Rodena - Be Saarlouis - Be-SLS.de - RODĒNA - Rodene - RODENA Theologisch-Historischer Verein Saarlouis-Roden - rodena.de - www.rodena.de - Infos rund um Saarlouis Roden
rodena Projekt durchsuchen:
     
E-Papers Startseite
Kontakt
Redaktion (E-Mail)






























 
 
Rodena Suche als
Firefox / IE Suchbox hinzufügen
 
 
Die neusten Meldungen für Ihren RSS Reader
   
Unsere Artikel für Ihren RSS Reader

 

 

Rodena in sozialen Netzwerken
 
Rodena ePapers bei Facebook (Fanpage)
 
Rodena ePapers bei Facebook (Nutzer)
 
Rodena Theologisch - Historischer Verein bei Facebook
 
Extra Blog der Rodena ePapers
 
Rodena Terminblog der Rodena ePapers

 

 

 

 

Technischer Info- und Supportblog für das Rodena-Projekt

 

 
 
 

Gerade erst erfasstes Material - Seite 1

[ Index ] [ Seite 1 ] [ Seite 2 ] [ Seite 3 ] [ Seite 4 ] [ Seite 5 ] [ Seite 6 ] [ Archiv ] [ Artikelsammlung ]

 

Noch nicht einsortierte Meldung(en): extra.rodena.de oder fbNews von: GS Reise- und Freizeit | Rodena Theologisch-Historischer Verein | Ausstellungen und Vorträge Rodena THV
     
zum Artikel    
     

KVHS Saarlouis - Sommersemester 2015 online abrufbar!

alle Kursangebote auch auf termine.rodena.de
29.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Gemeinschaftsplattform der vier Volkshochschulen im Kreis Saarlouis - Sommersemester 2015

29.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Einladung zur aktiven Teilnahme am Faasendumzug

PICARD. Der Karnevalsverein „de Picarda Fräsch" e.V. führt seinen traditionellen Faasendumzug am Samstag, den 14.Februar 2015 durch. Die Aufstellung erfolgt gegen 14:30 Uhr auf der “Dellt” im Bereich des Sportplatzes. Der Umzugsbeginn ist um 15:00 Uhr und führt durch die Dorfstraße bis zur Mehrzweckhalle. Anschließend findet dort die Preisverleihung für die schönsten Fußgruppen und Wagenformationen statt. Nach der Preisverleihung geht es nahtlos in den Fastnachtsball mit DJ Meng über. Der Faasendumzug braucht jedoch noch aktive Teilnehmer. Interessenten melden sich bitte schriftlich bis zum 31. Januar 2015 bei Frau Kornelia Harig, Sportplatzstraße 15, 66740 Saarlouis, Fax 06831-69006 oder per Email an kh@de-picarda-fraesch.de.
27.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Wachwechsel Roden

Galerie 1 (665 Photos) und Galerie 2 (116 Bilder), 781 Photos, az

25.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Angriff der Narren auf das Rathaus

(cdm/sp) Die „Saarlouiser Faasendbozen“ starten am Fetten Donnerstag, dem 12. Februar 2015, ihren alljährlichen Angriff auf das Saarlouiser Rathaus. Angeführt vom Stadtprinzenpaar Prinzessin Mirjam I und Prinz Jürgen I von der Großen Karnevalsgesellschaft Fraulautern werden die Vertreter der städtischen Karnevalsgesellschaften das Rathaus „stürmen“ und versuchen, die Verwaltungsspitze zu entmachten. Aber diese wird hierbei nicht tatenlos zusehen. Sie hat sich zur „Verteidigung“ tatkräftige Unterstützung angefordert. Um 15:45 Uhr treffen sich alle Karnevalisten am Kleinen Markt und ziehen in einem bunten Zug mit Musik zum Rathaus. Die Bevölkerung ist ganz herzlich eingeladen.
22.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Karneval!!!

22.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Mit Freude und Schwung – Saarlouiser Seniorenfaasend hält jung

(cd)

Stadt Saarlouis lädt zur traditionellen Seniorenfastnacht ein! Alle Saarlouiser Seniorinnen und Senioren ab 70 haben dieser Tage eine Einladung der Kreisstadt Saarlouis zu den karnevalistischen Seniorennachmittagen erhalten. Am Dienstag, den 10. Februar geben sich die Bürgerinnen und Bürger aus der Innenstadt und den Stadtteilen Lisdorf , Beaumarais, Neuforweiler und Picard in der fastnachtlich dekorierten Kulturhalle in Roden ein Stelldichein. Am Mittwoch, den 11. Februar werden die Seniorinnen und Senioren aus den Stadtteilen Roden, Fraulautern und Steinrausch dort erwartet. An beiden Tagen bieten die Karnevalisten aus den Saarlouiser Karnevalsvereinen mit Show- und Gardetänzen, Büttenreden sowie Musikeinlagen ein attraktives und unterhaltendes Programm. Für die Anfahrt zur Kulturhalle werden kostenlose Busse der Kreisverkehrsbetriebe Saarlouis eingesetzt. Die Abfahrt erfolgt jeweils ab 15.45 Uhr in den einzelnen Stadtteilen. Die Haltestellen sind in den Einladungsschreiben angegeben. An alle Seniorinnen und Senioren ergeht die Bitte, ihr Einladungsschreiben mitzubringen, da Einlass und Ausgabe von Essen und Getränken nur gegen Vorlage der Einladung erfolgen können. Diejenigen, die noch keine Einladung erhalten haben, wenden sich bitte an das Amt für Familie und Soziales, Seniorenmoderatorin Birgit Cramaro, Tel.: 443-383. Die Vorlage des Personalausweises wird ebenfalls als Einladung anerkannt. Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte wird ein Fahrdienst angeboten. Wer davon Gebrauch machen möchte, kann dies unter der v.g. Telefonnummer bis zum 05. Februar mitteilen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Rollstuhlfahrer bzw. Gehbehinderte zu Hause abgeholt werden. Da bei Veranstaltungen in städtischen Gebäuden kein Einweggeschirr mehr verwendet wird, bittet die Stadt, ein eigenes Besteck (Messer und Gabel) mitzubringen. Für den Fall, dass kein Essbesteck mitgebracht wird, wird gegen ein Pfand von 2,- € ein Essbesteck zur Verfügung gestellt. Ab 19.45 Uhr fahren die bereitstehenden Busse die Gäste wieder zu ihrer Abfahrtsstelle in den jeweiligen Stadtteil.

22.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Orgelsoirée

22.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

BENEFIZ KONZERT

(red) SONNTAG, 25.01.2015, 17:00 UHR - PFARRKIRCHE MARIA-HIMMELFAHRT. Mitwirkende: Musikverein HARMONIE 1901 Saarlouis-Roden e. V., Männerchor 1864 Roden e. V. Eintritt frei!
22.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Parkinson kindgerecht erklärt: Die „Jupsons“ feierten Premiere

(pm) Parkinson oder Schüttellähmung ist eine langsam fortschreitende neurologische Erkrankung - benannt nach dem englischen Arzt, der sie zum ersten Mal beschrieben hat. Betroffene leiden an einem Mangel des Botenstoffes Dopamin im Gehirn. Dies verursacht unter anderem Zittern, Muskelsteifheit und Gang- oder Gleichgewichtsstörungen. Schon für Erwachsene sind die komplexen medizinischen Zusammenhänge schwer zu verstehen. Wie geht es dann erst Kindern? Der sehr engagierte Saarlouiser Verein „Jung und Parkinson“ produzierte speziell für die Kleinsten mit vielfältiger Unterstützung einen Comic-Film zum Thema. Die Premiere wurde jetzt im Empfangssaal des Rathauses gefeiert. Wir stellen vor: „Die Jupsons“!
Tommy ist traurig. Und verwirrt. Papa Claude verhält sich komisch in letzter Zeit. Er stürzt bei der so lange geplanten und heiß ersehnten Fahrradtour, kann den Ball beim Fußball spielen nicht mehr aufheben und beim Vorlesen der Gute-Nacht-Geschichte zittert er und bringt die Worte nicht mehr so flüssig wie früher über die Lippen. Was ist nur los mit ihm? Tommys Vater leidet an Parkinson. Mama und Papa unterhalten sich oft darüber. Tommy hat das Wort schon mal gehört, als die Eltern sich unbeobachtet fühlten. Parkinwas bitte? Damit es nicht noch mehr Kindern so geht wie Tommy hat die erst seit rund einem Jahr bestehende Selbsthilfegruppe „Jung und Parkinson“ etwas ganz Neues auf die Beine gestellt. Die „Jupsons“, eine vierköpfige Familie, erklären zusammen mit einer Körperzelle im Comicstil und in einfacher Sprache alles, was Kinder und auch Jugendliche zum Thema wissen müssen.
Die Idee zum Film stammt von Frank Michler und Rainer Stüber, Gründungsmitglieder von „Jung und Parkinson“ und beide erkrankt. „Parkinson betrifft nicht nur die erkrankte Person selbst, sondern das gesamte Umfeld, Familienangehörige und Freunde. Menschen mit Parkinson brauchen Hilfe unterschiedlichster Art, helfende Hände, Verständnis, Menschen, die Mut machen, sich informieren und den oft schweren Weg mit gehen“, sagte Rainer Stüber bei der Begrüßung der zahlreichen Premierengäste, darunter Schirmherrin und Gesundheitsministerin Monika Bachmann, OB Roland Henz und Landrat Patrik Lauer. „Erwachsene können sich austauschen oder im Internet informieren, das können Kinder nicht. Für sie ist dieser Film, der übrigens auch ins Englische und Französische übersetzt wird, um europaweit gezeigt werden zu können. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die dies hier ermöglicht haben“, so Frank Michler.
Viel Lob und Anerkennung für die bisher geleistete Arbeit
„In Deutschland sind 350.000 bis 400.000 Menschen an Parkinson erkrankt, nur 10 % von ihnen sind unter 40 Jahren. Sie haben mit „Jung und Parkinson“ jetzt einen wichtigen Ansprechpartner“, berichtete die Gesundheitsministerin Monika Bachmann in ihrer Rede „Was ihr in der kurzen Zeit schon alles geleistet habt, ist einfach unglaublich. Eine informative Homepage (www.jung-und-parkinson.de) mit Chat und Forum, ein Symposium, offensive Öffentlichkeitsarbeit und jetzt die „Jupsons“. Hierfür gebührt euch großer Dank und Anerkennung“; sagte Monika Bachmann weiter.
Oberbürgermeister Roland Henz bekräftigte: „Ich habe Parkinson immer eher mit Älteren in Verbindung gebracht. Mir war nicht bewusst, dass auch junge Menschen daran erkranken. Ich habe in der letzten Zeit durch eure Initiative viel dazugelernt“, so der Verwaltungschef, der den Verein auch bei einer Spendenaktion im Rahmen der Neueröffnung des dm-Marktes auf dem Großen Markt bedachte.
Auch Landrat Patrik Lauer war gerne zu der Präsentation gekommen. Er schilderte die Ängste und Vorurteile vieler Menschen und begrüßte, dass diese durch die Arbeit des Vereins massiv verringert würden. Lauer wünschte wie seine Vorredner viel Erfolg für die Zukunft – in der Vereinsarbeit und privat.
Der Geschäftsführer der IKK Südwest, Dr. Lutz Hager, bezeichnete die Akteure als „hidden champions“, als „stille Helden“. In Zeiten mündiger Patienten, die sich informieren, selbst tätig werden und Verantwortung für sich selbst und andere übernehmen, sei das Ehrenamt unverzichtbar.
Aufwändige Produktion wurde von Lions-Club und IKK gesponsert
Produziert wurde der sechsminütige Kurzfilm mit wissenschaftlicher Begleitung. Fachmediziner und Kinderpsychologen brachten ihre Kompetenz ein. Finanziert wurde er vom Lions-Club Saarlouis und der IKK Südwest. Gedreht wurde in Köln, vertont in Gisingen im Studio von Musiker Herry Schmitt. Die Texte von Uta Zorn sprach die 14-jährige Katharina Jücker.
21.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Newsletter 1 / 2015 des Lokalen Bündnisses für Familie Saarlouis.

(fl) Diese Ausgabe enthält unter anderem
- Hokus Pokus Technikus in der Saarlouiser Kinder-UNI
- Streetwork als Brücke für junge Menschen
- Jungkünstler erschaffen bunten Meereszauber
- Frühjahrsprogramm „Aktiv älter werden...“
und viele weitere Informationen und Berichte!
PDF aufrufen
20.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

LINKE. - Kreisjugend-Arbeitsgemeinschaft gegründet

(ph) Am 19.1.2015 hat sich die Kreisjugend-AG des Kreisverbandes DIE LINKE. Saarlouis im Bahnhof-Hotelneu Saarlouis neu formiert. Sprecher wurde Dominik Dauster (Rehl.-Siersburg), Schatzmeister Orlando Policicchio (Schwalbach) und Schriftführerin Tamara Jenal (Ensdorf). „Der Kreis wünscht viel Erfolg beim weiteren Auf- und Ausbau der AG und wird gerne hilfreich zur Seite stehen. Dass die AG laut Beschluss einen Vertreter zur den Kreisvorstandessitzungen entsendet und die Jugend somit ein direktes Sprachrohr hat, ist schon mal ein positives Zeichen für die Zukunft “ so der einladende Kreisgeschäftsführer Neumann.
Website
20.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Mit Spaß und Information Verständnis der Generationen fördern

(pm) Vor über 15 Jahren riefen die Seniorenbeauftragte der Stadt Saarlouis und die Frauenbeauftragte des Landkreises das Projekt „Aktiv älter werden“ ins Leben. Hierbei werden von zahlreichen Kooperationspartnern vielfältige Kurse und Veranstaltungen für die Altersgruppe 50+ angeboten – wobei auch jüngere Menschen herzlich eingeladen sind, mitzumachen. Die Broschüre für das 1. Halbjahr 2015 wurde jetzt mit vollem Körpereinsatz im Empfangssaal des Rathauses vorgestellt. Die städtische Seniorenmoderatorin, Birgit Cramaro, begrüßte die anwesenden Damen und bedankte sich für die langjährige, konstruktive Zusammenarbeit. Anwesend waren Vertreter des Kreises, der Katholischen Familienbildungsstätte, der Volkshochschule Saarlouis sowie einige Dozentinnen. Neben Altbewährten wie dem „Offenen Tai Chi Treff Saarlouis Mitte“, „Yoga am Vormittag“, „Wasserspaß für Jung und Alt“ und „Fitness für graue Zellen“ ist auch wieder viel Neues auf die Beine gestellt worden. Neben weiteren Möglichkeiten körperlich aktiv zu werden wie „Orientalischer Tanz“, „Fit in die Woche“, oder „Durch Bewegung Lebensjahre gewinnen“ gibt es Vorträge und Angebote wie beispielsweise „Weizen – Ursprung vieler Erkrankungen?“, „Eigene Geschichten schreiben“ und „Clever (um)bauen“.

Nach der Präsentation der einzelnen Themen wurde gemeinsam mit Tanzpädagogin Jutta Haverkamp getanzt. Da sich viele Interessenten erst einmal unter dem Motto „Tanzen – ohne Partner“ nichts Konkretes vorstellen können, wollten die Veranstalter nun persönlich zeigen, was darunter zu verstehen ist. „Die leichten Schrittfolgen zu fetziger Musik sind wirklich etwas für alle Altersgruppen. Wir hatten alle viel Vergnügen bei dieser Premiere“, so Birgit Cramaro. Weiterführende Informationen zu den einzelnen Kursen werden rechtzeitig in der Tagespresse und auf der Internet-Seite der Stadt Saarlouis veröffentlicht. Die Broschüre ist im Rathaus und an diversen Stellen im Stadtgebiet kostenlos erhältlich. In digitaler Form ist sie auch online zu finden.

Inhaber des Saarlouiser Familien- und Sozialpasses sowie Rentnerinnen und Rentner mit Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung können bei Einreichung der entsprechenden Nachweise einen Nachlass von bis zu 20 % erhalten.

20.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Chorkonzert „Begegnungen“

(sas) Im Jugendheim in Beaumarais proben die Halleluja-Singers seit September 2014 für ihr neues Chorkonzert „Begegnungen“, das am 07. und 8. März in der Kirche Beaumarais aufgeführt wird. Für dieses Projekt fand man über Aufrufe in der örtlichen Presse 20 musikbegeisterte Menschen, die nun als Projektsänger die Halleluja-Singers unterstützen. Geprobt wird unter der Leitung von Dirk Schmidt, der 2008 die Chorarbeit mit dem Chor aufnahm. „Begegnungen“ ist ein Klassiker in der christlichen Popularmusik, der zu den meist aufgeführten Chorprojekten der letzten 20 Jahre gehört. Christoph Zehendner, Theologe, Liedermacher, Journalist schrieb die Liedertexte, die Begebenheiten aus dem Johannes-Evangelium aufgreifen. Johannes Nitsch, einer der einflussreichsten Musiker der christlichen modernen Musik, hat die mitreißenden Melodien komponiert.

„Gemeinsam singen ist ein Fest für die Seele“, lautet das Motto der Halleluja-Singers. Vor 13 Jahren entstand der Chor, nachdem man erfolgreich ein Kinder-Mini-Musical als Projekt-Chor aufgeführt hatte. Mittlerweile gehören dem Verein 34 aktive Mitglieder an. Das Repertoire umfasst neue christliche Lieder bis hin zu Gospels. In der Vergangenheit konnte der Chor bereits 2004 und 2006 mit den beiden Musicals „Hoffnungsland“ und „Noch einmal Kapernaum“ das Publikum in der Kirche Beaumarais begeistern. Auch für „Begegnungen“ zieht der Chor wieder alle Register: Neben der Bandbesetzung der Halleluja-Singers mit Dirk Schmidt (Keyboard), Anette Steuper-Blech (Akustik-Gitarre) und Gerrit Müller (E-Gitarre) konnten Horst Schmidt (Bass), Cornell Wegmann (Holz) und Markus Ries (Percussion) als Gastmusiker für die beiden Konzerte gewonnen werden. Die Choreographie für den Chor hat die integral-therapeutische Tanzpädagogin Eva Leinen übernommen. Rudi Thimmel wird als Evangelist Johannes das Publikum durch die Konzerte begleiten. Für einen Dance-Höhepunkt sorgt Hip-Hop-Tänzer Mario Ngouen. Zusammen mit Bühnenbild und professioneller Licht- und Tontechnik wird für das Publikum ein unterhaltsames Rundum-Paket geschnürt, das zu Herzen gehen wird.

Ort: Kirche Beaumarais, Termin: 07. und 8. März, 19 Uhr, Eintrittspreis: 12 Euro, Kinder bis 14 Jahre 8 Euro. Der Kartenvorverkauf hat begonnen: B. Lutz, Erzstr. 6, Beaumarais, Tel. 06831-62568 Beaumaraiser Laden, Hauptstr. 178, Tel. 06831-62865

www.halleluja-singers.de

19.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Bierkrüge zum Verkauf



(red) Interesse an Bierkrügen? Es stehen einige zum Verkauf. Bitte mit der Redaktion Kontakt aufnehmen - wir stellen dann den Kontakt her ;-)
Galerie nn
19.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

6.000 demonstrierten gegen die Sparpläne der Landesregierung









(dl) 6000 Studierende und Mitarbeiter der Universität des Saarlandes gingen gegen die Sparmaßnahmen am 15.1.2015 in Saarbrücken auf die Straße.
Galerie az
15.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Neujahrsempfang der CDU in Roden

(red) Der Neujahrsempfang des CDU Stadtverbandes fand im Karl-Thiel-Haus in Roden statt.
15.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

6.000 demonstrierten gegen die Sparpläne der Landesregierung

(dl) 6000 Studierende und Mitarbeiter der Universität des Saarlandes gingen gegen die Sparmaßnahmen am 15.1.2015 in Saarbrücken auf die Straße. Von der Europagalerie hin zur Staatskanzlei führte der Weg.
Galerie
15.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

In Zeiten von Gb, Mb glaubt einem ja fast keiner mehr, dass noch vor 20 Jahren Kb auch gut waren ;-)

13.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

donnerbraeu.rodena.de - neues Material

13.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Dieffler Tor

13.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Demo ´lieber bunt statt braun´ in Saarbrücken am 12.1.2015

(red) Super Demo am 12.1.2015 in Saarbrücken. Mit einem wirklich beeindruckendem Zeichen für das Miteinander und gegenseitigem Respekt. 9.000 Demonstranten gegenüber den knapp 300 von Saargida.

Galerie az
13.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

WBS:Jahrespraktikum

12.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Hallenturnier 2015!!!

12.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Neujahrsempfang der Stadt Saarlouis

(red) Klare Ansage des OB FÜR die Demo am 12.1.2015 gegen den Pegida-Ableger Saargida. Ansonsten stehen Sparmaßnahmen notwendigerweise auf der Agenda. Alleine die Kreisumlage geht diesmal schon in die Millionen. Bilder oben: ph.

Galerie az
12.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Neujahrsempfang der IG Innenstadt Saarlouis am 10.01.2015

(red) In gewohnt herzlicher Weise begrüßte Pietro Tornabene im Cave Lasalle Landrat Patrick Lauer, VertreterInnen der Saarlouiser Vereine sowie zahlreiche Gäste aus Politik und Kultur zum diesjährigen Neujahrsempfang der IG Innenstadtvereine. Im Mittelpunkt des Abends stand natürlich Giuseppe Schillaci, der diesjährige Preisträger der Maréchal-Ney-Uhr. Stadtverbandsvorsitzender Hakan Gündüz würdigte in seiner Laudatio den Einsatz von Giuseppe Schillaci in der der Vereinsarbeit, zu nennen ist hier vor allem seine Tätigkeit als langjähriger Vorsitzender des MC Mittlere Saar, in dessen Funktion er einige motorsportliche Events in Saarlouis ermöglichte. Zudem engagiert er sich intensiv im Bereich der Integration, 14 Jahre war er Sprecher des saarländischen Integrationsrates S.I.R, und ist seit letztem Jahr Vorsitzender des bundesdeutschen Integrationsrates. Damit trägt wesentlich zu einem verständnisvollen, friedlichen und harmonischem Zusammenleben der verschiedenen Kulturen bei, was gerade in der heutigen Zeit und den aktuellen Geschehnissen unverzichtbar ist.

Rodena Theologisch-Historischer Verein und ePapers gratulieren Giuseppe Schillaci herzlich zu seiner Auszeichnung und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg und Durchhaltevermägen bei seinen ehrenamtlichen Tätigkeiten.

An Pietro Tornabene ein Dankeschön für die Einladung.

Galerie az
11.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Karnevalsumzug des KV „De Picarda Fräsch“ e.V. in Saarlouis-Picard

(cs) PICARD. Der Karnevalsverein „de Picarda Fräsch" e.V. führt seinen traditionellen Faasendumzug am Samstag, den 14.Februar 2015 durch. Die Aufstellung erfolgt gegen 14:30 Uhr auf der “Dellt” im Bereich des Sportplatzes. Der Umzugsbeginn ist um 15:00 Uhr und führt durch die Dorfstraße bis zur Mehrzweckhalle.

Anschließend findet dort die Preisverleihung für die schönsten Fußgruppen und Wagenformationen statt. Nach der Preisverleihung geht es nahtlos in den Fastnachtsball mit DJ Meng über. Der Faasendumzug braucht jedoch noch aktive Teilnehmer. Interessenten melden sich bitte schriftlich bis zum 31. Januar 2015 bei Frau Kornelia Harig, Sportplatzstraße 15, 66740 Saarlouis, Fax 06831-69006 oder per Email an kh@de-picarda-fraesch.de.

10.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Veranstaltungskalender des KV "de Picarda Fräsch" e.V.

(cs) 06.02.2015 - Galakappensitzung, 20.11 Uhr, MZH Picard
07.02.2015 - 2. Kappensitzung, 20.11 Uhr, MZH Picard
14.02.2015 - Faasendumzug in Picard, Beginn 15 Uhr mit anschließendem
Kehraus in der MZH Picard
15.02.2015 - Kinderfastnacht, 14.30 Uhr, MZH Picard
16.02.2015 - Grün-Weiße Nacht, 20.00 Uhr, MZH Picard
10.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Kleingärtner Roden

07.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Am 7. Februar wird es sich jähren: das Grubenunglück von Luisenthal

(mw) 7. Februar 1962 - 299 Bergleute starben bei dem Grubenunglück. Hier einige nachbearbeitete Fotos vom Unglückstag, an dem die meisten Menschen anfangs gar nicht glauben konnten, was wirklich geschehen ist und von der Beisetzung.
Bilder
06.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Prinz Karneval 1950/60 - Theoderich I.

Album
06.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Wer werden die Hallenkönige von Saarlouis?

Am zweiten und dritten Januarwochenende spielen die Saarlouiser Fußballvereine ihre diesjährigen Stadtmeister im Hallenfußball aus. Den Auftakt machen die Nachwuchsfußballer am 10. und 11. Januar in der Sporthalle „In den Fliesen“. Am Samstag, 10. Januar, 9.30 Uhr, eröffnen zunächst die E-Jugendlichen das Turniergeschehen. Im Anschluss messen sich ab 14.30 Uhr 7 F-Jugendmannschaften miteinander. Am Sonntagvormittag, 11. Januar, treten zunächst ab 11.00 Uhr die G-Jugendlichen an, ehe die Jugendstadtmeisterschaften mit dem Turnier der D-Jugendlichen enden. Turnierbeginn ist hier 14.30 Uhr. Vor den jeweiligen Turnieren findet wieder eine offizielle Vorstellung aller teilnehmenden Mannschaften und Spieler statt.

Eine Neuerung bringen die Stadtmeisterschaften der Aktiven mit sich. Die Spiele werden in diesem Jahr nicht mehr über zwei Spieltage stattfinden, sondern auf einen Spieltag gebündelt. Der Nachfolger des Seriensiegers TuS Beaumarais wird somit ausschließlich am Sonntag, 18. Januar ermittelt. Gespielt wird in der Saarlouiser Stadtgartenhalle. Anpfiff des ersten Vorrundenspiels ist 14.00 Uhr.

Der Stadtverband für Sport und der ausrichtende FC Fraulautern-Steinrausch laden alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zu diesem traditionellen Sportereignis ein.

Sämtliche Spielpläne sind auf der Internetseite des Stadtverbandes für Sport Saarlouis unter www.sfs-saarlouis.de abrufbar.


06.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Dieffler Tor

06.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Kappensitzung Roden

06.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Giora Feidman Trio gastiert in der Lisdorfer Pfarrkirche „The Spirit of Klezmer“

Förderverein Klingende Kirche der Kath. Kirchengemeinde Saarlouis-Lisdorf e.V. - Pressehinweis

Giora Feidman Trio gastiert in der Lisdorfer Pfarrkirche
„The Spirit of Klezmer“

Am Samstag, 7. März 2015, 20 Uhr lädt der Förderverein "Klingende Kirche" zu einem besonderen Konzert mit dem Giora Feidman Trio in die Lisdorfer Barockkirche ein.
Kaum einer hat die ursprüngliche Bedeutung des Begriffs Klezmer so wörtlich genommen und tatsächlich instrumentales Singen gepflegt wie Giora Feidman. Seinen lebenslangen Traum von der Umsetzung einer Musik jenseits aller stilistischen Schranken und aller Länder- und Völkergrenzen hat Feidman längst Wirklichkeit werden lassen. Im Verlauf von mittlerweile über 50 aktiven Jahren wurden seine Konzerte über das rein musikalische Erlebnis hinaus zum Medium eines neuen, aufregenden Dialogs.
Mit überschäumender Lebensfreude steht er auf der Bühne und lässt die Freunde des unverwechselbaren Feidman-Sounds auf der Klarinette voll auf ihre Kosten kommen.
Das Repertoire des Trios ist vielschichtig. Im Mittelpunkt stehen traditionelle, von Giora Feidman arrangierte Klezmer-Weisen. Klassik, Jazz und folkloristische Stücke ergänzen das Programm ebenso wie Werke aus der Feder seiner Musikerkollegen. Ein Konzert unterschiedlichster Tempi und Stimmungen.
Das Trio mit Klarinette, Gitarre und Bass ist Feidmans „klassische“ Besetzung. In dieser machte er den „Spirit of Klezmer“auch in Deutschland bekannt. Klezmer-Lieder sind weit mehr als Musikstücke. Nicht nur die Melodien, sondern vor allem die emotionsbetonte Art und Weise der Interpretationen machen dieses Genre aus. Da wird die Seele zum Klingen gebracht - von der ersten bis zur letzten Sekunde.

Die exzellent aufeinander eingespielten Musiker treten miteinander in Wettstreit, treiben sich gegenseitig an, ergänzen, was der andere begann, pointieren, imitieren, konterkarieren die Sequenzen des Partnerinstruments – mit konzentrierter Ernsthaftigkeit und manchmal auch mit dem Schalk im Nacken. All jene, die dabei sein können, werden mitgerissen.

Jedes Konzert ein Unikat

„Unser Trio bildet mit dem Publikum ein Quartett“, sagt Feidman. „Und wenn Sie den Spirit des Raumes einbeziehen, sind wir ein Quintett – in dieser Form nur einen Abend lang“.

Das Repertoire des Trios ist vielschichtig. Im Mittelpunkt stehen traditionelle, von Giora Feidman arrangierte Klezmer-Weisen. Klassik, Jazz und folkloristische Stücke ergänzen das Programm. Enrique Ugarte am Akkordeon und Guido Jäger am Bass bestechen als gefühlvolle Begleiter und immer wieder auch als großartige Solisten.

Karten sind ab sofort im Vorverkauf zum Preis von 25 €, ermäßigt 20 € für Schüler, Studenten und Inhaber eines Sozialpasses bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, der Kreissparkassen-Geschäftsstelle Lisdorf und über den Förderverein Klingende Kirche erhältlich (Kartentelefon 06831/122220). Evtl. Restkarten zu 28 € an der Abendkasse.

06.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

#NOsaargida

06.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek Saarlouis

(cb) Auch im neuen Jahr präsentiert die Stadtbibliothek Saarlouis ihren jungen Besuchern einmal im Monat ein Bilderbuchkino. „Klar zum Entern“ heißt es am Dienstag dem 13. Januar 2015 um 15.30 Uhr. Gezeigt wird das tolle Bilderbuch „Der kleine Pirat“ von Kirsten Boie. Der kleine Pirat, der schon viele Kinderherzen gekapert hat, hat es wirklich nicht leicht. Den ganzen Tag hält er im Mastkorb Ausschau nach Schiffen, die er ausrauben könnte, aber wenn dann eines auftaucht, verschwinden Besatzung und Passagiere schreiend unter Deck. Dabei hätte sich der kleine Pirat doch so gern nett mit den Leuten unterhalten! Eines Morgens, nachdem er seine Cornflakes gegessen hat, beschließt er, seine Überfälle mal auf eine ganz neue Art zu versuchen…

Wer schon fünf Jahre alt ist und am Bilderbuchkino teilnehmen möchte, sollte sich diesen Termin vormerken. Anmeldungen sind telefonisch möglich unter 06831/945886-0 oder 06831/945886-13. Im Anschluss an das Bilderbuchkino kann noch etwas gemalt und in der Bibliothek nach Herzenslust gestöbert werden. Die Stadtbibliothek Saarlouis bietet ihren Kunden ein vielfältiges Angebot an Kinder- und Jugendliteratur, Belletristik, Hörbüchern auf CD, Literatur zur Alltagsbewältigung und Bildung, für Hobby und Freizeit, CD-Roms, DVDs, Musik-CDs, Tageszeitungen und Zeitschriften.

Die Stadtbibliothek ist geöffnet Montag bis Mittwoch von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr und nachmittags von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr, donnerstags von 10.30 Uhr bis 13.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr sowie freitags von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Die Stadtbibliothek befindet sich in der Kaserne VI, Kaiser-Wilhelm-Straße, am Rande der Altstadt.

05.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

KEB Dillingen

Französische Gesprächsrunde
Samstag, 10. Januar, 10 bis 12.15 Uhr. Mit Jeanne Pöppel. 7 €

Am Anfang war die Schwingung - Quantenphysik und die Frage nach Gott
Sieben Dienstage, 18.30 bis 20 Uhr, ab 13. Januar. Mit Manfred Bauer. 30 €

Valentinstag-Special: Pralinen selber machen für die Liebsten
Dienstag, 20. Januar, 17.30 bis 19.45 Uhr. Mit Christine Sinnwell-Backes. 10 € plus ca. 5 € Umlage für die Zutaten.

Pilates für alle
Fünf Termine montags ab 20. Januar. Mit Jeanne Pöppel. 30 €
Gruppe A: 17.30 bis 18.30 Uhr. Gruppe B: 18.30 bis 19.30 Uhr.

mehr: siehe KEB auf termine.rodena.de
05.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Wasserspaß für Jung mit Alt

(Cra) Im Rahmen der Reihe „Aktiv älter werden... Kurse und Veranstaltungen - auch für zukünftige Seniorinnen und Senioren“ bieten die Seniorenmoderatorin, die Familienbildungsstätte Saarlouis e.V., die wbs Saarlouis GmbH und der TV 1872 Saarlouis e.V. ab Donnerstag, den 22. Januar um 16 Uhr im Aqualouis Saarlouis eine neue Kursreihe an. Die Leitung hat Rolf Teiter, Sportlehrer. Möchten Sie einmal sicher mit ihrem Enkeln oder Patenkindern einen unbeschwerten Nachmittag verbringen und selbst sicherer im Wasser werden? Wir bieten Ihnen einen neuen Kurs zur Wassergewöhnung für Kinder ab 3 Jahren und ihren Großeltern/Verwandten an. Der spielerische Umgang mit dem Wasser bewirkt eine frühzeitige Bewegungsförderung, doch vor allem macht es Spaß, sich gemeinsam mit den Großeltern oder Tanten/Onkeln im Wasser bewegen zu können. Mit Liedern, lustigen Übungen und vielem bunten Spielmaterial wird den Kindern der Aufenthalt im Wasser so angenehm wie möglich gestaltet und die unangenehmen Eigenschaften wie Nässe oder Kälte damit kompensiert. In diesem Kurs werden Gleichgewichts- und Bewegungssinn stimuliert und angeregt, die Körperspannung geschult, der "richtige" Umgang mit dem Wasser und seine Risiken gelernt. Die Anleitung mit einem erfahrenen Sportlehrer bietet den Großeltern/Tanten/Onkels einen sicheren Rahmen und ermöglicht ein unbeschwertes gemeinsames Vergnügen. Auch Großeltern, die selbst nicht schwimmen können, sind in diesem Kurs willkommen.

Mitzubringen: Schwimmflügel für die Kinder .Es finden 10 Termine statt. Die Kursgebühr beträgt 65,00 Euro für 1 Erwachsenen mit 1 Kind incl. Eintritt. Für jedes weitere Kind wird nur bei Kindern über 6 Jahren der Eintritt von 2,00 Euro pro Termin fällig.

Anmeldung unter Familienbildungsstätte Sls e.V., Tel.: 06831/43637 oder E-Mail fbs-sls@t-online.de. Inhaber des Saarlouiser Familien- und Sozialpasses ( z.B. Empfänger/-innen von ALG II, 1-€ Jobber/-innen, Menschen in prekären Arbeitsverhältnissen mit Anspruch auf ergänzende staatliche Leistungen, Rentner/-innen mit Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung, Empfänger/-innen, Empfänger/-innen von Wohngeld und Kriegsopferfürsorge sowie Empfänger/-innen von sonstigen Leistungen der Sozialgesetzgebung (SGB), -Empfänger/-innen von Pflegegeldleistungen können bei Einreichung der entsprechenden Nachweise einen Nachlass von bis zu 20 % erhalten. Der Nachweis muss mit der Anmeldung vorgelegt werden. Rückwirkend ist eine Ermäßigung nicht möglich.

05.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Blockflöte für WiedereinsteigerInnen

(Cra) Im Rahmen der Reihe „Aktiv älter werden... Kurse und Veranstaltungen - auch für zukünftige Seniorinnen und Senioren“ bieten die Seniorenmoderatorin und die Familienbildungsstätte Saarlouis e.V. ab Freitag, den 23. Januar um 11.00 Uhr im Miteinander der Generationen Zentrum, Saarlouis-Steinrauscheine eine neue Kursreihe an. Die Leitung hat Stefanie Riga, Dipl. Musikpädagogin (Blockflöte, Klavier). Der Kurs richtet sich an Erwachsene, die einmal Blockflöte gespielt haben und das Instrument im gemeinsamen Spiel wieder entdecken wollen. Ziel des Kurses ist es, kleine Melodien und Stücke zu entwickeln sowie Kreativität und Freude am eigenen Ausdruck zu fördern. Teilweise wird ohne Noten gearbeitet. Dadurch fällt die innere und äußere Wahrnehmung leichter. Das Motto ist hierbei „Leichtigkeit statt Leistung“. Schön wäre es, wenn kleine und große Blockflöten mitgebracht werden könnten.

Es finden 6 Termine statt. Die Kursgebühr beträgt 54,00 Euro bei 8 Personen. Anmeldung unter Familienbildungsstätte Sls e.V., Tel.: 06831/43637 oder E-Mail fbs-sls@t-online.de. Inhaber des Saarlouiser Familien- und Sozialpasses ( z.B. Empfänger/-innen von ALG II, 1-€ Jobber/-innen, Menschen in prekären Arbeitsverhältnissen mit Anspruch auf ergänzende staatliche Leistungen, Rentner/-innen mit Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung, Empfänger/-innen, Empfänger/-innen von Wohngeld und Kriegsopferfürsorge sowie Empfänger/-innen von sonstigen Leistungen der Sozialgesetzgebung (SGB), -Empfänger/-innen von Pflegegeldleistungen können bei Einreichung der entsprechenden Nachweise einen Nachlass von bis zu 20 % erhalten. Der Nachweis muss mit der Anmeldung vorgelegt werden. Rückwirkend ist eine Ermäßigung nicht möglich.

05.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Neujahrs-Gala in Roden

 
     
 
     
 

 

Am Donnerstag, 1. Januar 2015 um 18 Uhr präsentierte der Stadtverband der kulturellen Vereine in Kooperation mit der Stadt Saarlouis die „Neujahrs-Gala 2015“ in der Kulturhalle Roden. Das „KreisSymphonieOrchester“ unter der Leitung von Vilmantas Kaliunas konzentrierte sich diesmal auf die Welt der Filmmusik. Bekannte Operettenmelodien aus „Die lustige Witwe“ waren ebenso vertreten wie der „Liebestraum“ von Liszt. Die musikalische Reise durch die Filmgeschichte streifte auch die 50er Jahre mit Musik von Johann Strauß aus der heiteren Liebesromanze „An der schönen blauen Donau“, die 1954 mit Hardy Krüger in den Kinos lief. Außerdem stand auf dem Programm Musik aus Filmen wie „Piano“, „Fluch der Karibik“, „Bodyguard“, „Herr der Ringe“ und „Sieben Jahre in Tibet“. Am Dirigentenpult stand Vilmantas Kaliunas nun schon zum vierten Mal in Folge. Als Solisten konnten der Pianist Steffen Buchmann und die Sopranistin Charlotte Dellion gewonnen werden. Als Moderator wurde erneut Christoph Lesch verpflichtet, der die Gäste im letzten Jahr bereits vortrefflich unterhielt.
 
Videoausschnitte
 
Galerie az
01.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Hotellerie Waldesruh

01.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

KV „de Picarda Fräsch“ lädt ein zur Kappensitzung

PICARD. In diesem Jahr finden die beiden Kappensitzungen des Karnevalsverein „de Picarda Fräsch“ e.V. erstmals an einem Wochenende statt. Am Freitag, den 06. Februar 2015, geht es los mit der Galakappensitzung und am Samstag, den 7. Februar 2015, findet die 2. Kappensitzung statt. Los geht’s an beiden Tagen um 20:11 Uhr in der Mehrzweckhalle in Picard.

Geboten wird ein stimmungsvolles Programm mit attraktiven Garde- und Schautänzen, humorvollen Sketchen, mitreißenden Büttenreden und wirbelnden Tanzmariechen. Der Kartenvorverkauf findet am Freitag, den 23.01.2015, von 17:00 – 19:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Picard statt- Danach täglich bei Sport Morgen, Dorfstraße 84, 66740 Saarlouis, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14.00 – 18.00 Uhr und Samstag von 10.00 – 14.00 Uhr, Telefon 06831 – 42232. Die Eintrittskarten werden zu einem Preis von 10,00 € angeboten. Die angebotenen Sitzplätze sind nummeriert. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

01.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Dieffler Tor - Menü der Woche vom 4.1.2015 ist online



01.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Silvesterfeuerwerk in Saarlouis



Galerie az
01.01.2015 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Rodena THV: Weihnachtsthema 2014, die Weihnachtskrippe

Link zur Seite
26.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

3 sehr schöne Corinthium Aes Wallpapermotive online

Link zur Seite
26.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Frohe Weihnachten! Unser Geschenk durch Euch/Sie haben wir ja schon!

24.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Vielen lieben Dank für die Treue!

(red) Auswertungszeitraum 30.11.2014-23.12.2014

Und auch bei dieser Auswertung wurden wieder beide angemieteten Besucherzähler eCounter++ und 1&1 Webanalyse genutzt, um uns ein realistisches Bild zu schaffen. Wir nehmen wie gewohnt den schlechteren Wert als gegeben. Beide Zähler weisen dabei Besonderheiten auf, so die 48- bzw. 72-Stunden-Sperre für identische IPs. Standard in der Werbung sind 24 Stunden. Dringend notwendig, wenn man sich die Werte anschaut. 40.307 Besucher auf www.rodena.de laut 1&1 und 26.637 Besucher laut eCounter++. Wir setzen also die 26.637 Besucher für die Hauptseite der Rodena ePapers als gegeben.

Bei Unterprojekten gilt die Filterregelung, dass eine IP auf der Hauptseite, die auch auf einem Unterprojekt angezeigt wird, nicht gezählt wird.

Insgesamt verzeichneten wir auf dem Rodena ePapers-Projekt mit seinen insg. 49 Teilbereichen im Auswertungszeitraum vom 30.11.2014 bis 23.12.2014 – dabei wurden im iursaar.de Teilbereich nur die Besuche eigener Beiträge gezählt - 73.913 Besucher!!!

Für unsere Fördermitglieder „fielen“ 12.505 Gäste ab; sprich Besucher der Rodena ePapers verließen unsere Seiten zu einer Website eines Fördermitgliedes. Hier die 18 Besten.

1927

werner-osbild.de

1345

deko-minas.de

1315

wlw.rodener.de

1278

gasthaus-neue-welt.de

987

physiotherapie-roden.de

937

hvsls.de

908

cswgermany.de

876

waldesruh*

679

prowin.rodena.de

519

evelyne-brueger.de

510

ecl.rodener.de

493

pralientje*

441

astarte-verlag.de

345

dieffler-tor.de

325

kosmetikstudio-roden.de

203

tanja*

186

bommelkapp.de

107

florales-und-mehr.rodener.de

Im Projektbereich der Rodena ePapers sind die ersten 6 Projekte diesmal:


rodena.de

26637

be-sls.de

3965

donnerbraeu.rodena.de

3769

rodena-thv.rodena.de

3435

heimatkunde.rodena.de

3409

bib.rodena.de

3066

Iursaar.de nur die Besucher eigener Beiträge, somit 2309 (ansonsten wir hier 27.431 Besucher hätten ansetzen müssen). Die prozentuale Verteilung


be-sls.de

8,39

donnerbraeu.rodena.de

7,97

rodena-thv.rodena.de

7,27

heimatkunde.rodena.de

7,21

bib.rodena.de

6,49

iursaar.de *

4,88

rodener.de

4,36

epapers.be-sls.de

4,33

saarlautern2.rodena.de

4,27

llbrig26.rodena.de

3,58

heimatforschung.rodena.de

3,44

bibel.rodena.de

3,12

koran.rodena.de

2,98

(k).rodena.de

2,68

historische-heimatkunde.rodena.de

2,67

mittelalter.rodena.de

2,47

termine.rodena.de

2,26

rodeka.rodena.de

1,99

rodena-verein.rodena.de

1,84

(f).rodena.de

1,57

tabakkultur.rodena.de

1,52

extra.rodena.de

1,52

(w).rodena.de

1,46

afrika.rodena.de

1,42

(t).rodena.de

1,40

saarlouiser-bahnhof.rodena.de

1,24

heraldik-stammtisch.rodena.de

0,80

vereine.rodena.de

0,79

saarlouis-roden.rodena.de

0,78

ferienkurse.rodena.de

0,62

williamusdedorseville.rodena.de

0,60

(s).rodena.de

0,40

wissen.rodena.de

0,37

zoo.rodena.de

0,37

taschenuhr.rodena.de

0,36

produktionen.rodena.de

0,34

theospeicher.rodena.de

0,31

musik.rodena.de

0,27

brauereikultur.rodena.de

0,26

galgen.rodena.de

0,24

multimedia.rodena.de

0,22

presseportal.rodena.de

0,19

peter-konstroffer.rodena.de

0,19

(a).rodena.de

0,16

denkmal24.rodener.de

0,15

rodener-kreuze.rodena.de

0,14

(dlr).rodena.de

0,10

blogit.be-sls.de

0,04

Hinzukommen aus Kooperationsprojekten, die den Rodena ePapers fest angegliedert sind, des Typs A 6.268 Besucher und des Typs B 7.985 Besucher. Ohne Facebook Fanpages (5), Facebook-Profil (>800 Freunde), Bildergalerien (+5.6 Gb), Twitter & Co. kommen wir somit auf 88.166 Besucher!!!

Ausgehend von den Maximalwerten, statt von den pessimistischen Werten auszugehen, insgesamt 126.985 Besucher.

Unser Partnerprojekt Wadgassen* kommt mit www.grossgemeinde-wadgassen.de sowie museum.academia-wadegotia.de auf 14.211 Besucher. Gratulor!

24.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Weihnachten und noch kein Geschenk?!?

(red) Weihnachten und noch immer kein Geschenk? Dann aber schnell bei Tanja - Schulstraße, Roden - einen Gutschein holen!

21.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Weihnachtsfeier Karo Blau Gold

(red) Wie immer ein gemütlicher Jahresabschluss des Vereins im Karl-Thiel-Haus Roden. Nach Aufgabe der Hauptgeschäftsstelle, findet der Wachwechsel am KTH statt.

Galerie
21.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

OldTech













(red) Kaum zu glauben, dennoch nur wenige Jahre her. Bestenfalls 1-2 Dekaden :)

18.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Saarlouiser Kultur- und Karneval-Club „SKC de Boules“ e.V.

Galakappensitzung und Kinderkarneval des SKC „de Boules“ e.V.

In der Mehrzweckhalle Vogelsang geht es an Fastnachtsamstag, 14.02.2015, endlich wieder närrisch hoch her. Der Saarlouiser Kultur- und Carneval-Club (SKC) „de Boules“ e.V. veranstaltet ab 20.11 Uhr seine Galakappensitzung und präsentiert alles, was zu einem gelungenen Abend dazugehört: fetzige Tänze der SKC-Garden, Tanzmariechen und des Männerballetts, witzige Sketche und Büttenreden sowie stimmungsvollen Gesang. Der Kartenvorverkauf für diese Veranstaltung findet am Sonntag, 25.01.15 um 10.11 Uhr im Gasthaus „Zum Stadtkrug“, Schlächterstraße statt. Auch Restkarten sind dort erhältlich. Mit Pauken und Trompeten und ganz viel „Alleh hopp“ startet die Jugendabteilung des SKC „de Boules“ e.V. an Fastnachtsonntag, 15.02.2015, ihren Kinderkarneval, zu dem alle kleinen und großen Narren recht herzlich eingeladen sind. Los geht’s um 15.11 Uhr mit einem bunten Programm in der Mehrzweckhalle Vogelsang. Neben den Tänzen der Garden und zahlreichen Spielen und werden die 20 schönsten Kinderkostüme prämiert. Karten können an der Tageskasse erworben werden.

18.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Saarlouiser Kultur- und Karneval-Club „SKC de Boules“ e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir laden Sie recht herzlich zu unseren Karnevalsveranstaltungen ein. Unsere Termine sind

Galakappensitzung am 14. Februar 2015 um 20.11 Uhr
in der Mehrzweckhalle Vogelsang

Kinderkarneval am 15. Februar 2015 um 15.11 Uhr in der
in der Mehrzweckhalle Vogelsang

Mit karnevalistischen Grüßen
Saarlouiser Kultur- und Karneval-Club „SKC de Boules“ e.V.

18.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Demo am 15.12.2014 gegen die Sparmaßnahmen an der UdS





(az) Ca. 1.200 Studierende, Lehrkräfte und MitarbeiterInnen demonstrierten gegen die Sparpläne der Landesregierung an der Universität des Saarlandes, während zeitgleich in der Staatskanzlei eine Gesprächsrunde bzgl. der Sparmaßnahmen zwischen der Ministerpräsidentin, Wissenschaftsressort und dem Senat der UdS statt fand. "Wir sind hier!!! Wir sind laut!!! Weil man uns die Bildung klaut!!!" Die Antwort der Ministerpräsidentin: Eine Änderung am Globalhaushalt wird es nicht geben, Lösungsvorschläge werden erarbeitet, betriebsbedingte Kündigungen sind nicht vorgesehen, weitere Gespräche folgen im Januar.

Galerie az
15.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Dieffler Tor Dillingen

15.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Fahrt nach Strasbourg ein toller Erfolg

(pwj) Die Fahrt am Samstag, den 13. November 2014, nach Strasbourg kann man wirklich nur als gelungen bezeichnen. Neben einigen kulturellen Informationen - die primär die Stadtgeschichte und natürlich das Münster umfassten - gab es auch die wunderschönen Weihnachtsmärkte, die über den kompletten Innenstadtbereich verteilt sind. Die Zeit verging wie im Fluge und jedem tat es Leid schon aufzubrechen. Unserem MdB Thomas Lutze, der diese Fahrt ermöglichte, von allen Beteiligten ein riesiges Dankeschön und an die Leiterin seines Neunkircher Bürgerbüros, Andrea Küntzer - vielen besser als KV Vorsitzende Neunkirchen bekannt - ein großes Lob für die hervorragende Planung. Auch die Weihnachtstüten wurden begeistert entgegengenommen. Gemeinsame Galerie az/ph (317 Bilder, 1400xX Pixel)

14.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Gratulor, Brigitte Bilz!

(red) Das Cäcilienfest 2014 stand ebenso unter dem Zeichen der Kooperation wie das gemeinsame Proben und Singen der letzten Zeit. Und so begingen die Kirchenchöre St. Ludwig Saarlouis und Cäcilia Lisdorf das Hochamt zu Ehren ihrer Patronin der Hl. Cäcilia gemeinsam und umrahmten es musikalisch. Mit dem Erklingen einiger Motetten und der Messe brève wurde gleichzeitig auch das „Ludwigsjahr“, das der Orgelbauverein St. Ludwig initiiert hatte, mehr als würdig beendet. An das Hochamt schloss sich im Akzent-Hotel Posthof die Ehrungen eines langjährigen Mitgliedes der Kirchenchöre an.

50 Jahre aktiv als Sängerin im Kirchenchor, 35 Jahre aktiv im Vorstand, wo sie zurzeit als 2. Vorsitzende tätig ist, sind in der heutigen Zeit eher die Ausnahme als die Regel in der Vereinslandschaft. Es sind Zeichen für Verbundenheit und Hingabe an Verein und Musik.

Und so bekam Brigitte Bilz, die auch langjähriges Vorstandsmitglied im Stadtverband der kulturellen Vereine der Kreisstadt Saarlouis ist, dort aktuell als Orgaleiterin wieder in den Vorstand gewählt wurde, als Dank und Würdigung ihres Engagements durch das Bistums Trier eine Dankesurkunde und die „Goldene Sängernadel“ verliehen.

Diese wurden ihr durch Pastor Heidger, der bis zu seinem Ruhestand dem Kirchenchor lange Jahre als Präses vorstand, überreicht. Die Ehrung komplettierte die Vorsitzende des Kirchenchores, Frau Gertrud Weth, durch die Überreichung eines Blumenpräsents und Chorleiter, Sängerinnen und Sänger durch ihre herzlichen Gratulationen. Die Feier danach war ausgelassen.

„Hingabe und Leidenschaft, Beständigkeit und Verlässlichkeit – Punkte die Brigitte Bilz auszeichneten und auszeichnen. Möge sie der kulturellen Vereinslandschaft der Kreisstadt Saarlouis noch viele, viele Jahre erhalten bleiben.“ - Wir gratulieren ihr zu dieser ehrenvollen Auszeichnung von ganzem Herzen!

Hinweis: Der Chorleiter Armin Lamar würde sich über neue Sängerinnen und Sänger freuen. Vor allem an Männerstimmen steht gesteigerter Bedarf. Bei Interesse kann man den Kontakt auf den Proben, die jeden Mittwoch im Pfarrheim Lisdorf, von 20 bis 22 Uhr stattfinden, suchen.

11.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Militair-Paß von 1869

(maw) Scans Militair-Paß aus dem Jahr 1869 für einen Hostenbacher Soldaten durch Saarlouis ausgestellt.

museum. academia wadegotia
10.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Festliches Weihnachtskonzert in der Lisdorfer Pfarrkirche

(kk) Das Festjahr zum 250jährigen Jubiläum der Lisdorfer Pfarrkirche wird am Sonntag, 28. Dezember 2014 um 17 Uhr mit einem festlichen Weihnachtskonzert beendet. Zu diesem schon nahezu traditionsreichen Weihnachtskonzert, laden der Förderverein „Klingende Kirche“ Saarlouis-Lisdorf und die Pfarrei St. Crispinus und St. Crispinianus herzlich ein.

Mit dem ausgewählten Konzertprogramm festlicher Weihnachtsmusik des Barock und der Romantik, schlägt dieses Konzert gleichzeitig eine Brücke zur Gründungszeit der Lisdorfer Barockkirche. Auf dem Programm stehen u. a. die prunkvolle Weihnachtskantate „Hosianna! Dieses soll die Losung sein!“ von Georg Philipp Telemann (saarländische Erstaufführung), das Concerto für zwei Trompeten, Streicher und Basso continuo von Antonio Vivaldi und nicht zuletzt das bekannte „Oratorio de Noël“ von Camille Saint-Saëns. Auch die Konzertbesucher werden eingeladen, mit Weihnachtsliedern in den Festgesang mit einzustimmen.

Ausführende sind die Kirchenchöre Cäcilia Lisdorf und St. Ludwig Saarlouis, der Frauenchor „InCantare“ St. Ludwig Saarlouis, der Dekanatschor „Intermezzo“ Wadgassen und Mitglieder des Saarländischen Staatsorchesters.

Die Solopartien übernehmen Anne- Kathrin Fetik (Sopran), Gabriele May (Alt), Thomas Martin (Tenor), Vinzenz Haab (Bass), Uwe Radke und Florian Lamar (Trompete) und Charlotte Nyborg (Harfe). Die musikalische Leitung liegt in Händen von Regionalkantor Armin Lamar.

Karten gibt es zum Kostenbeitrag von 15 €, ermäßigt 12 €. Kartenvorverkauf bei Pieper, Großer Markt, KSK-Geschäftsstelle Lisdorf, Friseursalon Willkomm, Lisdorf oder über den Förderverein „Klingende Kirche“ (Kartentelefon 06831/122220) oder www.klingende-kirche.de

09.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Was für ein Wochenende! 46. Saarlandmeisterschaft aus Saarlouiser Sicht ein voller Erfolg!

(red) Am 6. und 7.12.2014 fand die 46. Saarlandmeisterschaft im Gardetanzsport in der Hermann-Neubergerhalle Völklingen statt. Wir drückten „unseren“ angetretenen Vereinen beide Daumen und offensichtlich brachte dies auch etwas. An dieser Stelle ein Gratulor an alle Aktiven der SdkV-Vereine, die sich so toll geschlagen haben.
In den wirklich herausragenden Schautanzabschnitten gelang es bei den Junioren Karo-Blau-Gold den Vizesaarlandmeister zu erringen.

Jugend Schautanz: KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“ mit „Steinzeit: Höhle? Nein Danke!“ Platz 4, Karo Blau Gold Saarlouis mit „Mein Weg zur Schule“ Platz 5. Junioren Schautanz: Karo Blau Gold Saarlouis mit „Ausgeschlossen? Ausgeschlossen!“ Platz 2, KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“ mit „Nimmerland gehört dir? Niemals!“ Platz 5. Ü15 Schautanz: KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“ mit „Das eiskalte Herz“ Platz 5, Karo Blau Gold Saarlouis mit „Schaust du unters Bett?“ Platz 10.

Aber auch in den anderen Bereichen gelangen den Saarlouiser Karnevalsvereinen wirklich hervorragende Platzierungen.

Jugendgarde: KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“ Platz 1, Karo Blau Gold Saarlouis Platz 8.

Jugend Tanzmariechen: Cynthia Braun von der KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“ Platz 2.

Junioren Tanzgarde: KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“ Platz 2, Karo Blau Gold Saarlouis Platz 5.

Junioren Tanzmariechen: Elisa Block der KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“ Platz 7, Katharina Brülls der KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“ Platz 13, Marie König der GKG Fraulautern Platz 14.

Ü15 Weibliche Garde: KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“ Platz 4, Karo Blau Gold Saarlouis Platz 8, KV De Picarda Fräsch e.V. Platz 9.

Summa summarum: Für die Saarlouiser Karnevalsvereine waren es sicherlich zwei tolle Tage. Die „Faasend Rebellen“ waren gewohnt stark, die Platzierungen von GKG und De Picarda Fräsch sind mehr als erfreulich und Karo konnte die Integration von 16 neuen Kindern bei der Jugend, 10 bei den Junioren und den fast kompletten Neuaufbau bei der Prinzengarde offensichtlich vorantreiben. Aus Saarlouiser Sicht bleibt somit feststellen: im karnevalistischen Leistungssportsegment steht die Stadt zurzeit super dar! Tolle Vereine, hochengagierte Aktive!

Bild: Redaktion, Inlay: Foto Kerstin Kiefer, mod. durch Rebecca Korinth-Lay.

08.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Schließungszeit der Stadtbibliothek Saarlouis zum Jahresende

(ga) Die Stadtbibliothek Saarlouis ist vom 15.12.2014 bis einschließlich 02.01.2015 wegen den Jahresabschlussarbeiten geschlossen. Letzter Ausleihtag im alten Jahr ist Freitag, der 12. Dezember, der erste Öffnungstag im neuen Jahr ist Montag, der 5.Januar 2015.

Bis einschließlich 12. Dezember besteht noch die Möglichkeit für dieses Jahr aus dem reichhaltigen Angebot der Stadtbibliothek auszuleihen. Als besonderen Service können unsere Kunden bis zum letzen Öffnungstag 2014 die doppelte Anzahl an DVDs, Musik-CDs und Hörbüchern ausleihen. Rückgabetermin für die Medien, auch DVDs, die jetzt noch ausgeliehen werden, ist erst Januar 2015, so dass es auch hier keinen zusätzlichen Stress für die Festtage gibt.

Kommen Sie noch vorbei! Die Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Saarlouis sind: Montag, Dienstag, Mittwoch 10.30 Uhr - 13.00 Uhr & 15.00 Uhr - 17.00 Uhr; Donnerstag 10.30 Uhr-13.00 Uhr & 15.00 Uhr -19.00 Uhr; Freitag 10.30 Uhr - 12.30 Uhr.

08.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Gefragte Fachleute für einen expandierenden Markt
Zeugnisse für Hauswirtschafterinnen und Fachkräfte für Betreuung

Dillingen (keb). Zehn Frauen haben ihren Berufsabschluss „Hauswirtschafterin“ geschafft und sechs erfolgreich die Hauswirtschaftsfortbildung „Fachkraft für Betreuung“ absolviert. Eine Qualifikation zur „Fachkraft für Betreuung“ haben weitere sechs Frauen erreicht. Bei der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) im Kreis Saarlouis finden seit mehreren Jahren solche Aus- und Fortbildungen statt. Jetzt haben im Oswald-von-Nell-Breuning-Haus in Dillingen der KEB-Vorsitzende Horst Ziegler und Maria Fier von der zuständigen Stelle des saarländischen Bildungsministerium den Frauen ihre Abschlusszeugnisse überreicht. Die pädagogische Mitarbeiterin Annika Both und die Dozentinnen Doris Meguin und Gulzari Kudukhova gratulierten.
Ziegler zollte den Frauen Respekt dafür, dass sie in rund zehn Monaten den Vorbereitungslehrgang auf die Berufsabschlussprüfung Hauswirtschafterin und damit – meist berufsbegleitend – den kompletten Lernstoff für die Gesellenprüfung bewältigten. Hauswirtschafterinnen seien in vielen Einrichtungen gefragte Fachleute, betonte Maria Fier. Für sie bestünden auch gute Möglichkeiten zur Weiterbildung bis zur Meisterprüfung in der Hauswirtschaft oder einem Studium der Haushalts- und Ernährungswissenschaft.
Ähnlich gute Aussichten auf Beschäftigungen in den verschiedensten Einrichtungen hat eine Fachkraft für Betreuung. Mit diesem Abschluss können Hauswirtschafterinnen eine zusätzliche Qualifikation erwerben und somit ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern. Außerdem können auch Frauen und Männer ohne oder mit einer anderen Berufsausbildung „Fachkraft für Betreuung“ werden. Angesichts der Bevölkerungsentwicklung mit immer mehr alten Menschen, die vielfältige Unterstützung brauchen, steigt die Nachfrage nach derart qualifiziertem Personal.
Am 5. Februar beginnt bei der KEB in Lebach ein zusätzlicher Kursus „Fachkraft für Betreuung“, in Dillingen voraussichtlich Mitte des Jahres. Ein neuer Fortbildungslehrgang Hauswirtschaft ist für Herbst in Dillingen geplant.
Kontakt: Annika Both, KEB im Kreis Saarlouis e.V., Friedrich-Ebert-Straße 14, 66763 Dillingen; Telefon 06831/7602-31 oder 76020; annika.both@keb-dillingen.de. keb

08.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Standplatzbewerbung zur Saarlouiser Emmes 2015

(cb) Bewerbungen bis 9. Januar 2015 einreichen

Die Vorbereitungen zur Saarlouiser Woche mit der „Emmes 2015“ sind angelaufen. Das Stadtfest findet im Jahre 2015 in der Zeit vom 4. Juni bis 6. Juni statt. Bewerbungen für einen Standplatz auf dem Großen Markt während der „Saarlouiser Emmes“ müssen bis zum 9. Januar 2015 beim Hauptamt und Wirtschaftsförderung, der Kreisstadt Saarlouis, eingegangen sein. Später eingehende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden. Vordrucke für die Anmeldung erhalten Sie beim Bürgerservice und in der Tourist-Info im Rathaus, beim Hauptamt und Wirtschaftsförderung oder im Internet unter www.saarlouis.de. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Telefon-Nr. 06831/443-388 zur Verfügung.

08.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Völklingen - 46. Saarlandmeisterschaft

(red) Liebe Karnevalsfreunde und Freunde des karnevalistischen Tanzsports.

Am 6. und 7.12.2014 findet die 46. Saarlandmeisterschaft im Gardetanzsport in der Hermann-Neubergerhalle Völklingen statt. Beginn ist samstags ab 9 Uhr und sonntags ab 10 Uhr. Einlass ist bereits ab 7 Uhr beziehungsweise 8 Uhr. Getanzt wird samstags in den Kategorien: Jugend und Junioren (Tanzpaare, Tanzgarden, Tanzmariechen und Schautanz) und sonntags: Ü15 (Tanzpaare, weibliche Garden, männliche Garden, gemischte Garden, Tanzmariechen und Schautanz).

Daten, kurz: Völklingen - 46. Saarlandmeisterschaft - Regionalmeisterschaft am 6./7. Dez 2014 in Völklingen, Hermann-Neubergerhalle Völklingen, Sa ab 9 Uhr, So ab 10 Uhr.

Jugend Tanzgarde. Es treten von den SdkV-Mitgliedsvereinen an: Startplatz 7. Karo Blau Gold Saarlouis, Jugendgarde und Startplatz 12. KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“, Jugendgarde.

Jugend Tanzmariechen. Es tritt von den SdkV-Mitgliedsvereinen an: 5. Cynthia Braun, KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“-
Jugend Schautanz. Es treten von den SdkV-Mitgliedsvereinen an: Startplatz 3 KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“, „Steinzeit: Höhle? Nein Danke!“ und Startplatz 5 Karo Blau Gold Saarlouis, „Mein Weg zur Schule“.

Junioren Tanzgarde. Es treten von den SdkV-Mitgliedsvereinen an: Startplatz 1 KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“, Juniorengarde und Startplatz 2 Karo Blau Gold Saarlouis, Juniorengarde.

Junioren Tanzmariechen. Es treten von den SdkV-Mitgliedsvereinen an: Startplatz 14 Elisa Block von der KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“, Startplatz 20 Marie König von der GKG Fraulautern, Startplatz 21 Katharina Brülls von der KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“.

Junioren Schautanz. Es treten von den SdkV-Mitgliedsvereinen an: Startplatz 3 KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“ mit „Nimmerland gehört dir? Niemals!“ und Startplatz 8 Karo Blau Gold Saarlouis „Ausgeschlossen? Ausgeschlossen!“.

Ü15 Tanzpaar. Es treten von den SdkV-Mitgliedsvereinen an: Startplatz 1 Nadja Sisinio & Mirko Wirbel von der KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“.

Ü15 Weibliche Garde. Es treten von den SdkV-Mitgliedsvereinen an: Startplatz 3 Weibliche Garde der Karo Blau Gold Saarlouis, Startplatz 6 Weibliche Garde der KV De Picarda Fräsch e.V. und Startplatz 10 Weibliche Garde der KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“.

Ü15 Tanzmariechen. Es tritt von den SdkV-Mitgliedsvereinen an: Startplatz 19 Aylin Meißner von der KV De Picarda Fräsch e.V..

Ü15 Schautanz. Es treten von den SdkV-Mitgliedsvereinen an: Startplatz 9 KG Saarlouis-Steinrausch „Faasend Rebellen“ mit „Das eiskalte Herz“ und Startplatz 10 Karo Blau Gold Saarlouis mit „Schaust du unters Bett?“.

Datenquelle: http://goo.gl/rIOGdq

04.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

KEB Dillingen

(ga) Fünf langzeitarbeitslose Männer aus dem Kreis Saarlouis haben bei der KEB eine Vollzeitbeschäftigung erhalten. Es handelt sich um ein Beschäftigungsförderprojekt nach § 16e SGB II. Offizieller Start ist mit einem Pressetermin am Mittwoch, 10. Dezember, 11 Uhr, am Tagungshaus „Haus Hasenberg“ in Ensdorf (außerhalb des Ortes an der Griesborner Straße Richtung Schwalbach-Griesborn).

Im Rahmen dieses Projektes werden Arbeiten für die Pfarrgemeinden übernommen, gerne auch kleinere Aufträge. Auf dem Hasenberg in Ensdorf laufen bereits umfangreichere Arbeiten, unter anderem wurde eine 18 Meter lange Mauer komplett erneuert.

Gemäß Beschäftigungsförderung nach § 16e SGB II fließen Fördergelder über das Jobcenter Saarlouis und das saarländische Wirtschaftsministerium, die jeder Arbeitgeber bekommen kann, der Langzeitarbeitslose einstellt. Ausschlaggebend für die Durchführbarkeit ist der Zuschuss des Bistums. Bischof Stefan Ackermann hat entschieden, über fünf Jahre drei Projekte im Bistum Trier mit insgesamt 500.000 Euro aus dem Vermögen des bischöflichen Stuhls mit zu finanzieren. Das bedeutet für dieses KEB-Projekt 40.000 Euro pro Jahr.

02.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Standesamt Saarlouis – Bereitschaftsdienst zur Beurkundung von Sterbefällen

(cb) Das Saarlouiser Standesamt ist am Samstag, 27.12.2014 und am Dienstag, 30.12.2014 jeweils in der Zeit von 08.00 bis 10.00 Uhr zur Beurkundung von Sterbefällen sowie zur Terminierung von Bestattungen geöffnet.
Sonstige Beurkundungstätigkeiten können an diesen Tagen nicht vorgenommen werden.

02.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

US-Veteranen aus dem Zweiten Weltkrieg besuchten Saarlouis

(ca) Zehn US-Veteranen der 95. Infanteriedivision besuchten Saarlouis, um hier die Schauplätze der Kämpfe um die „Zitadelle von Saarlautern“ im Zweiten Weltkrieg aufzusuchen. Im Rathaus wurden sie von Oberbürgermeister Roland Henz empfangen. Im Empfangssaal des Rathauses erinnerte der Verwaltungschef an die lange Militärtradition der Stadt, die mit der Erbauung durch Festungsbaumeister Vauban begann. „Die Schleusenbrücke ist mit der wichtigste Teil der Festung“, erklärte er. „Dass diese Brücke 1944 vor der Sprengung bewahrt blieb ist der 95. Infanteriedivision zu verdanken.“ Jedoch, so OB Henz weiter, seien nach Kriegsende die Innenstadt, Roden und Fraulautern fast ganz zerstört worden. Außerdem erinnerte Henz an den Ausbruch des Ersten Weltkrieges vor 100 Jahren. „Es war einer der grausamsten Kriege, was aber niemand ahnte, war dass der Zweite Weltkrieg noch grausamer würde.“ Noch immer werde das Leid dieser Jahre aufgearbeitet. Dabei gehe es nicht mehr nur um Schuld und Sühne, „sondern darum, dass so etwas nicht mehr passieren darf.“ Er selbst gehöre einer Generation an, die selbst keinen Krieg erlebt habe, betonte Henz, erinnerte aber auch daran, dass es heute noch zahlreiche Kriegs-, Krisen- und Konfliktgebiete in der Welt gibt. „Meine politische Aufgabe sehe ich darin, zu mahnen und daran zu erinnern, dass Frieden das Wichtigste ist.“ In diesem Kontext hob der OB auch die Deutsch-Französische Freundschaft hervor, die im Elysée-Vertrag festgeschrieben wurde und im vergangenen Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feierte. Eine besondere Rolle nehme dabei auch die Städtepartnerschaft zwischen Saarlouis und Saint-Nazaire ein. Die Atlantikstadt wurde als eine der letzten erst am 11. Mai 1945 von den Nazis befreit.

Die Delegation der US-Veteranen kam gemeinsam mit dem französischen Verein L’Association Lorraine Etas-Unis, der bereits kurz nach Kriegsende ins Leben gerufen wurde. Alle fünf Jahre kommen die Veteranen zum Verein nach Metz, um von dort aus ehemalige Einsatzgebiete zu besuchen. Saarlouis ist die einzige deutsche Station der Tour. Bild sas.

02.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

„Ich gehöre zu euch“: Esther Bejarano zur Ehrenbürgerin von Saarlouis ernannt



(sas)Weltweit wird ihre Stimme vernommen, bis heute kämpft sie gegen das Vergessen und für Menschlichkeit und Toleranz: Esther Bejarano wurde in Saarlouis geboren, überlebte die Schrecken der Nazizeit und ist heute wichtige Symbolfigur im Einsatz für eine friedliche Welt. Am Samstag wurde ihr in Saarlouis das Ehrenbürgerrecht verliehen.

„Ich gehöre zu euch“, sagte Esther Bejarano, „und ihr gehört zu mir.“ Es war ein emotionaler Höhepunkt am Samstagabend in der historischen Kaserne VI in Saarlouis, wo die 89-jährige soeben das Ehrenbürgerrecht verliehen bekommen hatte. Sentimente habe sie zu ihrer Geburtsstadt und ein Gefühl der Bindung. „Ich komme unheimlich gerne nach Saarlouis und freue mich immer, etwas über die Stadt zu hören.“

Dabei ist die Frage nach ihrer Heimat keine leichte, gerade „im Kontext von Holocaust und Shoah, Flucht, Vertreibung und Emigration“, wie Oberbürgermeister Roland Henz betonte. Am 15. Dezember 1924 in Saarlouis geboren, zog Esther Bejarano bald mit ihrer Familie nach Saarbrücken, wo ihr Vater Oberkantor der jüdischen Gemeinde wurde. Wenige Jahre später wurden ihre Eltern und Schwester Ruth von den Nazis ermordet. Esther Bejarano überlebte unter anderem die Konzentrationslager Auschwitz und Ravensbrück. Wie es dazu kam, das hat sie als Zeitzeugin oft berichtet und in ergreifenden Worten niedergeschrieben in ihren im Laika-Verlag erschienenen „Erinnerungen“.

Nach dem Krieg ging Bejarano nach Israel, musste das Land aber bald wieder verlassen, weil sie das Klima nicht vertrug. Nicht zuletzt, weil sie die Sprache beherrschte, fiel ihre Wahl damals auf Deutschland. Bei der Rückkehr war klar: „Ich will nur irgendwo hingehen, wo ich noch nie war“, erklärte Bejarano am Abend. „In eine Stadt, in der ich mit meinen Eltern und Geschwistern lebte, hätte ich nicht zurück gekonnt.“ Sie ging nach Hamburg und lebt dort bis heute. Anfangs sei es sehr schwierig gewesen, gestand sie, doch schon bald habe sie Freunde gefunden und einen wichtigen Entschluss gefasst: „Wenn ich schon in Deutschland bin, dann muss ich etwas dagegen tun, was ich nicht gut finde.“

Seitdem engagiert sich Esther Bejarano unentwegt gegen Rassismus und Ausgrenzung und setzt sich ein für Menschlichkeit und Toleranz. „Etwas sagen, Stellung beziehen, sich einmischen, Ausgrenzung und Intoleranz nicht zulassen und für den Frieden eintreten – das ist Ihre Botschaft“, hob OB Henz in seiner Laudatio hervor. „Mit ihrem Einsatz gibt Esther Bejarano der Geschichte und somit auch unserer Geschichte und unserem Erinnern ein Gesicht, einen Namen und einen Sinn. Sie steht ganz persönlich für all die Tugenden und Ideale, um die sich die Europastadt Saarlouis bemüht und im politischen Handeln zu verankern sucht.“

Einen Gruß richtete auch die Vorsitzende der Repräsentanz der Synagogengemeinde Saar, Erika Hügel, an die neue Ehrenbürgerin. Sie verwies auf die „bedeutsame, lebenserhaltende und rettende Rolle der Musik“ für Bejarano und erklärte zum „sogenannten Glück in ihrem Leben: Es ist nicht nur äußerlich, zwingend bedurfte es auch ihrer eigenen, tätigen Mithilfe.“

Im April beschloss der Saarlouiser Stadtrat mit großem Einvernehmen, Esther Bejarano zur Ehrenbürgerin zu ernennen und folgte damit einem Vorschlag des Frauenbeirates. Zur feierlichen Überreichung der Ehrenbürgerrechte kamen zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Gesellschaft in die historische Kaserne VI, darunter auch die Saarlouiser Ehrenbürger Erich Pohl und Rolf Weber sowie gute Bekannte der neuen Ehrenbürgerin aus Stadt und Landkreis Saarlouis, zu denen sie bis heute gute Kontakte pflegt.

02.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

Kleingärtner Roden: Silvesterparty & Buffet!

www.kleingaertner-roden.de/
01.12.2014 - Saarlouis, Saarlouis-Roden, Roden, SLS, Saarlouis News

 

 

 

Weitere Artikel im Verlauf sowie im Archiv

 
 
StickyTeasers71 / 5709 Artikel
Webkatalog bib.rodena.de
 
Rund um den 28. Januar
Aktuelles diesen Monat

Heute ist der Gedenktag von:
Thomas von Aquin

Heute ist der Heiligentag von:
Hl. Thomas von Aquin(G/w)
 
 
 
produktionen.rodena.de
 
Nächster Termin Rodena ePapers und Rodena Theologisch-Historischer Verein
-
termine.rodena.de
 
 
   
   
 
 
 

 

     

     

 

     

     

  weiter

 
 
Fluxus Comics rund um Saarlouis
März 2014 | "Fluxus"
April 2014 | "Platzwahl"
Mai 2014 | "Pläne"
Juni 2014 | "Staatsbesuche"
Juli 2014 | "Schutzengel"
August 2014 | "Stadtführung"
September 2014 | "Revolution"
Oktober 2014 | "Heldenmut"
November 2014 | "Seitenwechsel"
 
Ausarbeitung: „Austritt aus der Kirche“ tatsächlich ein Kirchenaustritt? (PDF)
 
Roden ePapers, THV und Brauereikultur: Donnerbrauerei- und Becker-Dauerausstellung adH CM.
 

Termintipp für heute: Grompafesched in Neuforweiler.
2013/09/15 - 02:49


  Saarlouis-Roden
 
 
Rodener.de - Etwas Außergewöhnliches schenken!
 
Rodena Tipp: Neues Buch über die Festungsstadt Saarlouis
 

Portaltipp
Sprachen, Mathetrainer uvm. - und das auch alles kostenlos? Natürlich geht das ;-)
  weiter
 

 
Rodena THV Exkursion: Mithras Grotte Sb
 

ÇATALHÖYÜK-SIEDLUNG, Was wollte uns der Steinzeitkünstler sagen? http://www.tinyurl.com/pjl9qvh
2014/01/10 - 04:11


Mars 3D, einmal als 3D Visualisierung auf youtube: http://youtu.be/zRdA3HICx2I und einmal als aktueller Beitrag der Bild: http://bit.ly/11jaGLj.
2013/06/02 - 01:56


2012 DA 14, 40 km Durchmesser, ca. 150.000 to schwer, rast an Terra vorbei. Und wir sehen - DANKE LIEBE WOLKENDECKE - nichts davon. Okay, immer noch besser, als wenn wir ihn hautnah fühlen würden.
2013/02/15 - 14:21


HG Saarlouis - Auswärts-Sieg zum Hinrundenabschluss - in Aue ein 26:23 (13:12). Gratulation!
2012/12/27 - 23:28


Dt Bahn wird Preise anheben. Pendeln wird teurer. Grund steigende Energiepreise durch Subventionen fuer reg Energien. Na Danke... #fail
2012/12/17 - 07:11


Royals ziehen mit 76:73 Sieg gegen Wasserburg ins Pokalviertelfinale ein
2012/12/10 - 10:15


Am 22. November... 1890 Charles de Gaulle wird geboren 1963 Attentat auf John F. Kennedy 1868 Die Beatles veröffentlichen ihr "White Album" 1990 Margaret Thatcher tritt zurück 2005 Angela Merkel wird zur ersten deutschen Bundeskanzlerin gewählt
2012/11/22 - 15:30


Nachschau Herbstkonzert Musikverein Harmonie Saarlouis-Roden: am Sonntag lockte einer der mit 111 ältesten Vereine in die Kulturhalle Roden und begeisterte mit einem tollen Repertoire unter der Leitung von Charley Shearer. Kein Wunder also, dass die Halle fast vollständig besetzt gewesen ist.
2012/10/23 - 15:25


Zukunft Duhamel - der erste Schritt wurde beschlossen. Es wird keine Bepflanzung der schwarzen Halde mit Ginster geben und damit ist der gelbe Kopf vom Tisch. Duhamel bleibt deutlich sichtbar ein ehemaliges Bergwerk.
2012/10/22 - 15:17


Wie sich das Gesicht von Saarluios in den vergangenen 50 Jahren geändert hat; Sonntag, 21. Oktober, 15 Uhr, Treffpunkt: Rathauseingang. http://bit.ly/PEsHR5
2012/10/18 - 20:04


Saarlouis Royals erobern Tabellenspitze! 74:68 Heimsieg gegen Heidelberg!
2012/10/14 - 23:20


  ChunChun's
 

be-sls.de BlogIt!
Ruhrkohle AG (RAG) vergisst: es geht nicht nur um Beben!
2014/09/17 - 01:46

Eine große kleine Zäsur in Saarbrücken
2014/08/26 - 22:46

„Gondwana 2 – (endlich) geht es weiter?“
2014/08/26 - 13:13

Neues zu den Sparplänen der UdS - KathTheologie
2014/06/14 - 02:13

Universität des Saarlandes – Status der Volluniversität soll wohl der Bischof retten?
2014/06/14 - 01:56

GROKO Saar und wie man einem Zukunftsort die Zukunft raubt!
2014/04/26 - 03:26

Hände weg von den Stillen Tagen. Danke!
2014/04/26 - 03:10

Zur Bücherverbrennung am 10. Mai 1933 und einigen Irrtümern
2013/05/10 - 22:48

  BlogIt! Beiträge
 

!!! LEERGUTANKAUF !!! Sie haben leere Tonerkartuschen, Trommeln oder andere Teile von Ihrem SAMSUNG-Farblaserdrucker, die Sie nicht mehr benötigen? Dann schonen Sie Ihren Geldbeutel und unsere Umwelt: Wir kaufen die nicht mehr benötigten Teile zu fairen Preisen. Und so funktioniert’s: - mehr
2012/11/24 - 12:09


Dekoration Minas neuer Partner von Rodena ePapers. http://www.deko-minas.de - Dekomaterial, M - mehr
2012/11/16 - 13:17


Samstag, 17.11.2012, Adventsausstellung im Florales und mehr direkt in der Schulstraße/Roden.
2012/11/16 - 13:16


Gasthaus Neue Welt Saarlouis: 12.10. Oktoberfest am 31.10. und Halloween-Party mit Rock´n Elvis live!
2012/10/03 - 04:02


Neues Webangebot: SCHLOSSPARK HERPIN - IDYLLISCH UND EXKLUSIV - Wer kann schon von seinem Wohnareal behaupten, dass er als Wahrzeichen ein Schloß hat? Möglicherweise bald Sie! Das Schloß Herpin ist eine kaum bekannte Sommerresidenz, die Namensgeber und zukünftig auch Blickfang der Wohnanlage am Rand Saarlouis ist. Im Park mit denkmalgeschütztem Baumbestand entstehen nun 14 großzügige, attraktive Baugrundstücke, deren exakte Größe noch veränderbar ist. Während zur Frontseite die Verbindungsstraße nach Wall - mehr
2012/08/24 - 13:51


Hundepflege direkt in Roden - Steffi's Hundesalon! - Lindenstraße 15, 66740 Saarlouis-Roden, Tel: 0177/6437813! Website: http://www.steffis-hundes - mehr
2012/07/18 - 15:52


  Rodener.de
 

Ein neuer Service von rodener.de und wkimmo Saarlouis!
Wk Immobilien Saarlouis
 
Pflegestützpunkt im Landkreis Saarlouis
(Erika Neumann) Pflege von Angehörigen – ein Thema, das viele von uns angeht und bei dem man sich oft alleine gelassen fühlt. Hier finden Sie Hilfe: psp-saar.net.
Flyer Seite 1 | Flyer Seite 2
 


eBooks und Ausarbeitungen - kostenlose PDF-Downloads

Mythos„Ché Guevara von Andrea Zimmer. Vollständiger Rodena THV Artikel

Maria, die Jungfrau als Übersetzungsproblem und woher kommt das Gott mit uns? - (phelan) Für Teile des Saarlandes, zumindest die preußischen Gebiete, so auch Saarlouis, erlangte „Gott mit uns“ schon recht früh , genau seit dem Frieden von Paris... vollständiger Rodena THV Artikel

Das Lukasevangelium . Ευανγγελιον κατα Λουκαν - Gleichnisse -Παραβολαι - Lukas (andrea)

Mohammed ṣallā ʾllāhu ʿalayhi wa-sallam und das Judentum - Mohammed (phelan)

Festschrift des Rodener Kirchenbasars

  rodena thv
 
Lesenswerte Artikel und Subportal News
 

Artikel: In Memoriam - Grubenunglück in Luisenthal am 7.2.1962
Ferdinand Christ - in memoriam

 

termine.rodena.de5/215

Aktueller Monat | Nächster Monat



Partnerseite Rodena: afrikahilfe-die-etwas-bewirkt.de

  Website
 


Ute Schlumpberger - Nukleare Katastrophenschutzpläne: ein inakzeptables Versagen wurde geheim gehalten
CDU, SPD und AfD beschließen in Bürgerferne das Ende für den Standort Differten
DER PROZESS GEGEN EDF WIRD AUF EIN SPÄTERES DATUM VERTAGT!!!
Ute Schlumpberger: GERICHTLICHE VORLADUNG GEGEN EDF
Paläo-Museum Gondwana kommunal als außerschulischen Lernort miteinbinden
Paläontologisches Museum Gondwana in Reden – Treffen Lavo und Landtagsfraktion DIE LINKE. Saar mit dem Betreiber
Ruhrkohle AG (RAG) vergisst: es geht nicht nur um Beben!
Demo CATTENOM NON MERCI und Mitfahrt ab Saarbrücken
Diskussion um weitere Aufnahmestelle - Saarländischer Integrationsrat fordert das Ende des Theaters
Vortrag und Diskussion mit Dietmar Bartsch – Manchmal muss man auch NEIN sagen!
Begrenzung der Stühle in der Franz. Straße
Greiber: „Willkommen liegt im Saarland gleich neben geschlossen!“
Uran-Zug von HH soll am Montag quer durch Deutschland rollen
Einwendung gegen den neuen AKW Standort Jaslovské Bohunice
EU-Stresstest Cattenom
  iursaar.de
 


Rodena - Sitemap 25
 
Rodena.de -ePaper für Saarlouis & Umgebung
Afrika.rodena.de - Hilfsprojekte und Kolonialgeschichte
Donnerbraeu.rodena.de - Brauereikultur
Ferienkurse.rodena.de
Galgen.rodena.de
Heimatkunde.rodena.de
- Saarlouiser-Bahnhof.rodena.de
- Historische-Heimatkunde-Roden.rodena.de
- - Heraldik-Stammtisch.rodena.de
- - Luftlandebrigade 26 (LLBrig 26)
- - Mittelalter.rodena.de
- - Rodeka.rodena.de
- - Saarlautern2.rodena.de
- - Taschenuhr.rodena.de
- - TheoSpeicher.rodena.de
- Rezepte - Antike bis Neuzeit
- Sachkunde
Heimatforschung.rodena.de
Iursaar.de - interessante Rechtsnotizen
Multimedia.rodena.de - hier gibt es Videos
Musik.rodena.de
Rodena THV - Rodena theologisch-historischer Verein
- - Bibel.rodena.de
- - Koran.rodena.de
Rodena HKV - Rodēna Heimatkundeverein Roden e.V.
Termine.rodena.de - Terminportal
Vereine.rodena.de - Vereine vorgestellt
Wissen.rodena.de - Mathe, Sprachen uvm.
Rodener.de - Business Portal
Zooerlebnis auf Rodena!
zoo.rodena.de
 
Fanseite zum Musical Peter Pan - Fliege Deinen Traum
 
Judentum und Arbeitslager

 

     
     
söylev
reden
 
stêr
Schuppen
     
languidus
abgespannt
 
broke
brach
     
     
Kostenlose eCards von wildcardsb.de
     
     
 
     
 
     
     
  Saarlouis-Roden
 

27.01.2015 Französische Austauschschüler zu Besuch in Saarlouis Oberbürgermeister Roland Henz begrüßte im Empfangssaal des Rathauses 21 Schülerinnen und Schüler der 8. Klasse des Collège Privé aus Marcq-en-Baroeul, einem Vorort von Lille an der belgischen Grenze...»weiterlesen Neuigkeiten & Aktuelles   1     2     3     Nächste >  
  Aktuelles SLS
 

Fanpage News von:
SdKV Saarlouis | Karo Blau Gold |
Stadt Saarlouis
|

 

Rodena Bücher 5
Rodener Kreuze und Rodena Geschichte(n)

Rund um die Donnerbräu Saarlouis

Rund um die Donnerbrauerei Saarlouis - mit Texten von Manfred Wilhelm - mehr Infos auf donnerbraeu.rodena.de

Rodena - Rodener Geschichte(n) 2008, 1. und 2. Auflage: rodena.erlebe-es.de

Schuhmacher & Alt Newsletter rund um Steuerberatung

  mehr
 

Leipzig Denkmal-Immobilien

  mehr
 

 
Ferienkurse und -vorträge von Vereinen aus Roden mit den Bereichen Heimatkunde, Heimatforschungen, Theologie, Interkulturelle Kooperation; teilweise in Kooperation mit der Stadt Saarlouis, CM und anderen Vereinen/Organisationen..
  mehr
 


Schmetterling Tauchbasen bei Giuseppe Schillaci
  mehr
 



FloraPrima Ihr Blumenversand
"Roden blüht auf" - 365 Tage im Jahr



Bereich Sachkunde auf heimatkunde.rodena.de: Sie interessieren sich für einheimische Gewächse, Flüsse, Baumbestimmung, aktuelle Kleingärtner - Tips? Dann ist der "klassische" Heimat- und Sachkundebereich etwas für Sie.
  mehr
 


Donnerbraeu.rodena.de3 /174

Becker Steinkruege

DB 3

Becker Glas2

  mehr


Heimatforschung.rodena.de3 /91

Notiert: Hauptstadt des Saargebietes in der Römerzeit?

Praktische Heimatforschung.php

Was wäre wenn,...

  mehr


Ältere redaktionelle Artikel3 /225

20110915 kw

Ein Stück Heimatkunde... Pfarrfest Maria Himmelfahrt 2008

 

  mehr


wissen.rodena.de: In einer multikulturellen Gesellschaft muss lebendige Heimatgeschichte auch Sprachen berücksichtigen. Zusätzlich finden Sie hier Lernprogramme und Konzentrationsübungen.
  mehr
 


musik.rodena.de: Musik aus Roden, von Rodenern bzw. zumindest in Roden aufgenommen. Im Aufbau.
  mehr
 


Kochrezepte Antike/MA3 /35

Legionärsbrot

Honigmet

SCHNIPPELCHES PANNEKUCHE

  mehr
 


Neueste Sammlung: Erika Neumann (EN)


Bild: Rodener Kirche, 1906
Tipp: Sie können auf alle Sammlungen zugreifen, indem Sie im Menü auf RODĒNA > RODĒNA virtuelles Museum gehen.
  mehr

Rodena ePapers Top Download

Downloadstatistik zu diesem eBook.
 
  Download
 




DU BIST RODEN GENERATOR - KOSTENLOS - UNKOMPLIZIERT - IDEAL FÜR "wer kennt wen" - Profilbilder :)
Generatorfenster öffnen und eigenes Zeitschriftenmotiv erstellen
 
Schon vorhandene Bilder anschauen:
"das ist Roden - do is alles moden"
je suis bois napoléon
Vor 1980 geboren! Wir waren Helden!
Donnerbier



Umfrage: Glauben Sie, dass das myLand Outlet Center in Wadgassen Saarlouis schaden wird?

Bislang abgegebene Stimmen: 18409

Auf keinen Fall!: 53 % (9755 Stimmen)
Ja, natürlich!: 47 % (8654 Stimmen)

Ja, natürlich! | Auf keinen Fall!



Bild der Stunde

 
Historische Impressionen rund um Roden
 
 
 
 
Rodena ePapers über Roden: Unsere Luftaufnahmen
 
 
 
  mehr
 



Gasthaus Neue Welt

Inh. Katja und Jutta Seibel - täglich geöffnet von 10.00 bis 01.00 Uhr!
Nebenraum für bis zu 40 Personen!

Metzer Str. 67, 66740 Saarlouis
Telefon: 06831 2525, Mobil: 0173 6928279
E-Mail: neuewelt(at)online.de




WLW GmbH

Am Bahndamm 13, 66740 Saarlouis
06831/5054280, www.wlw-direkt.de

Immobilien (Vermarktung,
Verwaltung, Optimierung)
Unternehmensberatung
Finanzierungen
Versicherungen aller Art
Patientenverfügungen

Schreibdienst für Jedermann
(ab 10,00 Euro)

Kopien ab 20 Cent
sofort zum Mitnehmen

 


 

Top: Diesmal Flash-Sequenz des Monats (mindestens^^)

Beide Bilder stammen vom Vatertag im Kleingärtnertreff Roden: Dr. Neumann und Charlotte Lay frei nach dem Motto "Ein bisserl Spaß muss sein" ;-)

 

Als neuen Partner der Rodena ePapers begrüßen wir...


 

  mehr
 

 

 

 


[ Seite 1 ] [ Seite 2 ] [ Seite 3 ] [ Seite 4 ] [ Seite 5 ] [ Seite 6 ]

 

 
 
   

 

 

Impressum
 
Linkvorlagen

 

 

In eigener Sache: Artikel, die hier veröffentlicht werden sollen, schicken Sie bitte an redaktion(at)rodena.de.

 

Hinweis: Bild- und Textmaterial unterliegen der Academia Wadegotia Documentation Licence.

Partnersites: societas urielis | academia saravica | all asian society | Gemeinde Wadgassen (private Seite) auf grossgemeinde-wadgassen.de | DIE. Linke Wadgassen | Bruderschaft der Heiligen Apostel Petrus und Paulus | academia wadegotia - freies institut für fort-/weiterbildung & schülerhilfe | Gemeinde Wadgassen | csw germany

 

Redaktion Rodena.de und Subportale (ausgenommen Bereiche des Heimatkundevereins sowie iursaar.de)
webredaktion@rodena.de

 

Technische Umsetzung und Ansprechpartner für technische Belange : CSW germany