IGMetall


 

27. Januar 2017

Taubenhaus in Saarlouis: Kooperation von Stadt und Verein Witas

Ein Taubenhaus bietet einen Rückzugsort für die Vögel und ermöglicht eine Eindämmung des Nachwuchses durch den Austausch der Eier. Erforderlich dafür ist täglicher Einsatz für Reinigung und Pflege. Um dies zu gewährleisten haben die Stadt Saarlouis und der Verein Witas nun eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.
Zwischen Großem Markt und Saaraltarm sind in Saarlouis zahlreiche Tauben präsent. Zwar habe die Stadt kein Taubenproblem, sagte Beigeordneter Günter Melchior, „aber es sind zu viele.“ Daher wurde vor rund zweieinhalb Jahren ein Taubenhaus am Gaswerkweg aufgestellt, um darin die Eier der Vögel durch Attrappen zu ersetzen und so den Nachwuchs einzudämmen „Es hat sich jedoch gezeigt, dass der Standort nicht funktioniert.“ Gründe dafür sind etwa die Störungen der Tiere durch Passanten und Straßenverkehr, aber auch die geringe Einflugschneise zum Haus. „Der Standort war nicht optimal“, erklärt BGO Melchior, „aber wir waren froh, dass wir es auf ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Taubenhaus, Heimatkunde, Sachkunde


 

27. Januar 2017

Zirkus- und Theatervorstellung „Das Ich im Wir“

Am Freitag, 10.02. um 10 Uhr und am Samstag, 11.02. um 19 Uhr findet im Theater am Ring eine Zirkus- und Theatervorstellung unter dem Titel „Diversity-Das Ich im Wir“ statt. Der Eintritt ist frei. Anmeldung erforderlich unter 06831/6989016. Der Verein für Spiel und Theater e.V. und seine „Zirkusschule Kokolores“ präsentieren gemeinsam mit dem Projekt „Miteinander der Generationen“ und dem Kulturamt Saarlouis eine Zirkus- und Theatervorstellung. 22 Jugendliche, darunter zehn minderjährige Flüchtlinge, die im Haus Christophorus leben und 12 Schülerinnen und Schüler der Martin-Luther King-Schule, die auch bei „ArtisTick“, einer Abteilung des TV 1872 Saarlouis, aktiv sind, haben sich rund sechs Monate vorbereitet. Mit Hilfe von Akrobatik, Ar ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

26. Januar 2017

Generalversammlung, Kleingärtner Roden

Kleingärtnerverein Roden e.V.
Rolf Elbnik • Scharnhorststraße 13 • 66763 Dillingen • Telefon 06831-5035086 • Mobil 0152-06631 765

EINLADUNG
Zur Generalversammlung am Sonntag, den 26. März 2017 im Vereinslokal lade ich herzlich ein. Der Beginn ist um 15.00 Uhr.

Geschlossene Versammlung. Nur für Mitglieder, oder im Verhinderungsfall: für Familien- oder bevollmächtigte Stellvertreter.

TAGESORDNUNG:
1.) Begrüßung
2.) Beschlussfähigkeit der Versammlung
3.) Gedenken an unsere ve ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

26. Januar 2017

Stadt Saarlouis richtet neues Integrations- und Begegnungszentrum (InBeZe) ein

Ein Jahr nach der Einrichtung der Schnittstelle Flüchtlingsunterstützung und deren verschiedenen Aufgaben und Strukturen, hieß es Bilanz zu ziehen. Zunächst wurde dem Sozialausschuss Saarlouis in seiner Sitzung am 27.09.2016 über die bisherigen Entwicklungen berichtet und Perspektiven für die weitere Arbeit aufgezeigt. Die Mitglieder des Sozialausschusses des Saarlouiser Stadtrates sowie des Saarlouiser Frauenbeirates richteten in dieser Sitzung ein herzliches Dankeschön an alle, die sich in der Unterstützung der Flüchtlinge in Saarlouis engagieren. Der Sozialausschuss trug den Vorschlag der Verwaltung mit, ein Integrationskonzept für die Kreisstadt Saarlouis auf den Weg zu bringen. Hierzu wurden seitens der Sozialplanung bereits erste Schritte in die Wege geleitet.
Seit 2015 ist die Kreisstadt Saarlouis im Forschungs-Praxis-Projekt "Vielfalt in den Zentren von Klein- und Mittelstädten – sozialräumliche Integration, städtische Identität und gesellschaftliche Teilhabe" ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, InBeZe


 

26. Januar 2017

Auch der „Saarland-Trend“ im Auftrag des SR spricht eine deutliche Sprache

Die INSA-Umfrage der Bild wurde am 13. Januar 2017 erstellt, die Angaben werden im Folgenden geklammert angegeben. Die aktuelle Infratest-Dimap-Umfrage des Saarländischen Rundfunks (SR) wurde am 26.1.2017 veröffentlicht und umfasste 1.000 telefonisch Befragte und endete vor dem Rücktritt Sigmar Gabriels.
Infratest-Dimap sieht die CDU bei 38% (35%). Somit je nach Umfrage mindestens eine Verteidigung ihres Ergebnisses der Landtagswahl vom 25. März 2012 bis hin zu einem Gewinn von 3 Prozentpunkten. Rutschte die SPD laut INSA um fast 7 Prozentpunkte auf 24% ab, sieht Infratest-Dimap ein Absacken auf 26 Prozent, also „nur“ 5 Prozent. CDU und SPD trennen laut dieser Umfrage also mittlerweile 12 Prozent, bei der Landtagswahl 2012 waren es ger ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, LTW2017, Politik


 

26. Januar 2017

WIR FÜR MEHR! – STARK IN TEXTIL UND BEKLEIDUNG

Die IG Metall fordert bundesweit für die Textilbeschäftigten 4,5 % mehr Geld für 12 Monate und eine Verbesserung bei der Altersteilzeit. Am 17. Januar unterbreiteten die Arbeitgeber ein inakzeptables Angebot. Es sieht vier Nullmonate, eine Erhöhung ab dem 01.06.2017 von 1,4 %, eine zweite Erhöhung ab dem 01.06.2018 um 1,5 % bei einer Laufzeit von insgesamt 28 Monaten vor. Zur Forderung nach einer Verbesserung bei der Altersteilzeit gab es nichts. Die Arbeitgeber haben die Friedenspflicht nach zwei ergebnislosen Verhandlungsrunden nutzlos verstrichen lassen. Am 31. Januar 2017 endet somit die Friedenpflicht in der Textil- und Bekleidungsindustrie. Daher ruft d ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

26. Januar 2017

Über einhundert Gäste beim Kamingespräch mit Heiko Maas

Am vergangenen Samstag, den 21. Januar 2017 hatte der Juso Kreisverband Saarlouis zum Neujahrsempfang in das Studio des Theater am Ring in Saarlouis eingeladen. Mehr als einhundert Gäste folgten der Einladung zum Empfang. Das Kamingespräch zwischen Heiko Maas und Johannes Hiry im Rahmen des Empfangs ermöglichte den Besucherinnen und Besuchern aktuelle politische Themen zu diskutieren.
Im Rahmen des gut zweiständigen, sehr kurzweiligen Kamingesprächs bot sich den über einhundert Gästen im vollen Saal ausreichend Gelegenheit Fragen zu stellen und aktuelle politische Themen anzusprechen. Heiko Maas gewährte uns dabei einen Einblick in seinen Alltag als Bundesjustizminister in Berlin. Er machte darüber hinaus deutlich, dass er sich ganz klar gegen menschenverachtende Parolen positioniert.
Johannes Hiry hat als Kandidat f ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Jusos, Politik, Saarlouis


 

24. Januar 2017

yadvashem - das Ausschwitz-Album

Das Auschwitz-Album ist das einzige erhaltene fotografische Zeugnis für den Prozess der Ankunft in Auschwitz-Birkenau, der Selektion, der Konfiszierung des Eigentums und der Vorbereitung für den Massenmord. Das einzigartige Dokument wurde Yad Vashem von Lilly Jacob-Zelmanovic Meier überlassen. Die Fotos wurden Ende Mai oder Anfang Juni 1944 von Ernst Hofmann oder Bernhard Walter aufgenommen, zwei SS-Männern, deren Aufgabe es war, Erkennungsfotos von den Gefangenen (außer von den Juden, die direkt in die Gaskammern geschickt wurden) anzufertigen und ihnen Fingerabdrücke abzunehmen. Die Fotos zeigen die Ankunft ungarischer Juden aus der Karpato-Ukraine. Viele von ihnen kamen aus dem Ghetto Berehovo, das ein Sammelpunkt für Juden aus mehreren anderen kleinen Städten war.
Im Frühsommer 1944 erreichte die Deportation der ungarischen Juden ihren Höhepunkt. Zu diesem Zweck wurde eine eigene Bahnstrecke vom Bahnhof außerhalb bis zu einer Rampe innerhalb des Lagers Auschwitz-Birken ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, yadvashem, WK2


 

24. Januar 2017

Ausstellung Ruthe, Sauer, Flix – DAS IST DOCH KEINE KUNST

Comics und Cartoons zwischen Shit happens!, Nichtlustig und Schönen Töchtern vom 29. Januar bis 23. April 2017 im Museum Haus Ludwig Saarlouis. - Ralph Ruthe, Joscha Sauer und Flix (Felix Görmann) bestimmen seit Jahren maßgeblich die Szene des deutschen Comics und Cartoons und zeigen mit ihren Arbeiten deutlich die Übergänge und Grenzen des Mediums auf. Ralph Ruthe ist besonders für seine täglichen Katastrophen, die den Protagonisten in Shit happens geschehen, bekannt. Ein reiches Repertoire der Tierwelt – ob Kuh, Hamster, Geier oder Löwe – erlebt in Cartoons erzählte Misslichkeiten, Baum und Tod stechen als Figuren besonders hervor. Ruthe arbeitet seit einiger Zeit stark mit dem bewegten Bild. Er stellt aus seinen Cartoons Trickfilme her. Kürzlich hat er ein Bühnenprogramm erarbeitet, mit dem er im vergangenen Jahr durch Deutschland tourte.
Joscha Sauers NICHTLUSTIG ist mittlerweile zum Kult und Markenzeichen geworden. Ein weit gefächertes Personal bevölkert seine C ... ganzen Beitrag anzeigen

Schlagworte dieses Artikels: Rodena ePapers, Saarlouis, Roden, Terminhinweis


 

Startseite   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   12   13   14   15   16   17   18  

 

Rund um den 30. März
Aktuelles diesen Monat

Heute liegt kein Gedenktag vor
 
 
 
 
 

 

 

 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an redaktion(at)rodena.de.

 

Hinweis: Bild- und Textmaterial unterliegen der Academia Wadegotia Documentation Licence.

Partnersites: societas urielis | academia saravica | all asian society | Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | DIE. Linke Wadgassen | Bruderschaft der Heiligen Apostel Petrus und Paulus | academia wadegotia - freies institut für fort-/weiterbildung & schülerhilfe | Gemeinde Wadgassen | csw germany

 

Redaktion Rodena.de und Subportale (ausgenommen Bereiche des Heimatkundevereins sowie iursaar.de)
webredaktion@rodena.de

Technische Umsetzung und Ansprechpartner für technische Belange : CSW germany

 

Rodena Suche als Firefox / IE Suchbox hinzufügen

 
Impressum | Linkvorlagen