Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
bib.rodena.de

 

Aufregung am Kölner Dom

(red) Kaum ist Rodena - diesmal durch Phelan vertreten - in Köln, schon geschehen dort die spektakulärsten Dinge: diesmal landete der Medikopter auf dem Platz zwischen Dom und Museum. Der Wind war so stark, dass der Heli drei Anflüge und diesen neuen Landeplatz benötigte. Bilder vom Einladen der Kranken wurden natürlich KEINE gemacht.

Video
30. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Maternushaus und Diakonie Köln

(red) In Köln fanden mehrere Veranstaltungen statt. Einmal die Pädagogische Woche des Bistums mit mehreren interessanten Vorträgen und Plenumsdiskussionen zum Thema "Das Unsichtbare sichtbar machen Kunst als Ort religiöser Bildung" (Programm) und im Priesterseminar die Diakonatssitzungen. Phelan hat uns von da mal wieder einige Schnappschüsse mitgebracht, siehe Galerie. Für Informationen über Maternus bitte hier klicken.

Galerie
30. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Zum und am Kölner Dom

(red) Es wurde wieder viel am Dom gearbeitet. Und Dank des Sandsteins/Trachyts ist wohl gewährleistet, dass die Domwerkstatt nie arbeitslos sein wird. Der eigentlich weiß-graue Stein bildet zu dem patinierten schwarzen Stein einen wirklich beeindruckenden Kontrast.

Galerie
30. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Bei den Kölner Scalabrini Missionaren

(red) Die Scalabrini Missionare decken seelsorgerisch mehr als 2/3 der italiensprachigen Gemeinden in Köln ab.

Congregatio Scalabriniana (dt.)
30. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Westwalltag 29.10.2010 Marienthal-Machern Maginiotlinie

(red) Sehr interessante Photos vom Westwalltag schickte uns Rosa-Maria heute morgen ein. Viel Spaß beim Durchstöbern der Galerie.

Galerie
30. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Armut in unserer Gesellschaft

(red) Das Lokale Bündnis für Familie Saarlouis ludt am 28. Oktober um 16 Uhr zur 2. Podiumsveranstaltung unter dem Schwerpunktthema „Armut in unserer Gesellschaft“ in die Räumlichkeiten des Projektes „Miteinander der Generationen“ (MdG), Konrad-Adenauer-Allee 138, auf den Steinrausch ein. Die Begrüßung erfolgte durch Oberbürgermeister Roland Henz.
Zur Einführung in die Thematik wurden zu Beginn der Veranstaltung zwei Kurzvorträge gehalten. Egbert Ulrich, Vorsitzender der Saarländischen Armutskonferenz, referierte über „Armut im Saarland“. Pfarrer Uwe-Jens Bratkus-Fünderich, Ev. Kirchengemeinde Repelen, stellte konkrete Projekte seiner Kirchengemeinde im Bereich „Armut“ vor. Ein konkretes Projekt der Kirchengemeinde Repelen ist das präventive Frühförderprogramm für Kinder ab dem 18. Lebensmonat aus sozial- und bildungsbenachteiligten Familien und besonders Familien mit Migrationshintergrund, das in den Niederlanden entwickeltet wurde.

Anschließend bestand die Möglichkeit im Rahmen einer Podiumsdiskussion das Thema zu vertiefen. Im Podium standen dem Plenum der Geschäftsführer des Diakonisches Werk an der Saar, Wolfgang Biehl, u. a. für das Saarlouiser Sozialkaufhaus, der Fachbereichsleiter des Caritasverband Saar-Hochwald e. V., Gerd Thewes, u.a. für die Saarlouiser Tafel und das Sozialbüro Christkönig, der Vorsitzende der Saarländische Armutskonferenz, Egbert Ulrich, u.a. für Fragestellungen zur Armut im Saarland, die Stell. Landesvorsitzende des Deutschen Berufsverbandes für Soziale Arbeit e.V. (DBSH), Anette Plewka, für die „Saarbrücker Erklärung“ des DBSH 2010 sowie Pfarrer Uwe-Jens Bratkus-Fünderich von der Ev. Kirchengemeinde Repelen, der konkrete Praxisbeispiele seiner Kirchengemeinde vorstellte, als Diskussionspartner zur Verfügung.

Die Moderation oblag Pfarrerin Sabina Busmann, Steuerungsgruppe des MdG, und Michael Leinenbach, Steuerungsgruppe des MdG. Für Rodena Heimatkundeverein Roden e.V. war die 1. Vorsitzende Frau Rosa-Maria Kiefer-Paulus anwesend.

Galerie
30. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Tipp: „EL LADO OSCURO DEL CORAZÒN- DIE DUNKLE SEITE DES HERZENS” - 31.10.2010

(Heike Breitenmoser) „El lado oscuro del corazòn- Die dunkle Seite des Herzens” ist der Titel einer musikalischen Revue, die im Rahmen der Reihe „TonArt Saarlouis” am Sonntag, dem 31. Oktober um 18 Uhr im Theater am Ring zu sehen sein wird. Der Tango ist ein trauriger Gedanke, den man tanzen kann. Aber er ist auch mehr.

Auf der Suche nach Antworten auf diese Frage nehmen der bulgarischer Pianist Georgi Mundrov und sein Trio Oscuro das Publikum auf eine Reise mit, die manche helle, aber vor allem die dunkle Seite des Herzens auslotet. Sie werden Ihre traurigsten Seiten entdecken, eine schwarze Sonne wird Ihnen scheinen, dabei erleben Sie aber Momente der Glückseligkeit und ein helles Strahlen wird Sie erfassen...

mehr
29. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Versöhnung über den Gräbern

(Petra Molitor) Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge (VDK) erfasst, erhält und pflegt die Gräber der deutschen Kriegstoten im Ausland. Hierfür ist er dringend auf Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen. Die diesjährige Sammelaktion startet am 30. Oktober. „Die Deutsche Kriegsgräberfürsorge ist eine humanitäre und in der Welt einzigartige Organisation, die neben den oben angesprochenen Aufgaben auch Angehörige betreut, private und öffentliche Stellen berät, die internationale Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Kriegsgräberfürsorge unterstützt und die Begegnung junger Menschen unterschiedlicher Nationalitäten an den Ruhestätten der Toten fördert“, erläuterte Kurt Schoenen vom Landesverband Saarland bei einem Pressegespräch in der Graf-Werder-Kaserne. Gemeinsam mit Andreas Krämer stellte er Brigadegeneral Eberhard Zorn, der Kreisbeigeordneten Esther Woll, Oberbürgermeister Roland Henz, Oberst Otto Reiner vom Landeskommando Saarland sowie Vertretern der Luftlandebrigade 26 und des Kreiswehrersatzamtes detailliert die wichtige Arbeit des Volksbundes vor und dankte bereits im Voraus allen Beteiligten für die Mithilfe bei der diesjährigen Haus- und Straßensammlung vom 30. Oktober bis 21. November. Die Spendeneinnahmen sowie die Mitgliedsbeiträge machen rund 80-85 % der Einnahmen der Organisation aus, den Rest decken öffentliche Mittel des Bundes und der Länder. Im Jahr 2009 wurden im Saarland stolze 100.000 Euro gesammelt. „Ohne die große Unterstützung der Bevölkerung wäre uns unsere Arbeit nicht möglich“, ...

mehr
29. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Buch ab sofort im Handel beziehbar

(red) Rodener Kreuze und Rodena Geschichte(n) - sowie ein Einstieg in Kirchenlatein; Dr. Andreas Neumann mit Beiträgen: Baptist Bies, Josef Theobald und Walter Schmolenzky. BOD; ISBN 978-3-8423-3252-2, Paperback, 216 Seiten ist nun ganz normal im Buchhandel verfügbar.

Wie immer haben wir uns entschlossen die üppige Gewinnspanne von doch fast einem Euro zu spenden und damit die Spendensumme auch tatsächlich etwas bewirkt hat CSW wieder die "wir runden auf" - Zusage gegeben (beim letzte Mal bedeutete dies 290 Euro). Auch beim neusten Buch steht also nicht Gewinn im Vordergrund, sondern einmal das Kontakthalten zwischen unseren Internetnutzer und jenen, die dieses Medium nicht oder nur selten nutzen und zum anderen der Bewahrung von historischen Fakten. Die Spende wird Mitte/Ende 2011 an das Schweinefarmprojekt in Sambarai – Tansania gehen.

mehr
29. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Humor: Von Wahnsinn und der Liebe...

(red) Eines Tages entschloss sich der Wahnsinn, seine Freunde zu einer Party einzuladen. Als sie alle beisammen waren, schlug die Lust vor, Verstecken zu spielen. "Verstecken? Was ist das?" fragte die Unwissenheit. "Verstecken ist ein Spiel: einer zählt bis 100, der Rest versteckt sich und wird dann gesucht" erklärte die Schlauheit. Alle willigten ein bis auf die Furcht und die Faulheit. Der Wahnsinn war wahnsinnig...

mehr
29. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Herzog Stanislaus - der Mann des Übergangs

(red) Man könnte über den Heimatforscher Josef Theobald sicherlich vieles schreiben - an dieser Stelle langt mir exemplarisch und mit Bezug zu seiner neusten Abhandlung zwei wichtige Punkte: er schafft es komplexe Sachverhalte sehr anschaulich darzulegen und er nimmt sich dabei Themen an, die nun wahrlich keine lit./hist. "Schonkost" sind. Viel Spaß und Kurzweile beim Lesen dieser Abhandlung. Belohnt werden Sie mit einem Querverweis, der wieder eine interessante Tatsache über Saarlouis enthüllt.

(Josef Theobald) Im Jahre 1733 starb König August II. von Polen. Eine französische Partei – eine Anzahl Edelleute, welche hier eine Menge Geld aus dieser Quelle schöpften – wählte nun Stanislaus (Stanislaw) Leszczynski, den Schwiegervater des damaligen französischen Königs Ludwig XV. im September 1733 zum Nachfolger; eine andere, die sich der Hilfe Österreichs und Russlands versichert hatte, wählte den Nachfolger Augusts II. in Sachsen, seinen Sohn August III. König Ludwig XV. verfocht aber die Sache seines Schwiegervaters, der zwar auf dem Wahlplatze erschienen, aber von Warschau wieder vertrieben worden war, auf mittelbare Weise, indem er Truppen an den Rhein und nach Italien schickte. Spanien und Sardinien schlossen sich ihm an und das Reich erklärte diesen Mächten den Krieg. Das Jahr 1734 ließ sich so sehr kriegerisch an. Ein französisches Heer besetzte ganz Lothringen und drang über den Rhein; ein spanisches Heer eroberte Neapel und Sizilien für den Prinzen Carlos; ein französisch-spanisches Heer Mailand. Aber der französische Kardinal Fleury nutzte geschickt die Umstände zu einem annehmbaren und für Frankreich sehr vorteilhaften Vergleich aus. Am 3. Oktober 1735 schloss Frankreich mit dem deutschen Kaiser zu Wien einen Präliminarfrieden ab, dem Sardinien und Spanien im Laufe des folgenden Jahres beitraten und der im Jahre 1738 vollends in Kraft trat. Der polnische Magnat Stanislaw, der zweimal zum König von Polen gewählt wurde, konnte wegen dieses Königtums allerdings niemals froh werden, wurde aber von der französischen Seite zu einem vorteilhaften Geschäft verwendet. Er behielt jetzt zwar seinen unfruchtbaren polnischen Königstitel bei und bekam dazu das Herzogtum Lothringen und Bar. Denn der bisherige Herzog Franz Stephan, der mit der Erbtochter des Kaisers mit Namen Maria Theresia verlobt war, wurde dagegen Großherzog von Toskana. Massive diplomatische Verwicklungen mit Frankreich führten nun zum Reichsgutachten vom 17. Mai 1736, das diesen Vertrag ermöglichte. Da Stanislaus keine Söhne hatte, sollte das Herzogtum Lothringen nach seinem Tode an Frankreich kommen, dessen König mit der Tochter des Herzogs vermählt war. Dagegen nahm Franz Stephan nach dem Tode der letzten Medici im Jahre 1737 von der...

mehr
28. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Theo Speicher - Lebens Weisheit

28. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Erzählung Theo Speicher

28. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Abbau der Kombiausstellung abgeschlossen

(red) Rodena bedankt sich bei allen Beteiligten und Besuchern der Kombiausstellung "Vauban - Nexialist seiner Zeit & Karikaturen um 1900". Ein besonderer Dank gilt unserem Schirmherr Wolfgang Krichel sowie der ehrenamtlichen Beigeordneten der Stadt Saarlouis, Frau Patrizia Zimmer.

mehr
25. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

rodener.de - Vorstellung Gasthaus "Lebe Recht"

(red) Frühstücken kann im im komplett renoviertem Innenraum ab 10.00 Uhr morgens, Bestellungen im Bistro nebenan sind jederzeit möglich und das Gasthaus selbst bietet seasonale Aktionen an. Das kann sich mal um die zum Oktober passende Weißwurscht handeln, aber auch um Pastis oder Glühwein. Der liebevoll eingerichtete Nebenraum bietet Platz für 15 Personen und bietet sich auch für Ausstellungen geradezu an. Alle Bereiche sind ebenirdisch begehbar. In 2011 wird der Dachausbau abgeschloss...

mehr
25. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Wie man dramatische Photos bekommt...

1. Ausgangsposition: Bedienung wendet einem den Rücken zu.
2. Nun frägt man laut nach einem Kaffee und drückt den Auslöser
3. Die vollkommen normale Reaktion:
4. Und hier zeigt sich professionelle Gelassenheit. Der Kindskopf von Photograph wurde nicht einen Kopf kürzer gemacht, sondern bekommt ein Lächeln serviert :-)
25. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Kreisarchiv Saarlouis

Galerie
25. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Von Rodena gab es auf der 11. Grubenlampensammlung - ein kleines Präsent für OB Henz

(red) Dieser Anstecker war einfach zu passend, um nicht verschenkt zu werden. Die französische Lilie, die sich ja auch im Wappen von Saarlouis findet, mit dem Bergmannszeichen im Vordergrund. Das Ganze als Anstecknadel. Und so bekam OB Henz, der seine Verbundenheit zu den Kumpels schon oft zeigte, von unserem Rodena-Vorstandsmitglied Dr. Andreas Neumann selbige Nadel ans Revers gesteckt.

Galerie
24. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

11. Grubenlampensammlung in Fraulautern

(red) Sonntag, 24.10. Im Vereinshaus Fraulautern fand - organisiert durch den Berg- u. Hüttenarbeiterverein St. Barbara Saarlouis-Fraulautern 1864 e.V. - das 11. Grubenlampensammlertreffen in der SaarLorLux. Und wie gewohnt fand es großen Anklang. Eine gelunge Veranstaltung, die Fraulautern zur Ehre gereicht.

Galerie
Video 1: Ausschnitte Ansprache | Video 2: Musikstücke der Bergmannskapelle
24. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodener Fohlen - 15 Jahre ausgelassen gefeiert



(red) Im Karl-Thiel-Haus konnte man am 23.10. eine Sache direkt feststellen... auch nach 15 Jahren sind die Rodener Fohlen immer noch echte, begeistere Fans, mit viel Spaß an der Sach. Ad multos annos kann man da nur wünschen!

mehr
24. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Neuer Linkpartner "DIE 30er"

mehr Vereine
23. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Leserbrief - Zur Diskussion in Saarlouis 1: 15.000 Euro für fünf Pflastersteine?

(ROW) Der 2. Weltkrieg endete 1945, die heute lebenden Generationen haben mit diesem Krieg und der Schoah nichts zu tun gehabt. Bevor Mißverständnisse aufkommen: Ich selbst bin für ein Mahnmal - nur halt nicht für das angedachte.

Denn nun sollen fünf Pflastersteine mit Messingplaketten (eingraviert sind jüdische Namen) für stolze 15.000 Euro angeschafft werden - ohhh... nicht zu vergessen die im Preis enthaltene CD und Flyers. Also rund 2.800 Euro rein für die Pflastersteine? Ziel ist es laut Projektbeschreibung, dass die Passanten vor den Steinen stoppen, herabschauen und sich somit vor den "Mahnmalen" verneigen. Dies dürfte vielleicht ein, zwei Mal passieren - danach jedoch trampeln die Damen und Herren Passanten schlicht auf dem jüdischen Gedenken herum - was ergibt das für ein Bild oder Sinn... oder noch besser: Passant mit Hund, Hund erledigt sein Geschäft. Man kann sich die möglichen reißerischen Pressemeldung doch schon in seinen Albträumen vorstellen "Saarlouis: auf jüdische Gedenkstätte wird gesch<zensiert>".

Sollte man das viele Geld nicht besser in eine ordentliche Gedenktafel investieren? Ein würdiges Mahnmal anschaffen? Diese Frage wird auch auf der Podiumsdiskussion von mir zum Thema gestellt werden.

 
Hinweis: Die Redaktion distanziert sich ausdrücklich vom Inhalt des Leserbriefes.
23. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodener.de - Schumacher & Alt Newsletter

(red) Schuhmacher & Alt - Steuerberater - Kostenloser Newsletter wieder voll mit interessanten Themen. Also anmelden! Auszug der aktuellen Themen: Höhe des Urlaubsanspruchs bei Krankheit: Im Krankheitsfall bleibt einem Arbeitnehmer nicht nur der gesetzliche, sondern der ggf. vertragliche Urlaub erhalten. / Haushaltsnahe Dienstleistungen: Maler – und Tapezierarbeiten sind keine hauswirtschaftlichen Arbeiten. / Berufspraktikum als Berufsausbildung: Auch Berufspraktika können unter Umständen als Berufsausbildung ...

mehr
23. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Wadgasser Engel und sein Tholeyer Freund...

(red) Aber wer ist nun wer...

mehr
23. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Stoffsammlung Abtei Tholey

(red) Die Gelegenheit war zu günstig. Alle Elemente unserer Stoffsammlung "Abtei Tholey" wurden nun auf unserem Subportal Historische Heimatkunde Roden zusammengefasst.

mehr
23. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Frage-Antwort: Was ich persönlich gegen das Galgenkreuz habe...

(phelan) Bevor ich nun weiteren Vermutungen Platz lassen und einzelne Antworten rausschicke, hier meine Erklärung.

mehr
23. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Tour zur Abtei Tholey

(red) Von Rodena waren dabei: Andrea Zimmer und Phelan.

Galerie
23. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

FDP-Saarlouis: Bürgerhaushalt- mehr Demokratie in unseren Verwaltungen

(Jörg Arweiler) FDP-Saarlouis veranstaltet am Dienstagabend, 09.11.2010, einen Informations- und Diskussionsabend zum Thema Bürgerhaushalt- mehr Demokratie in unseren Verwaltungen - Die FDP Stadtverband Saarlouis lädt alle Bürgerinnen und Bürger zum Informations- und Diskussionsabend zum Thema Bürgerhaushalt ein. Referentin wird Frau Sophia Rieck von der Firma InWEnt - Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH aus Bonn sein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 09.11.2010, 18 Uhr im Gasthaus „Leberecht“ (Bahnhofshotel), Bahnhofsplatz 4, statt. Eintritt ist frei. Anmeldungen sind unter: info(at)fdp-saarlouis.de möglich. Hierzu Jörg Arweiler, stellv. Fraktionsvorsitzender der FDP im Kreistag Saarlouis: „Das
Modell des Bürgerhaushaltes kann ein spannendes Mitbestimmungsinstrument sein, da die Bürger zumindest über bestimmte Teile der frei verwendbaren Haushaltsmittel mitbestimmen und entscheiden können. Andere Städte haben bereits positive Erfahrungen mit dem Bürgerhaushalt machen können. Möchten man mehr direkte Demokratie und Haushaltstransparenz in den Gemeinden, so wäre die Installierung eines Bürgerhaushaltes
in den Saarlouiser Landkreiskommunen ein Schritt in die richtige Richtung“. Alle politisch Interessierten sind hierzu recht herzlich eingeladen. Weitere Infos: www.fdp-saarlouis.de.

mehr
23. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Subportal Historische Heimatkunde aufgeräumt

(red) Da es langsam unübersichtlich wurde, haben wir dem Subportal eine neue Struktur gegeben. Wer übrigens nach Festzeitschriften von Rodener Vereinen sucht, wird hier fündig.

mehr
23. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Krank werden - aber besser nicht Deutschland

(red) Indien: 1 Cent, Großbritannien: 2 Cent, Türkei: 3 Cent, Mexiko: 5 Cent, China: 9 Cent, USA: 9 Cent, Malaysia: 10 Cent, Australien: 13 Cent, Südafrika: 16 Cent, Niederlande: 18 Cent,
Deutschland: 20 Cent, Frankreich: 22 Cent, Japan: 26 Cent.

20 Cent für ein Produkt, dass offensichtlich auch für 1 Cent zu haben wäre.

22. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena.de - 42.410 Besucher im September 2010

(red) Laut 1&1 und eCounter++, unter Berücksichtigung der 24h Reloadsperre für Besucherzähler (mehrfache Besucherzählung sorgt zwar für schöne Zahlen, bringen nur leider gar nichts ;-) hat das Internetprojekt rodena.de 42.410 Besucher im September 2010 begrüßen dürfen. Wie immer gilt Euch/Ihnen unser Dank. Denn so macht die Arbeit gleich nochmal soviel Spaß!!!

Das Redaktionsteam ist zudem darüber eingekommen das Webprojekt musem.academia-wadegotia.de weiterhin als selbstständiges Projekt -bzgl. der Zählung- laufen zu lassen. Schade eigentlich, da wir mit den 10.762 Besuchern im September auf insg. stolze 53.172 Besucher gekommen wären. Aber - Hand aufs Herz - uns reichen die 42.410 - wir sind ja bescheiden ;-)

An dieser Stelle aber an das Institutsmuseum noch eine Gratulation, denn im September hat es online für das Jahr 2010 mit 102.066 Besuchern die für Phelan so magische 100.000er-Grenze überschritten.

22. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

rodener-kreuze.rodena.de - Inhalt & mehr...

Wer sich schonmal etwas näher mit dem Inhalt des neusten Buches von Rodena beschäftigen möchte, hier wird man fündig. Das (fast) komplette Inhaltsverzeichnis zu "Rodener Kreuze und Rodena Geschichte(n) - sowie ein Einstieg in Kirchenlatein. Mit Texten von Baptist Bies, Josef Theobald und Walter Schmolenzky", 1. Auflage auf einer eigenen Seite.
rodener-kreuze.rodena.de
22. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

musik.rodena.de - auf vielfachen Wunsch

Saarlandhymne
22. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

vereine.rodena.de - neue Optik sowie...

Informationen zum Spielmanns- und Fanfarenzug
22. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Loki Schmidt - eine große Frau ist gestorben

mehr
22. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rückblick auf den Rodena-Kurs bei Saarlouis.de

mehr
22. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

RODENA: Neuestes Buchprojekt im Druck

(red) Im Druck befindlich und bald verfügbar. "Rodener Kreuze und Rodena Geschichte(n) - sowie ein Einstieg in Kirchenlatein. Mit Texten von Baptist Bies, Josef Theobald und Walter Schmolenzky."

Drei Themenbereiche prägen - auf 216 Seiten - dieses Buch. Zuerst eine Abhandlung über die in Saarlouis-Roden befindlichen Kreuze und jene, die es nicht mehr gibt. Das Ganze ergänzt mit allgemeinen Informationen zu Kreuzen, also Ordnungstypen, Kreuzarten usw. Der rein Roden betreffende Teil basiert auf den Daten von Baptist Bies, ergänzt durch andere Quellen und aktualisiert. Denn Arme-Sünder-Kreuze dürfen ja nicht fehlen.

Wer jedoch Kreuze behandelt wird schnell feststellen, dass Inschriften auf den Kreuzen oder Schriften über die Kreuze meist in lateinischer Sprache gehalten sind. Oder genauer in Kirchenlatein.

Somit erklärt sich auch der zweite Teil, eine recht umfangreiche Sammlung von Begriffen aus dem Kirchenlatein.

Der letzte Bereich bilden die RODENA Geschichte(n), ganz verschiedene Themen rund um Roden von verschiedenen Autoren, die Mitglieder im Rodena Heimatkundeverein Roden e.V. sind. Die Erzählungen, Geschichten und Sachthemenbehandlungen von Josef Theobald und Walter Schmolenzky sind wie immer kurzweilig und hochinteressant.

Das Buch ist wie gewohnt in absehbarer Zeit ganz normal im Buchhandel beziehbar: ISBN-13: 978-3-842-33252-2 und wir gehen jetzt an die Fertigstellung des Folgebandes "Donnerbrauerei - donnerwetter - donnerbier? Brauereikultur rund um Saarlouis".

21. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

„El lado oscuro del corazòn- Die dunkle Seite des Herzens”

(Heike Breitenmoser) „El lado oscuro del corazòn- Die dunkle Seite des Herzens” ist der Titel einer musikalischen Revue, die im Rahmen der Reihe „TonArt Saarlouis” am Sonntag, dem 31. Oktober um 18 Uhr im Theater am Ring zu sehen sein wird. Der Tango ist ein trauriger Gedanke, den man tanzen kann. Aber er ist auch mehr.

Auf der Suche nach Antworten auf diese Frage nehmen der bulgarischer Pianist Georgi Mundrov und sein Trio Oscuro das Publikum auf eine Reise mit, die manche helle, aber vor allem die dunkle Seite des Herzens auslotet. Sie werden Ihre traurigsten Seiten entdecken, eine schwarze Sonne wird Ihnen scheinen, dabei erleben Sie aber Momente der Glückseligkeit und ein helles Strahlen wird Sie erfassen.

Die Geschichte des Tango und die Geschichten, die der Tango erzählt, seine musikalischen Wurzeln und seine Entwicklung zum Tango Nuevo: all dies erleben Sie direkt in Musik und Tanz und Rede. Gespielt werden u. a. Klassiker von Debussy und Albeniz, von Ginastera und Salgan, von Piazzolla und Gardel. „El lado oscuro del corazòn“ ist das offizielle musikalische Programm der diesjährigen frankfurter Buchmesse mit dem Gastland Argentinieren.

Georgi Mundrov / Klavier,Jorge Galbassini / Bandoneon,Patricio Banda / Kontrabaß,academia de tango frankfurt,
Michael Hohmann – Moderation

Tel. 06831-443 393, E-Mail: Breitenmoser@Saarlouis.de

21. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Die neue EXTRA ist online - und die EVS steht unter Beschuss

mehr
21. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

15 Jahre Rodener Fohlen - der Event diese Woche!

(red) Am 23.10.10, ab 19:00 Uhr im Karl Thiel Haus Roden. 15 Jahr Feier mit der Supertramp Coverband Dreamer.

21. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Saarlouis 2: Jüdische Schicksale im 2. Weltkrieg

(red) "Eugen Stern" - Von 1920 bis 1935 bestand an der Ecke Linden- und Kirchenstraße das Textilkaufhaus "Eugen Stern", das die meisten Waren preisgünstig angeboten hatte, also ein klarer Widerspruch zu dem Bild der bösen, habgierigen Juden, dass die Nazis so gerne zeichneten. Vor diesem Haus hatten 1935/36 die Nazis ei...

mehr
21. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Steinmetz Ahlhelm hat sich übertroffen! Das Galgenkreuz steht in neuem Glanz.

(red) Neuer Platz, modifizierter Sockel, mehr als nur ordentlich wiederhergerichtet. Das heraldische Herz kündet wieder im angedeuteten Barock-Stil davon, dass man festen Glaubens in Iesum, über den Tod triumphieren wird. Natürlich ändert die ganze - wenn auch wirklich perfekte - Kosmetik noch immer nichts an der Geschichte des Kreuzes, aber wen die nicht interessiert, hat nun ein weiteres Kreuz in Roden. Überzeugten Christen, die an die Liebe Gottes glauben, dürfte selbiges Kreuz aber mehr als nur einen Schauder bescheren - denn es war teil des Hinrichtungsprozederes in Roden - am Galgenberg. Und die Delinquenten dürften auch die frommen Worte des Seelsorgers und das letzte Gebet am Kreuz nur kurzfristige Linderung verschafft haben. Denn das Ziel ihres Weg war klar: Galgen - oder Verbrennung (siehe E.R.).

Herrn Ahlhelm muss man aber ohne wenn und aber für die Neugestaltung inkl. Rekonstruktion des, bei den Buddelarbeiten zerstörten, Kreuzes Hochachtung zollen. Er hat seine wahrlich meisterliche Fähigkeit mit Sandstein zu arbeiten wieder vollumfänglich unter Beweis gestellt. Ob Kiens den Galgen liefern?

Vom Fund über die Aufstellung
des Sockels bis hin zum Galgenkreuz
21. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Dillinger Hütte am 09.10.10

Galerie
20. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

FDP: Auf nach Luxemburg

(wk) Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Parteifreunde, ich möchte Sie auf folgende interessante Fahrt nach Luxemburg mit Oliver Luksic aufmerksam machen. Herr Luksic hat folgende Termine in Luxemburg reserviert: am 10. Dezember 2010 mit dem Bus nach Luxemburg. 11 Uhr Besuch des Europ. Gerichtshofes, 13-15 Uhr Mittagszeit zur freien Verwendung, 15:30 Uhr Besuch der Chambre de Député (Parlament), 18:00 Uhr Stadtführung, Heimreise gegen 19:30 Uhr. Die Teilnahmegebühr 29,-Euro pro Person. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an der Fahrt teilnehmen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt - Anmeldungen sind noch bis 20.10.2010 möglich unter Telefon 0681 96 87 124 (Wahlkreisbüro) oder per E-Mail.

20. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Na hoppala - bei der Recherche zum neuen Buch...

(red) ... stellt man ja fest, dass das Kreuz so unbekannt gar nicht war und ist. Und das sich das Koblenzer Archiv mit der Meinung einer Rodenerin deckt. Elisabeth Rinkenbach formuliert es nur wesentlich freundlicher mit einigen "wenn und aber", doch am Schluß bleibt es gleich. An einem Galgenkreuz kann man rumpolieren - so viel wie man will - aber es wird niemals ein Sühnekreuz daraus. Sühnekreuze sind Bestandteile eines Sühnevertrages, Beispiel: Person A tötet Person B. Als es noch Blutfehden gab, kam man statt einem sinnlosen Massengemezel überein, dass die Person A sich fortan um die Familie des Getöteten zu kümmern hat, der Kirche einen Betrag X spendet und ein Kreuz aufstellt. Er hat gesühnt. Galgenkreuze bedeuten, man sieht es, muss beten, geht zum Galgen und ... Exitus.

Und wer ernsthaft behauptet, dass die tiefen Wetzrillen vom Steinmehlbedarf herrühren, übersieht die bäuerliche Kultur Rodens. Die Sense dort zu weihen - grenzwertig aber möglich. Die Sense dort zu schärfen - warum nicht. Sandstein und Metall - eine gute Kombination. Aber Steinmehl vom Galgenkreuz - wofür? Zu beten, dass man auch dort endet? Vor allem bei so vielen "guten" Kreuzen vor Ort inkl. einer Kirche direkt vor Ort...

Bildquelle: Roden - Geschichte und Entwicklung, Sep. 1987 (CDU).

Im Galgenumfeld und Wetzrillen und Schabnäpfchen.
20. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Donatus-Kult in Roden

(phelan) Unter dem starken Einfluß der Wadgasser Abtei, zu der der Rodener Sprengel viele Dekaden gehörte, kann man ab 1700 eine Verdrängung des bestehenden Sebastianuskult zu Gunsten des Hl. Donatus verzeichenen. Die alte Regel, dass am Vorabend des 2. Julisonntags zu Ehren des Märtyrers und Wetterheiligen Donatus, das erste Korn geschnitten und zu Kornka...
mehr
19. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

VDK Generalversammlung

(red) Als 1. Vorsitzender ist Herr Jürgen Breder bestätigt worden. Zweiter Vorsitzender wurde Michael Becker. Kassierer und Schriftführer blieb Hans Jenal und Josef Theobald.
mehr
17. Oktober 2010 + Update: 21.10.2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Kreuz-Gedenk-Bannstein für Roden

(red) Als unser Mitglied Dr. Neumann hörte, dass Roden wieder ein Galgenkreuz bekommen wird, war seine Reaktion typisch. Er schenkte Rodena zur weiteren Verwendung einen KGB-Stein zur freien Verwendung.
mehr
17. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Noch einige Impressionen von der Aufführung des Rathauschores im Theater am Ring

Galerie RMKP
17. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rathauschor der Kreisstadt Saarlouis im Theater am Ring

Galerie | Musikvideos
16. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

RODENA: Kombiausstellung Vauban & Karikaturen um 1900 wurde eröffnet

(red) Ein weiter Bogen ist gespannt - vom u.a. sozial angagierten Vauban und seinem, seinen Verdiensten nicht angemessenen, Ende hin zu den Anfängen der Sozialdemokratie in Deutschland.

Einfach das Video anschauen, nach Rosas Begrüßung kommt eine Kurzdarstellung der Ausstellung und natürlich die Rede des Schirmherrs Wolfgang Krichel (dem wir an dieser Stelle für das ausgezeichnete Ausfüllen seiner Rolle ganz herzlich danken!!!): Video aufrufen.

Galerie
16. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

RODENA: Heute - Beginn der Kombiausstellung Vauban & Karikaturen um 1900

(red) Nach den Kammerwahlen im Deutschen Reich wurde folgende Karikatur im "Der Floh" 1898 veröffentlich.

Sozialist: "Sie werden wohl entschuldigen, meine Herren, aber bis auf Weiteres werden Sie mir einen Platz an Ihrem Tisch abermals gönnen müssen."

Diese und weitere Karikaturen können Sie ab heute 16.00 Uhr im Gasthaus Lebe Recht am Bahnhof Saarlouis sehen, genießen und darüber schmunzeln. Zahlreiche Karikaturen sind nicht beschriftet - gem. ist damit primär die Datierung - die Auflösungen erscheinen nach Ausstellungsende auf rodena.de. Viel Spaß bei dem Versuch sie trotzdem zu verstehen und historisch korrekt einzuordnen.

16. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

RODENA: Besichtigung von Hackenberg

(red) Mit über 30 Teilnehmern war die Veranstaltung ein voller Erfolg.

Kurzbeschreibung
Diese Festungslinie sollte die Grenzen Frankreichs nach dem 1. Weltkrieg schützen und die Sicherheit Frankreichs erhalten. Die Verteidigungslinie erhielt den Namen nach dem Kriegsminister André Maginot, der dieses gewaltige Projekt dem französischen Parlament vorstellte. Das Werk Hackenberg: Der Bau begann 1930 als Prototyp. Bis zu 1.800 Arbeiter wurden allein auf dieser Baustelle beschäftigt. Es wurden in vier Jahren 19 so genannte Kampfblöcke und 10 km Stollen - zum Teil befahrbar - gebaut. Nach dem Anbau der Panzerungen und dem Einbau der Inneneinrichtungen von 1934 bis 1936 war das Werk Hackenberg einsatzbereit. Nach Kriegsbeginn Frankreich - Deutschland spielte das Werk keine aktive rolle bei den Gefechten. Kämpfe gab es weiter im Norden an der belgischen Grenze. Nach dem Waffenstillstand - 25. Juni 1940 - wurde die Garnison von deutschen Truppen eingenommen. Die Anlage wurde dann 1943 bis 1944 von der deutschen Fa. Klöckner- Humboldt-Deutz für deren Zwecke genutzt. Die Rüstungsfirma war so vor Bomben sicher. Im Herbst 1944 kam es zu schweren Kämpfen am und um den Block 8 Gegner waren die dritte Us-Army unter General PATTON und einer kleiner Stellungseinheit des deutschen Heeres, die den Hackenberg nutzte als vorgeschobene Beobachtungsanlage des Westwalls.

Galerie I | Galerie II
16. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Solarenergie kostet uns alle mehr!

(dlw) Sogar ohne eigene Solarmodule - Wie man der Presse am 15. Oktober entnehmen konnte, müssen alle deutschen Haushalte, somit auch jene im schönen Wadgassen und Roden, im kommenden Jahr mehr für den Strom bezahlen. Als Grund für die Erhöhung ist die massive - 70% - Erhöhung der Pflichtabgabe für den Ausbau erneuerbarer Energien von derzeit rund zwei Cent pro verbrauchter Kilowattstunde Strom auf dann 3,5 Cent zu benennen. Denn die Stromerzeuer werden die staatlich verordnete Preiserhöhung ganz oder zumindest teilweise an den Endkunden weiterreichen, was laut dem Verbraucherportal Toptarif.de bei einer Durchschnittsfamilie zu Strom-Mehrkosten von rund 10 Euro pro Monat führen wird, also 120 Euro pro Jahr. Hintergrund: Strom aus regenerativen Energiequellen - also Sonnenenergie, Wasserkraft oder Wind - wird laut dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) in Deutschland seit dem Jahr 2000 gefördert / subventioniert / querfinanziert, wobei jedoch die Subventionen nicht über Steuergelder fließen. Wer jetzt denkt „gut so“ wird leider enttäuscht. Denn die vier großen Netzbetreiber berechnen jedes Jahr aufs Neue die Kosten, die die nicht wettbewerbsfähigen ökologisch so tollen Energien verursachen, und legen diese auf diese Kosten schlicht auf die Verbraucher um. Und trifft wie immer kinderreiche Familien und einkommensschwache Haushalte besonders heftig.

Als Hauptgrund für den jetzigen dramatischen Anstieg dieser EEG-Umlage benennt Pieter Wasmuth, Vattenfall-Chef von Hamburg, im Abendblatt-Interview den Boom der Solarenergie. „Zu Beginn der Förderung war es richtig, Erbauern von Anlagen eine 20 Jahre andauernde Vergütung für jede produzierte Kilowattstunde Strom zu garantieren. Ohne diese Unterstützung wären die erneuerbaren Energien nicht so gut vorangekommen wie jetzt“ (...) „Aber inzwischen birgt die 20-jährige Garantie eine Gefahr. Denn mit zunehmenden Erzeugungskapazitäten baut sich eine irrsinnige Welle an Kosten auf, die auf uns zurollt.“. Eine These, die der Energieexperte des Bundesverbandes der Verbraucherzentralen, Holger Krawinkel, durch seine Aussage „auf die Sonnenenergie entfalle inzwischen weit über die Hälfte der Subventionen. Dabei produziere sie nicht einmal 20 Prozent des geförderten Stroms.“ stützt und dazu aufruft, das EEG-Gesetz endlich so anzupassen, dass nur noch jene Kilowattstunden Ökostrom zu fördern, die auch tatsächlich in das Stromnetzt eingespeist werden. Gegen eine subventionierte Strom-Überschussproduktion, wie es bislang geschieht, spricht er sich eindeutig aus. Andree Böhling, Energieexperte von Greenpeace, erwartet, dass die EEG-Abgabe in den nächsten Jahren noch leicht steigt, dann aber sinkt, weil die erneuerbaren Energien die Hilfen nicht mehr benötigen: „Ich vermute, dass die Abgabe den Grenzwert von vier Cent je Kilowattstunde nicht überschreiten wird.“ Das sieht Verbraucherschützer Krawinkel anders. Er fürchtet, dass die Öko-Abgabe bald bei fünf Cent liegt. Das Böhling'sche Gegenargument vom 15. Oktober lautete übrigens, das das deutsche EEG-Gesetz die weltweit erfolgreichste Fördermaßnahme für erneuerbare Energien ist. Nun ja - bei der Förderung wäre es schlimm, wenn nicht zumindestens das erreicht würde.

16. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Donnerbrauerei: Donnerquell Pils

(red) Marke: Donner, genauer: Donnerquell Pils. Hergestellt in der Donnerbrauerei Saarl...

Donnerbraeu.rodena.de
15. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

RODENA: Wegekreuze von Andrea

(red) Im Gegensatz zu den berüchtigten Galgenkreuzen, die man meist in der Nähe von Galgenbergen und -hügel fand - bevor sie dort, als Schandflecke einer düsteren Zeit beseitigt wurden - und deren Todeszählungen oft von Laien mit Wetzrillen verwechselt werden, stellten und stellen Wegekreuze doch tröstliche Wächter an den Wanderwegen vielerorts dar. Eine sehr schöne Auswahl hat Andrea zusammengetragen.

Galerie
15. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

RODENA: Besichtigung des Maison Lorraine Oberdorff

(red) Donnerstag, den 14.10.2010, Besichtigung von Maison Lorraine, Oberdorff. Das Maison Lorraine wurde im 17. Jahrhundert von den Mönchen der Kartause Order of Rettel erbaut. Bis zur Französischen Revolution wurde es als Bauernhof bewirtschaftet. In den Lothringerbauernhäusern, die in Lothringen und einem Teil des Saarlandes verbreitet sind, wurden die Wohn- und Wirtschafträume eines bäuerlichen Betriebes unter "einem Dach" vereint. Nach den Kriegen des 17. Jahrhunderts traten diese Häuser an die Stelle der verstreut liegenden Einzelgehöfte. Vor einigen Jahren erwarb Madame Marie-Rose Stallknecht das Gebäude, restaurierte es und baute es zu einem Museum der Künste und Volkstradition aus. In diesem Lothringerhaus ist alles orginalgetreu nachgebildet. Es befinden sich dort zum Beispiel alte Schränke, Truhen, Geschirr, Kleider, Puppen usw.

Galerie Andrea | Galerie Rosa
15. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

RODENER.DE - das Geschäftsportal für unseren Stadtteil ist online

(red) Dienstleistung, Gewerbe, Handwerk und Handel - Roden und seine Umgebung hat viel zu bieten - nicht nur in Form der großen Märkte! Um dies zu unterstreichen haben wir dem Businessbereich von rodena.de jetzt eine eigene Plattform spendiert: rodener.de. Kleiner Hinweis: Kleinanzeigen (Praktika, Verkaufe, Suche etcpp.) kann man dort kostenlos veröffentlichen!

mehr
14. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Solarkataster auch für Kreis, Saarlouis (Stadt) und damit auch Roden verfügbar


(red) Solarkataster, einige unklare Punkte nachgefragt - Mittlerweile liegen die Auswertungsergebnisse für das Solarkataster des Wirtschaftsförderungsverbandes Untere Saar e. V. auch für die Saarlouis (-Roden) vor. Grund genug uns einerseits genauer über das Projekt zu informieren und zum anderen anzuregen, auch in Roden selbst, eine Informationsveranstaltung für die Bürger durchzuführen; nicht das hier schon wieder nur Saarlouis 1 bedient werden wird. Natürlich hätte man auch einfach abwarten können, hoffen, dass man berieselt wird, aber das wäre doch so gar nicht die Art von Rodena - denn dafür liegt uns unser Stadtteil einfach zu sehr am Herzen. Also hieß es von Rosa-Maria: "Auf in die Innenstadt - wir brauchen verwertbare Fakten." Und die bekamen wir bei der rund zweistündigen Projektvorstellung.

Weitere Informationen zum Solarkataster - das eine interessante, da wissenschaftlich fundierte Hilfe für die Entscheidung zur Anschaffung einer Thermal- / Photovoltaikanlage bietet (inkl. Verschattungsanalyse, Berücksichtigung des Sonnenstandes im Laufe eines Jahres) - sowie einer individuellen Abfragemöglichkeit finden Sie auf www.wfus.de.

Galerie Wfus vom 11.10.2010
13. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Happy Birthday Eric Kien!

(red) Viel Erfolg, Glück, Gesundheit und all die Dinge, die man sonst noch braucht, auch im nächsten Lebensjahr von RODENA für unseren Willamus de Dorswilwre, Vogt de Rodena, Amtmann des Bischofs von Metz, Miles de Saraponte, Herold de Sarapontes.

13. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena Heimatkundeverein Roden e.V. - Ausstellung ab dem 16.10.2010 in Saarlouis

(red) Vom 16.10. bis 23.10.2010 findet im im Gasthaus Lebe Recht Saarlouis die Kombinationsausstellung "Vauban - sein Schaffen" sowie "Politische Karrikaturen um 1900" statt. Die Eröffnung findet am Samstag, den 16.10.2010, um 16:00 Uhr statt. Schirmherr ist der Vorsitzender des FDP Stadtverbandes, Herr Wolfgang Krichel (FDP). Mehr Informationen auf www.rodena.de. (phelan)
12. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Donnerbrauerei: Das Dankeschön am Altenheim

mehr
11. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Donnerbrauerei: Saarlouiser Neger & Co. - Bilder von Rosa

mehr
11. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Ehemaliges Motorradmuseum und Malschule Pinsel

museum. academia wadegotia
11. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Für wahre Braukunst ist uns nichts zu dreckig ;-)

mehr
11. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Zwei neue Linkpartner


Stadtverband für Sport Saarlouis e.V.
FC Fraulautern-Steinrausch e.V.
10. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Barocke Musik und Tanz

Video
10. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Gewusst: Saarlouis-Pikard und eine Redensart haben etwas gemeinsam. Die Pike.

Gegen eine Formation aus Spießgesellen war für Berittene nur schwer anzukommen.

(phelan) Die Redensart "etwas von der Pike auf lernen" hat sich vom Pikenier entwickelt. Soldaten, die gerade erst rekrutiert worden waren, keine entsprechende waffentechnische Ausbildung besaßen, keine eigene Schußwaffe und/oder Pferd mitbrachten, wurden mit der Pike ausgerüstet. Diese Waffe war günstig in der Herstellung und ihre Handhabung leicht zu erlernen. Durch Rücklagen aus dem Sold, durch Beförderung usw. konnte man im Laufe der Zeit auch zu anderen Waffengattungen -solange diese nicht dem Adel vorbehalten waren- wechseln. Man lernte das Kriegshandwerk von der Pike aufwärts kennen.

10. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Bürgerinformationsveranstaltung zur Saarlouiser Straße in Fraulautern

(Nicole Plath) Die verlängerte Saarlouiser Straße in Fraulautern wird von der Kreuzung Kloster-/Wirtstraße bis zur Stützmauer der Rampe zur Fraulauterner Brücke ausgebaut. Gleichzeitig wird ein neuer Regenwasserkanal verlegt. An diesen Kanal werden alle Oberflächenwässer und Dachfallrohre, die zurzeit noch über Vorgärten und Zufahrten entwässern, angeschlossen. Informationen zur Baumaßnahme erhalten die Anlieger am Donnerstag, 4. November um 19 Uhr im Vereinshaus Fraulautern.

10. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Harmonie Saarlouis-Roden

(Andrea Shearer) Liebe Musikfreunde, der Musikverein Harmonie Saarlouis - Roden e.V. veranstaltet am 31.10.10 um 17 Uhr, in der Kulturhalle Roden, sein diesjähriges Herbstkonzert. Hierzu möchten wir euch recht herzlich einladen. Als Gastverein wird der Musikverein " Germania " Differten aufspielen. Es wird eine bunte musikalische Mischung aus Klassik, Blues, Pop, Musical und Polka sowie der traditionellen Marschmusik dargeboten. Über euren Besuch würden wir uns sehr freuen.

10. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Vauban Vortrag online - Dank Andrea Zimmer

Video 1 | Video 2 | Video 3 | Video 4
10. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Kleingärtner Roden Oktober 2010

Galerie
10. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Barockabend im Victor's

Leckers gab's zum Geburtstag.
Galerie
10. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Vaubanausstellung im Victor's

(red) Bilder der Vaubanausstellung im Begleitprogramm des Barockabends.

Galerie Andrea | Galerie Phelan
10. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Barocke Zeiten im Victor's am 08.10.2010

(red) Mehr als nur gelungen war der neuste Themenabend im Victor's in Saarlouis, sprich: es war ein Erlebnis. Rodena, vertreten durch unser Geburtstagskind Rosa-Maria, Andrea und Phelan, bedanken sich bei Frau Buschendorfer für die Kooperation bzgl. Vaubanausstellung und -vortrag sowie für diesen tollen Abend. Während Andrea und Rosa die barocke Linie mit ihren Kostümen einhielten, hat sich Phelan für die Kleidung von Mitgliedern der Expedition nach Pondichéry sowie der Expedition zur Insel Martinique in Westindien entschieden, die zuvor im Senegal stationiert waren resp. dort lebten. Deshalb auch kein (Pariser) Degen, sondern ein Säbel. Und -Gott sei Dank- lange Hosen, wie er merfach und sehr eindringlich betonte :-)

Galerie | Barocke Musik im Victor's
09. Oktober 2010 + Update - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Durch die Wadgasser Cristallerie

09. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Barocke Zeiten im Victor's!

(red) Barock in Saarlouis 1 - natürlich ist dann auch Ludwig XIV. mit seinem Hofstaat vertreten (inszeniert durch die Barocco-Royal-Company Saarlouis). Die kostümierte Gruppe „Danseurs du Roy“ – führt zudem Tänze aus der Barock-Epoche auf. Der „Jardin des Muses“ in Form von fünf Musikern begleiten die Tänzer musikalisch und geben zum Abschluss des Abends ein Barock-Konzert. Nicht fehlen darf bei diesem Event Maxime Maurice, der als Hofzauberer die Gäste unterhält. Bei diesem rauschenden barocken Fest braucht keiner auf Köstliches aus der Küche zu verzichten. Ein Reigen opulentester Speisen von Küchenchef Olaf Ruppenthal alias Vatel wird auch die verwöhntesten Gaumen bei dieser höchst imposanten Veranstaltung zufriedenstellen. Schirmherr des Abends ist Georg Jungmann, Staatssekretär im Ministerium für Inneres und Europaangelegenheiten.

Rodena sorgt auf verschiedenen Stellwänden für eine Darstellung des Lebens und Wirkens des Marquis de Vauban. Dr. Andreas Neumann hält zudem einen kleinen Vortrag über Vauban und die Festung Saarlouis.

08. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Happy Birthday Rosa-Maria Kiefer-Paulus!

(red) Viel Erfolg, Glück, Gesundheit und all die Dinge, die man sonst noch braucht, auch im nächsten Lebensjahr von RODENA für unsere 1. Vorsitzende.

08. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

RODENA: Viele Fahrten diesmal im Herbstferienprogramm

(red) Nach den sportlichen, linguistischen und lokal-historischen Angeboten gehen wir diesmal ein breitgefächertes Ausflugsprogramm an, das aber natürlich immer den Bezug zu Roden hält. Wir würden uns freuen, Sie begrüßen zu dürfen.
mehr
07. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena begrüßt die Hans Geimer GmbH als neuen Förderer

mehr
07. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Über 31.000x in 11 Tagen aufgerufen auf Youtube - Gratulation an die Rodena Photogruppe

(red) Ob sich die Gruppe nun (endlich) in Rodena Mediengruppe umbenennen wird, wird beim nächsten Treffen beschlossen.
07. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena begrüßt Rechtsanwalt Alfred Kleefisch als neuen Förderer

07. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Saarländisches Katasteramt nach Saarlouis?

(red) In Saarlouis 1 herrscht aktuell Baustimmung und diese könnte demnächst auch das Saarländische Katasteramt anziehen. Sollte dieses tatsächlich in die Kaibelstraße einziehen, würde dies neben einem weiteren Amt natürlich auch dutzende neuer Arbeitsplätze bedeuten.
07. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Gerüchteküche Saarlouis 1 - ohne Gewähr!

(red) 8.5 Millionen soll der europaweit ausgeschriebene Neubau des Theater am Ring kosten. Viele sehen jedoch eine Summe von 15-16 Millionen als wesentlich realistischer an. Zudem ist noch eine juristische Klage im Raum, der man hohe Erfolgsaussichten zusprechen kann.

Ludwigsschule wird nimmt wieder den Schulbetrieb auf, aber als "Sonderschule" (man verzeihe uns an dieser Stelle den nicht-geliebten alten Ausdruck).

07. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

FDP Stammtisch am 06.10.2010

mehr
07. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Neue EXTRA ist online

mehr
06. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Cut-Out Extra: Auf dem Sauna-Abend wird Rodena auch vertreten sein...

06. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Cut-Out Extra

06. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Cut-Out Extra

06. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Stippvisite im Saargarten in Beckingen

mehr
06. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Und nochmal das Erntedankfest der Kleingärtner Roden

mehr
05. Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Und nochmals IZ - nochmal vom Sommer träumen dürfen

05.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Westwalltag

(Johannes Draeger) Anbei ein Bild vom letzten Westwalltag in Beckingen. In der Bildmitte vor Jean-Marie Frau Marschall. Vom saarl. Denkmalamt in Saarbrücken …

05.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Genealogie: Orth - eine Auswanderfamilie

(Walter Schmolenzky) Diesmal befasst sich der Rodener Heimatforscher mit der Betrachtung einer Auswanderfamilie. Viel Spaß beim Lesen. Hier klicken, um die PDF aufzurufen.

05.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

FDP Stammtisch

(Wolfgang Krichel) Auf Initiative von Oliver Luksic findet eine Bus-Fahrt nach Luxemburg statt. Es stehen ein Besuch im EU-Gerichtshof Cours de Justice sowie eine Besichtigung des Luxemburgischen Parlamentes "Chambre de Député" auf dem Programm. In den Mittagsstunden steht Zeit zur freien Verfügung an - mit der Möglichkeit vorweihnachtliche Einkäufe zu tätigen und /oder die Gastronomie von Luxemburg zu genießen. Am frühen Abend findet ein Stadtrundgang mit Führung an. Abreise ist gegen 19.00 Uhr geplant. Die Teilnahmegebühr beträgt 29,-Euro. 06831 - 1272930.

04.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

FDP Stammtisch

(Wolfgang Krichel) Hallo,gerne lade ich euch zu unserem Stammtisch am Mittwoch den 6.10.10 ein. Die Veranstaltung findet um 19 Uhr beim Gasthaus Leberecht statt. Tagespunkte: Theater am Ring, Bericht aus dem Stadtrat, Bericht aus dem Kreistag, Bericht aus dem Landesvorstand. Über zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

04.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Es darf mal wieder gelacht werden :-)

(la) Eine Maus wird von einer Katzeverfolgt. Die Maus rennt auf eine Weide und sagt zur ersten Kuh: "Rette mich". Die Kuh antwortet bereitwillig: "Stell dich hinter mich!" Die Maus gehorcht und die Kuh lässt einen Fladen fallen. Doch leider guckt noch der Mäuseschwanz heraus. Die Katze sieht ihn, zieht die Maus aus dem Fladen und frisst sie.Was lehrt uns die Geschichte?

1. Nicht jeder, der dich bescheißt, ist dein Feind.
2. Nicht jeder, der dich aus der Scheiße zieht, ist dein Freund.
3. Wenn du schon in der Scheiße sitzt, zieh wenigstens den Schwanz ein.

04.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

49. Kreisschützentag

mehr
04.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Erntedankfest Roden

mehr
03.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

875 Jahre Klostergründung in Wadgassen (1135-2010)

(red) Nach dem Festgottesdients in der Wadgasser Kirche, dort wo auch das V&B Glasmodell als Leihgabe verbleiben wird, fanden die weiteren Festpunkte im Alten Abteihof (Zeitungsmuseum) statt. Neben den Besuchern fanden sich auch diverse Heimatkundler, Alfred Gulden und natürlich Rodena ein. Denn schließlich war der Rodener Sprengel doch einige Dekaden Teil der Abtei gewesen.
mehr
03.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Oktoberfest 2010 am 02. Oktober 2010 AZ

(red) Gute Wahl traf Werner Osbild mit seiner Tischwahl - direkt an der Bühne war ein wirklich langer Tisch voll in Roden/a/er Hand.
mehr
03.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Erntedankfest der Kleingärtner Saarlouis

mehr
02.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Oktoberfest 2010 am 02. Oktober 2010

(red) Das sich unsere Orgaleiterin nicht ungestraft über - oder besser unter - den Tisch ziehen läßt, bewies sie mit einem gezielten Tritt mit abschließendem Volltreffer :-) Danke für dein Mitgefühl Werner! Statt Eis zu reichen, musste dieser natürlich ganz RODENA, PHOTOS machen :-)
02.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Oktoberfest 2010 am 02. Oktober 2010

mehr
02.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Oktoberfest 2010 am 01. Oktober 2010

mehr
02.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena: Besuch des Sprachtages der VHS Merzig

(red) Nach all den gemeinsamen Events - vor allem im Bereich asiatische Sprache - war der Gegenbesuch Pflichtkür. In beiden Gebäudeteilen und auf allen Etagen wurden die von der VHS angebotenen Sprachen dargestellt. Ein gelungener Sprachentag mit vielen interessanten Informationsangeboten.

Video 1 | Video 2 | Galerie
01.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Gasthaus Neue Welt - ab sofort - täglich bereits ab 05.30 Uhr geöffnet

(red) nächste Veranstaltungen: Freitag, 15.10.10, Oktoberfest. Samstag, 30.10.10, Halloween - Party.

gasthaus-neue-welt.de
01.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Kleingärtner Roden: Erntedankfest 2010

(red) Am Sonntag, den 03.10.2010 ist es wieder soweit. Die Kleingärtner Roden feiern ihr Erntedankfest. Begonnen wird mit einer Feier in Maria Himmelfahrt Roden ab 10.00 Uhr. Zu einem zünftigen Mittagessen trifft man sich im Kleingärtnertreff. Musik und Kinderprogramm ab 16.00 Uhr runden die Veranstaltung ab. Unser Tipp: schauen Sie doch auch auf kleingaertner-roden.de!

Bilder vom Erntedankfest 2009
01.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Siebtes Oktoberfest des Deutsches Roten Kreuzes - Ortsverein Roden

(red) Auch dieses Jahr wird wieder vom DRK-Ortsverein Roden e.V.sein Oktoberfest gefeiert. 'Angezapft is' heißt es diesmal am Samstag, den 16. Oktober 2010, ab 19.30 Uhr, im DRK Stützpunkt in der Heiligenstraße 34a. Diesmal weht einem ein köstlicher Duft von Wildschweinbraten und des sicherlich wieder leckeren Oktoberfestbuffets direkt in die Nase. Für Unterhaltung, inklusive der beliebten Glücksrat + Nietenverlosung, ist gesorgt, Uwe Schröder wird ja hoffentlich auch wieder einiges zum Besten geben. Preis: 12.50 Euro. Anmeldungen Berthold Hendle: 06831-85319 entgegen. Anmeldeschluss ist Montag, 11. Oktober 2010.

Bilder vom vergangenen DRK Fest
01.Oktober 2010 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

 

Dateigröße: 115.95 Kb - - Letzte Aktualisierung: 06 September 2012 00:14:27
Rund um den 22. Juni
Aktuelles diesen Monat

Heute ist der Gedenktag von:
Thomas Morus, Aaron von Caerleon

Heute ist der Heiligentag von:
Hl. Paulinus von Nola (g/w)
Hl. John Fisher und hl. Thomas Morus(g/r)
 
 
 
 
 

 

 

 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an redaktion(at)rodena.de.

 

Hinweis: Bild- und Textmaterial unterliegen der Academia Wadegotia Documentation Licence.

Partnersites: societas urielis | academia saravica | all asian society | Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | DIE. Linke Wadgassen | Bruderschaft der Heiligen Apostel Petrus und Paulus | academia wadegotia - freies institut für fort-/weiterbildung & schülerhilfe | Gemeinde Wadgassen | csw germany

 

Redaktion Rodena.de und Subportale (ausgenommen Bereiche des Heimatkundevereins sowie iursaar.de)
webredaktion@rodena.de

Technische Umsetzung und Ansprechpartner für technische Belange : CSW germany

 

Rodena Suche als Firefox / IE Suchbox hinzufügen

 
Impressum | Datenschutz | Linkvorlagen